AC-Ladestärke

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon TMi3 » So 12. Feb 2017, 08:39

Yep, genau so ist es. Das Auto bestimmt immer die Stromstärke. Die Kabelkodierung ist ein Limit und die CP Pulsweite ist quasi als maximales Angebot des Ziegels zu sehen. Das Auto darf nicht drüber gehen aber natürlich drunter.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Anzeige

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon carcoding » So 12. Feb 2017, 18:10

graefe hat geschrieben:
@phonehoppy: Hier wurde schon berichtet, dass der 94Ah einphasig auch 32A laden kann. Und den "Original" i3-Ziegel gibt es nicht mehr, das ist jetzt ein auf 12A "kastrierter" Kopp-ICCB.


Auch wenn andere hier das Gegenteil behaupten und das angeblich auch schon getestet haben: Der 94er i3 kann keine 32A Einphasig laden. AC Max 1x 16A oder 3x 16A
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon carcoding » Mi 22. Feb 2017, 20:22

carcoding hat geschrieben:
graefe hat geschrieben:
@phonehoppy: Hier wurde schon berichtet, dass der 94Ah einphasig auch 32A laden kann. Und den "Original" i3-Ziegel gibt es nicht mehr, das ist jetzt ein auf 12A "kastrierter" Kopp-ICCB.


Auch wenn andere hier das Gegenteil behaupten und das angeblich auch schon getestet haben: Der 94er i3 kann keine 32A Einphasig laden. AC Max 1x 16A oder 3x 16A


Jungs, ich muss mich entschuldigen.
Die Praxis hat die Theorie geschlagen und ich habe mich von Datenblättern verleiten lassen. Aber genug gesäusel.

Der i3 94AH kann 32A Einphasig laden. Gerade getestet, mit nem NRGKick. An die Haushaltssteckdose und den Strom auf 32A hochgejubelt. 5 Sek später kam die Sicherung..
Sorry..
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon Waldameise » Mi 22. Feb 2017, 21:30

@carcoding:
Bist du sicher, dass die 32 A geflossen sind, als die Sicherung auslöste?
Kann normalerweise (lt. Herstellerangabe) nicht sein. Dauerhaft 32 A einphasig ist für 94 Ah lt. Hersteller nicht vorgesehen.
Vieleicht Stromspitze bei flinker Sicherung?
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon carcoding » Mi 22. Feb 2017, 21:48

Habs zwei mal probiert. Habe in der APP den Strom auf 32A eingestellt, dann start, dann kletterte er langsam auf die 32A. paar Sekunden später, batsch.
Man kann es auch nirgendwo genau lesen, weder auf der Website noch in der Doku. Laut Schaltplan sind 4qmm CU im i3 verlegt.
Kann auch ein Fehler im Schaltplan sein. Denn bei aller Liebe 4qmm und 32A, i woas ned. Der 60AH i3 hat 6qmm auf der einen Phase im Komfortlader.

Aber, er schluckt 32A. Wers nicht glaubt, muss ich Mov drehen :-D
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon endurance » Mi 22. Feb 2017, 21:55

ja dreh mal - dann sind alle Zweifel beseitigt.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon Waldameise » Mi 22. Feb 2017, 22:01

Sicherung batsch wieviel Ampere?
Wenn Sicherung 16 oder 20 A und träge oder mittelträge, dann erst nach ein paar Sekunden batsch, das ist normal.
Sicherung 32 A darf nicht batsch machen.
Wenn Sicherung kleiner 32 A dann ist damit klar, dass bei 94 Ah I3 (wie der Hersteller sagt) keine 32 A Ladung (egal ob einphasig oder mehrphasig) funktioniert.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon carcoding » Mi 22. Feb 2017, 22:03

Batsch 16A Sicherung.
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon Waldameise » Mi 22. Feb 2017, 22:14

Na also, das ist es doch: Bei 94 Ah I3 ist devinitiv bei 16 A (=11 kW 3-phasig bzw 3,6 kW einphasig) Schluss.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: AC-Ladestärke

Beitragvon carcoding » Mi 22. Feb 2017, 22:24

Hmmm? Hab schon von einer Phase geredet, nicht drei.
1 Phase mit 32A an 16A Sicherung. Kanns auch meißeln
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: treehacker und 8 Gäste