12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon spassgenerator » So 2. Jul 2017, 23:40

Kim hat geschrieben:
Hab ich beim Outi mit einer "Stromdieb"-Brücke im Sicherungskasten von Dauerplus auf Ziggizünder gemacht.
Klingt komplizierter als es ist, einfach zwei Sicherungen austauschen.
Dauerplus ist auch abgesichert, also bei Kurzschluss kein Problem.
Aber man muss wissen, was man macht und wie man's richtig macht.
Vor Verkauf oder Rückgabe die Sicherungen wieder ersetzen und gut is.
Vorteil beim Outi (weiss nicht, wie der i3 das macht): Die kleine 17Ah 12V Bleibatterie wird automatisch vom Fahrakku nachgeladen wenn der Ladestand sinkt.
Ich hab zwei Dashcams im Parkbetrieb....


Danke fuer den tip,
die 12V batterie leeren die dann wieder aus der anderen geladen werden muss, ist sicher nicht verlustfrei.
Aber es waere eine loesung, danke fuer den vorschlag.
Wird deine 12V batterie erst beim naechsten fahren nachgeladen vom fahrakku, oder wuerde das auch im stand ausloesen und laden? *1 In dem fall koennte man quasi massig strom aus der kleinen 12V holen, wenn die gleichzeitig immer laed. :)

Das ist schon eine ueberlegung wert, danke.

w

*1 Wenn das fahrzeug abgestellt und geparkt ist "ohne zuendung".
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Anzeige

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon spassgenerator » Mo 3. Jul 2017, 11:33

Was mir selbst dazu noch eingefallen ist.
Mir der klima macht das fahrzeug eigentlich genau das was ich will.
Heizen oder kuehlen kann er auch wenn ich nicht im fahrzeug bin, keine "zuednung" an habe, kein schluessel in der naehe ist. (Das auto ist nicht fahrbereit (fuer eventuelle diebe)).

Aber die klima passt auf die restreichweite auf und laesst sich nicht einschalten falls zu wenig strom vorhanden ist.
So in der art waere sehr klasse fuer "meine 12V steckdose".

w
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon Eckhard » Mo 3. Jul 2017, 20:55

Nur zur Info. Die Standklima über App einschalten geht nur wenn man Sitzheizung hat. Keine Ahnung ob das für deinen Fall relevant ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Eckhard
 
Beiträge: 321
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon i3Prinz » Mo 3. Jul 2017, 21:09

Das stimmt nicht.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon spassgenerator » Di 4. Jul 2017, 03:23

Eckhard hat geschrieben:
Nur zur Info. Die Standklima über App einschalten geht nur wenn man Sitzheizung hat. Keine Ahnung ob das für deinen Fall relevant ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


habe ich, darann wird es nicht scheitern...

w
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon Starmanager » Di 4. Jul 2017, 06:04

Ich wuerde Dir von dem Projekt abraten.
1.) Akku wird ueberwacht und meldet Stromdiebe als Fehlermeldung im System.
2.) Akku wird nicht nachgeladen ausser Du weckst das Auto auf und laesst die Vorklimatisierung laufen. Waehrend der Zeit wird der 12V Akku nachgeladen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon Kim » Di 4. Jul 2017, 10:31

Na dann, Odin sei Dank, hat Mitsubishi das besser gelöst.
Der 12 V Bleiakku wird hier vom kleinen DC/DC Wandler nachgeladen wann immer es nötig ist.

Es sind wohl diese "Vampierströme" die selbst dreimal teurere E-Autos lahmlegen weil die Ingenieure vergessen haben, die 12 V AUX simpel und einfach stets geladen zu halten.
12 V Akkus leer = Auto startet nicht mehr.
Was soll das denn?
Sowas liese sich echt vermeiden.....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1700
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon spassgenerator » Mi 5. Jul 2017, 09:41

Starmanager hat geschrieben:
Ich wuerde Dir von dem Projekt abraten.
1.) Akku wird ueberwacht und meldet Stromdiebe als Fehlermeldung im System.
2.) Akku wird nicht nachgeladen ausser Du weckst das Auto auf und laesst die Vorklimatisierung laufen. Waehrend der Zeit wird der 12V Akku nachgeladen.


Naja, ich will ja nicht wirklich rumbasteln,
ich suche jemand der sich auskennt. BMW vielleicht ;) (habe schon eine anfrage dort laufen in der sache.)

Ich meinte nur wenn es moeglich ist die klima "ohne zuendung", oder schluessel zu betreiben dann geht das auch bei der 12V steckdose, zumindest theoretisch. Wie BMW das verdratet hat und ob 12V vielleicht wirklich nicht anschaltbar ist, ohne das man das halbe auto einschaltet weiss ich nicht. Deswegen frage ich ja und hoffe auf jemand der sich auskennt. :)

Nett waere es.

w
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon fabbec » Mi 5. Jul 2017, 11:04

Es gibt vielleicht eine Codierung für die 12v

Klemme 15, 50, 30f, 30b, sind codierwerte vorhanden
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: 12V Stecker bei abgestellten Fahrzeug nutzen?

Beitragvon LocutusB » Mi 5. Jul 2017, 11:54

Im Sicherungskasten müsste es doch sicherlich eine Sicherung mit Dauerplus geben. Hat da einer eine Info. Aus dem Belegungsplan werde ich selber nicht schlau. Dann könnte man dort Strom mit einem Flachsicherungsadapter für eine eigene 12V Dose abgreifen.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste