Musikdateien, welches Format?

Musikdateien, welches Format?

Beitragvon Redox » Mo 23. Okt 2017, 13:20

Hallo Zusammen,

da mein zukünftiger i3 "noch" im Bestellstatus ist, habe ich auch keine Bedienungsanleitung zur Hand.
Meine Fragen sind:
Musikdateien werden per USB Stick auf die Festplatte kopiert (Navi professional). Welches Format haben die Dateien?
MP3 sicher, und welche weiteren Formate? wav? flac?

Gibt es Alternativen zur Übertragung?

Gruß

Peter

Habe gerade gefunden, dass auch flac und wav gehen sollen, dann halt weniger Titel :idea:
Redox
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 12:48

Anzeige

Re: Musikdateien, welches Format?

Beitragvon trilobyte » Di 24. Okt 2017, 11:35

tip: lass das zeug auf einem stick. ich habe einen 200GB Stick im Auto. Meine CD's habe ich alle nach OGG mit einer sehr hohen bitrate konvertiert. *.ogg Files spielt der I3 nicht ab, erst wenn ich sie in *.ogg.mp3 umbenne !?
die 20gb grosse harddisk ist vielleicht gut für den notfall, aber normalerweise stecket bei mir der usb stick unter der ablage in der mitte vom auto und gut ist. für's handyladen etc verwende ich dann einfach einen adapter im zigarettenanzünder daneben.

gruss
siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Re: Musikdateien, welches Format?

Beitragvon chrischtili » Di 24. Okt 2017, 12:31

Redox hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

da mein zukünftiger i3 "noch" im Bestellstatus ist, habe ich auch keine Bedienungsanleitung zur Hand.


Kurz offtopic: Solltest du ein iPhone/iPad haben..da gibts ne App dafür. Da kannst du dir alles in Ruhe durchlesen:

BMW i Driver’s Guide von BMW GROUP
https://itunes.apple.com/de/app/bmw-i-d ... 74884?mt=8


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
TM3 reserviert und wird wieder abbestellt. i3 Rex wird's werden
chrischtili
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 09:14

Re: Musikdateien, welches Format?

Beitragvon EMOTION » Di 24. Okt 2017, 13:27

FLAC kann er. Und klingt ganz gut mit der Harmann Kardon Anlage.
i3 60Ah REX 06/2014 - 06/2017 = 120.000 km
i3 94Ah REX 06/2017 -
Audi A2 Bj 2000 = 310.000 km
Benutzeravatar
EMOTION
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:20
Wohnort: Westküste Schweden

Re: Musikdateien, welches Format?

Beitragvon Redox » Mi 25. Okt 2017, 07:24

Vielen Dank für Eure Antworten!

"Untypischer Weise" bin ich Nutzer eines Android Sony Z5 mit 160GB. Kann mir gut vorstellen, via BT die Musik in den i3 zu streamen (Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung). Das mit dem zusätzlichen USB Stick werde ich mit Sicherheit machen. Das soll ja, wie ich gelesen habe, ein kurzer Stick sein. Ein Musikstück als wav Datei hat im Durchschnitt 50MB, dass macht ca. 400 Titel auf der Festplatte. Unverständlich, dass man eine so "kleine" Festplatte verbaut. Ich bin mit Cassetten und CD-Wechsler aufgewachsen und habe hohe Ansprüche an die Musikwiedergabe. MP3 geht für mich gar nicht. Und in einem E-Auto kämpft die Musikanlage eh nur gegen die Wind- und Abrollgeräusche.

Gruß

Peter
Redox
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 12:48

Re: Musikdateien, welches Format?

Beitragvon fridgeS3 » Mi 25. Okt 2017, 08:24

Die Bedienungsanleitung als App gibt es auch für Android. Darin ist dann eine Demo Anleitung enthalten, da du ja noch keine VIN hast
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2061
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin


Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: frank.beetz und 3 Gäste