Apple oder Android

Re: Apple oder Android

Beitragvon Knobi » Fr 28. Mär 2014, 21:56

Welche Funktionen sind das denn die das iPhone mehr kann?
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 713
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Anzeige

Re: Apple oder Android

Beitragvon HED » Fr 28. Mär 2014, 22:21

Knobi hat geschrieben:
Welche Funktionen sind das denn die das iPhone mehr kann?


CarPlay.

So etwas soll es bei Android auch geben, aber eben nicht für BMW. BMW setzt auf Apple.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 28855.html

Außerdem sollte man bei Android genau abwägen, welches Smartphone man sich kauft. Denn wenn man Android updatet und das Infortainment des Fahrzeugs damit nicht richtig zusammenarbeitet, kann man ein Problem haben.

Bei Apple gibt es halt nur ein Smartphone. Da ist man eher auf der sicheren Seite.
Zuletzt geändert von HED am Fr 28. Mär 2014, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
HED
 

Re: Apple oder Android

Beitragvon endurance » Fr 28. Mär 2014, 22:24

Knobi hat geschrieben:
Ich weiß ist schon was älter, da sie aber einwandfrei funktioniert hab ich immer noch 4.1.2

Naja ich hatte bis vorhin 2.6 drauf :) mit der 4er geht es jetzt auch. Ist das Teil meiner Holden - da werde ich nen teufel tun und unnötig den Firmware Versionen hinterherhecheln. Jetzt war es wohl mal nötig.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Apple oder Android

Beitragvon Knobi » Fr 28. Mär 2014, 22:56

HED hat geschrieben:
Knobi hat geschrieben:

CarPlay.

So etwas soll es bei Android auch geben, aber eben nicht für BMW. BMW setzt auf Apple.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 28855.html


Soll, könnte, hätte. Ich dachte wir reden von jetzt.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 713
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: Apple oder Android

Beitragvon Schibulski » Sa 29. Mär 2014, 00:07

HED hat geschrieben:
Android ist abzulehnen.

Verwanzt mit Google (Gewinn durch Werbeanalytik) Malware im Store und problembehaftete Updateproblematik.

Bei Apple ist auch nicht alles toll, insgesamt aber immer noch das bessere Paket. Aber auch teurer.


Apple und Google geben sich IMHO wirklich nicht viel was die Nutzung von Benutzerdaten betrifft. Insofern halte ich die Frage dieses Threads für müßig. Funktioniert beides und bleibt Geschmackssache, ja nachdem ob man i-Junkie oder App-normal ist.

In einem anderen Thread hatte ich gefragt, ob man die Android-App auch ohne Google Konto bekommen kann. Kann man 8-)

Tatsächlich warte ich darauf, dass jemand mal die Frage nach der Datenverwendung bei BMW stellt. Schliesslich können Auto und/oder App theoretisch beliebige Daten in die Zentrale funken. Ganz sicher sind solche Daten sicher (sprich: gelangen nicht aus dem Haus). Nur was wird intern damit gemacht?
Ok, dieses Thema betrifft jedes moderne/neue Auto. Aber i3 Nutzerdaten sind bestimmt besonders interessant...
Schibulski
 
Beiträge: 282
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: Apple oder Android

Beitragvon E_souli » Sa 29. Mär 2014, 00:29

HED hat geschrieben:
Du meinst iTunes? Das wird gar nicht im Hintergrund installiert.

Außerdem stimmt es nicht was du schreibst. Apple verdient das Geld mit Hardware, Google mit Werbung! Die Dienste bei Google waren nie kostenlos, sind es nicht und werden es auch niemals sein.

Bei Apple sind die Dienste mit den Hardwarekauf finanziert. Und das sollte man sich vor Augen halten.

Google ist ein sehr böser Konzern. Einfach informieren!

Und auf die Frage zurückzukommen. BMW setzt in Zukunft auf Apple und nicht auf Android. (Vernetzung mit dem Smartphone)

hä?

Google mal

Apps DAS ist appöes Geldquelle
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Apple oder Android

Beitragvon HED » Sa 29. Mär 2014, 01:13

i3_er hat geschrieben:
HED hat geschrieben:
Du meinst iTunes? Das wird gar nicht im Hintergrund installiert.

Außerdem stimmt es nicht was du schreibst. Apple verdient das Geld mit Hardware, Google mit Werbung! Die Dienste bei Google waren nie kostenlos, sind es nicht und werden es auch niemals sein.

Bei Apple sind die Dienste mit den Hardwarekauf finanziert. Und das sollte man sich vor Augen halten.

Google ist ein sehr böser Konzern. Einfach informieren!

Und auf die Frage zurückzukommen. BMW setzt in Zukunft auf Apple und nicht auf Android. (Vernetzung mit dem Smartphone)

hä?

Google mal

Apps DAS ist appöes Geldquelle


:!:

http://www.insidegoogle.com

;)

Andy Grove, the former chairman and CEO of Intel says about Google:

"A company "on steroids, with a finger in every industry."

Bild
HED
 

Re: Apple oder Android

Beitragvon macdiverone » Di 1. Apr 2014, 13:46

If you haven't to pay for it, you are not a customer, you are the product to be sold...
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste