Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon green_Phil » Do 21. Jan 2016, 15:24

Meiner war Mitte Dezember zur Durchsicht. Ich wusste zwar nichts davon, aber nach einer Woche bekam ich den Anruf, dass jetzt die Teile zum Wechseln Motorlagerungsbefestigung da wären. Mich wundert, dass Du jetzt schon einen Monat ohne bist! Aber auch mein Mitleid!
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon ekkards » Do 21. Jan 2016, 16:32

Gestern ist dasselbe mit unserem i3 passiert: Ausfahrt herausgefahren, kurz durchrutschendes Hinterrad, schabendes Geräusch und i3 bewegte sich nicht mehr (mitten auf der Straße natürlich).
Mit Abschleppen, bis der i3 in der Werkstatt war, dauerte es 3 Stunden.
Der Fachmann bei BMW hat heute, 24 h später, eine "gebrochene Antriebswelle" diagnostiziert.
Es wurde der Liefertermin 1.-2. Februarwoche für das Ersatzteil genannt.
Keine Erwähnung eines Rückrufs, weder von der Werkstatt, noch jemals per Brief, o.ä.

Auch die BMW Ferndiagnose hat das schabende Geräusch hören dürfen und nichts daraus schließen können.
Ich bin überzeugt, dass unsere Geschichte noch nicht abgeschlossen ist...

Ist das noch jemandem passiert, oder habt ihr Presse-Artikel oder Blogs zu dem Thema?
Wäre mir wichtig, denn ein Schreiben an die Zentrale scheint mir nötig....

Vielen Dank

Ergänzung: Es handelt sich um einen Neuwagen, von März 2014, der im Juli 2014 zur Reparatur war.
Von der Antriebswelle wurde mir nur am Telefon erzählt, konkreteres konnte man nicht sagen, anscheinend wollte man sie nicht ausbauen, bis das Ersatzteil da ist, in 3 Wochen. Deswegen glaube ich die Story erst, wenn ich das kaputte Teil in eigenen Händen halten kann.
Zuletzt geändert von ekkards am Do 21. Jan 2016, 20:25, insgesamt 2-mal geändert.
ekkards
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:29

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon Major Tom » Do 21. Jan 2016, 17:18

Was mich wundert: Im ersten Beitrag ist doch von einem Rückruf die Rede. Sind dabei nicht alle Fahrzeuge 'erwischt' worden?
Handelt es sich bei den letzten beiden Ausfallmeldungen um Gebrauchwagen und der Rückruf ging an den Vorbesitzer?

Oder ist es etwas Neues? Eine gebrochene Antriebswelle ist kein defektes Motorlager.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1014
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon ^tom^ » Do 21. Jan 2016, 17:22

Ich wunder mich auch, doch war ursprünglich nicht von einem Bolzen die Rede wo der Motor drannhängt?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1227
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon Tideldirn » Do 21. Jan 2016, 20:22

Ich habe bis heute keine Info von BMW bekommen, dass die Teile bei mir getauscht werden müssten und ein Softwareupdate Pflicht ist. Mein i3 ist Erstzulassung 03/2015. Werbung bekomme ich allerdings schon regelmäßig von BMW :-)
Werde dann morgen mal in der Niederlassung anrufen. Habe keine Lust auch plötzlich keinen Wagen mehr zu haben weil die Schrauben abgerissen sind.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon ^tom^ » Do 21. Jan 2016, 23:00

Also unserer ist BAUJAHR April 2015 und im November 2015 wurde das gemacht.
Genaue Bezeichnung und Teilenummer müsste ich nachsehen wenn es erforderlich wäre.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1227
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon NotReallyMe » Do 21. Jan 2016, 23:33

Ist das jetzt ein Rückruf, oder nicht? Ich werde bis zur ersten Inspektion noch mindestens 15000 km fahren und habe keinen Brief von BMW bekommen.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon i3Prinz » Fr 22. Jan 2016, 06:27

Auf einen Brief von BMW kannst Du lange warten. Obwohl die Fehlkonstruktion kapitale Schäden verursachen kann,
nimmt man nur eine 'Serienstandsverbesserung' vor, das Wort allein ist ein Euphemismus sondersgleichen.
Wenn Du also irgendwann wieder beim Kundendienst bist, wird getauscht.

Technisch ist das doch nicht so schwer zu verstehen, wenn die Motorlagerung versagt und die ganze Antriebseinheit verrutscht,
ist ja klar, daß die Wellen zu den Räder auch abscheren können.

Meiner steht auch in der Werkstatt und die neue Motorlagerung ist nicht lieferbar, erst Anfang Februar.
Da die Aktion geplant ist, hält sich mein Verständnis dafür in engen Grenzen. Es ist scheinbar sehr schwer, beim Zulieferer ausreichend Teile termingerecht herstellen zu lassen, eine schier unlösbare Aufgabe der Projektplanung.

Dazu kommt noch eine neue SW und 5% der Kapazität des Akkus sind weg, bin gespannt, welche Erklärung ich in dieser Frage erhalte.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon Bina46 » Fr 22. Jan 2016, 11:33

Hi, bin aus der Nähe von Würzburg.
Natürlich habe ich KEINEN I3 Leihwagen! Wir haben einen 114i ohne jede Ausstattung bekommen, als ich dann hörte, dass es länger dauert, habe ich auf einen anderen Leihwagen bestanden, nun fahre ich einen 318d Touring der nicht mal Radkappen hat :?
Ich habe Bilder von dem Schaden gemacht..
IMG-20151214-WA0008.jpg
Abgerissene Antriebswelle
IMG-20151214-WA0004.jpg
Komplettausbau Antrieb
IMG-20151214-WA0006.jpg
Gebrochener Motorhalter
.

Das Dilemma passierte am 12.12.15 beim durchbeschleunigen und überfahren einer Brückendehnungsfuge bei Nässe.
Hinterrad hatte kurz Schlupf und dann wars vorbei mit dem Vortrieb und ausrollen war angesagt.
Der laute Knall war echt heftig und ich dachte ich hab keine Achse mehr. Abschleppservice wurde informiert und 1,5 Stunden später saßen wir im Leihwagen.

Das Auto steht nun seit dem in der Werkstatt und ist fertig bis auf den Motorhalter (Schraube) die nicht lieferbar ist.
Ich telefoniere wöchentlich mit dem BMW Service in München, mit dem Serviceleiter meine Niederlassung und mir der BMW Bank, das das Auto geleast ist. Habe versucht dort eine Reduzierung der Leasingrate zu erwirken, da ich das Auto ja nicht nutzen kann und der Leihwagen nicht wirklich im Verhältnis zum I3 steht.
Eine Aussage über die Lieferzeit der Ersatzteils kann mir keiner nennen. Und eine sonstige Reaktion habe ich auch nicht bekommen. Bin echt enttäuscht ... :evil:
Gruss Bina
Schukolader ;)
Benutzeravatar
Bina46
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Jan 2016, 12:42

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon LocutusB » Fr 22. Jan 2016, 13:49

NotReallyMe hat geschrieben:
Ist das jetzt ein Rückruf, oder nicht? Ich werde bis zur ersten Inspektion noch mindestens 15000 km fahren und habe keinen Brief von BMW bekommen.

Meiner ist übernächste Woche zur Inspektion angemeldet. Ein paar Sachen für die Garantie stehen auch noch an. Unter anderem ist das Leder an einer Nahtstelle am Lenkrad aufgeplatzt. Mal sehen, was die dazu sagen.
Jedenfalls habe ich bei der Terminvereinbarung angemerkt, dass sie sicherlich eine neue Software aufspielen und ein paar Bolzen tauschen wollen. Dem Murmeln habe ich entnommen, dass der Servicemitarbeiter zustimmt.
Rückruf per Post habe ich nicht bekommen. Je nach Deinem Fahrstil würde ich mich einfach mal bei BMW melden und anfragen. Immer noch besser als irgendwann mit gebrochener Aufhängung liegen zu bleiben …
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1170
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DeJay58, wub-driver und 2 Gäste