Räderwechsel?

Re: Räderwechsel?

Beitragvon Starmanager » Mi 25. Mär 2015, 06:52

Poolcrack hat geschrieben:
Das Räderwechseln an sich läuft genauso wie bei anderen Fahrzeugen. Für die Reifendrucksensoren musst Du nur einen Reset über das Menü machen. Schwierig ist nur die Wagenheberaufnahme, die ist aus Kunststoff. Entweder besorgst Du Dir den passenden Stempel (weiß nicht wo und sicherlich teuer), oder Du kaufst einen günstigen, tiefen Rangierwagenheber mit großer Gummiplatte und legst noch ein verschmerzbares Buch dazwischen. Das ganze wurde in diesen Thread bereits besprochen: http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-antrieb-elektromotor/raederwechsel-t4189.html


In der Vergangenheit hat sich auch ein Holzklotz bewaehrt. :mrgreen: Warum so einfach wenn es auch kompliziert geht?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1124
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Re: Räderwechsel?

Beitragvon Tideldirn » Mi 25. Mär 2015, 06:57

Umsonst ist das ummontieren natürlich nicht. Ist vor allem mit Alu-Felgen auch keine so tolle Arbeit. Hab ich selbst schon mal gemacht und wenn man nicht aufpasst, kann man die Felgen leicht beschädigen.
Nun ja, ich hab ja noch gute 7 Monate Zeit um mir das zu überlegen ;-)
Da man den Reifenwechsel aber selbst machen kann spricht viel für einen Satz Felgen.
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 449,99€ bestellen:
Kofferraumerweiterung-INFO
English Version:
trunk extension-INFO
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: Räderwechsel?

Beitragvon Hasi16 » Mi 25. Mär 2015, 07:42

Ich hatte letztes Jahr zu lange auf ein gutes Angebot vom Händler gewartet und mir ein 1200 € Angebot (428) von privat durch die Lappen gehen lassen. In deiner Stelle würde ich einfach die Augen offen halten und ggf. schnell zuschlagen.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Räderwechsel?

Beitragvon Algo » Mi 25. Mär 2015, 07:45

Tideldirn hat geschrieben:
Hab heute nur die Fahrgestellnummer bekommen :-)
Aber gute Idee. Da werd ich mich jetzt dann mal damit beschäftigen.


Da hätte ich mal eine Frage dazu ... wann hast du denn deinen genaueren Termin bekommen? Ich habe Mitte Februar bestellt und bisher nur einen groben Termin "Mai 2015" bekommen. Wäre interessant zu wissen wann ich mit einem genaueren Termin rechnen kann :).
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Räderwechsel?

Beitragvon TOMbola » Mi 25. Mär 2015, 10:09

Von Winter auf Sommerreifen innerhalb 30 Minuten selber umgerüstet. Kleinen Wagenheber Holzklotz drunter und gut ist. Selbst mit zwei linken Händen und alles Daumen sollte das klappen.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Räderwechsel?

Beitragvon franmedia » Mi 25. Mär 2015, 12:06

TOMbola hat geschrieben:
innerhalb 30 Minuten selber umgerüstet

Nana. Ich brauch schon ne viertel Stunde, um die jeweiligen Räder und das Werkzeug bereitzustellen und den Luftdruck zu korrigieren. Ne Stunde ist realistisch, aber nur mit linker und rechter Hand ;-) Wenn man ne Werkstatt mit Hebebühne sein eigen nennt, mag das anders aussehen.
franmedia
 
Beiträge: 660
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Räderwechsel?

Beitragvon Highlander_mue » Mi 25. Mär 2015, 12:30

Hallo beisammen,

ich hätte da mal eine Frage zum Anziehdremoment, da ja der wechsel auf Sommerreifen bevorsteht, die Winterreifen waren ja bei mir von BMW bei Auslieferung montiert, die Sommerreifen im Kofferraum.

Mit welchem Drehmoment müssen die Radbolzen befestigt werden? bei meinem E36 waren es 120 Nm, ist das beim i3 auch so?

Vielen Dank, Highlander_mue
Highlander_mue
 
Beiträge: 138
Registriert: So 12. Okt 2014, 14:28

Re: Räderwechsel?

Beitragvon DeJay58 » Mi 25. Mär 2015, 12:37

Ich hab keine Vorgaben gefunden ziehe aber mit 120Nm an. Bis jetzt schon dreimal gemacht und hat immer alles gepasst.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3948
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Räderwechsel?

Beitragvon TOMbola » Mi 25. Mär 2015, 13:50

Bei mir knackt´s bei einer bestimmten Belastung immer in der Schulter, müsste von daher passen.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Räderwechsel?

Beitragvon Highlander_mue » Mi 25. Mär 2015, 16:13

Danke für die Info, dann mache ich auch mit 120 Nm weiter.

Gruß, Highlander_mue
Highlander_mue
 
Beiträge: 138
Registriert: So 12. Okt 2014, 14:28

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste