Maximale Spitzenleistung

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon PowerTower » So 21. Dez 2014, 22:25

Solche begrenzten Momentanverbrauchsanzeigen gibt es beim Verbrenner auch. Da stehen dann beim sportlichen Durchbeschleunigen mal eben 30 liter / 100 km auf der Anzeige, tatsächlich wäre es noch mehr. Ich vermute ja, dass man diese Begrenzung aus psychologischen Gründen gesetzt hat. Und selbst BMW hat bei der Entwicklung des i3 sicher gewusst, dass sie für die verbauten Komponenten eine dreistellige Momentanverbrauchsanzeige benötigt hätten, aber bewusst darauf verzichtet haben. Naja, gibt schlimmere Dinge im Leben.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4326
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon TOMbola » Mo 22. Dez 2014, 07:01

endurance hat geschrieben:
Ich kann noch mehr Asche besorgen wenn nötig ;)
Dein erstes Posting fing schon an mit: "Der i3 ist mit einer Spitzenleistung 125KWh angegeben"
Was ist das für eine Leistung? ;)
ich habe mir zwar einen Teil zusammenreimen können - dachte schließlich auch mal da wird kW im Display angezeigt (aber wer lesen kann ist klar im Vorteil)... aber der Hinweis 2 Stellen kann nicht mehr als 99 anzeigen sollte gereicht haben - dachte ich ...


Weiss auch nicht was mich da geritten hat auf eine Leistungsanzeige zu kommen?!? Und dann noch in kWh :shock:
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon Starmanager » Mo 22. Dez 2014, 16:39

TOMbola hat geschrieben:
Ich denke jetzt hab ich´s dann wohl auch langsam verstanden. Ich dachte immer das wäre die angezeigte Leistung, die im kleinen Display zu sehen ist und hab mich gewundert, weshalb bei Vollast nicht mal an die 125KW angezeigt werden. Dabei ist das ja nur eine reine Verbrauchsanzeige.

Also Asche auf mein Haupt.

Man sollte ja eh nicht so genau auf Displays schauen. ;)


Das ist die Leistung die aus dem Akku aktuell entnommen wird und in den Motor fliesst oder rekupiert (charge) wird. Die Heizleistung wird nicht eingerechnet.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon Hasi16 » Mo 22. Dez 2014, 16:42

Starmanager hat geschrieben:
Die Heizleistung wird nicht eingerechnet.

Sicher? Da habe ich einen anderen Eindruck! Wenn ich auf "N" schalte und den Wagen rollen lasse, dann habe ich nämlich einen Verbrauch!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon Starmanager » Mo 22. Dez 2014, 16:45

Ok dann probiere ich das gleich bei der Heimfahrt. ;)
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon NixNutzz » Mo 22. Dez 2014, 18:08

Es ist mir auch schon aufgefallen, dass sich bei hoher Heizleistung und angezeigten 0,0kWh/100km die Verbrauchs-/Chargeanzeige nicht mehr in der neutralen Mittelposition einpendelt, sondern etwa einen halben Balken in den Chargebereich ausschlägt. Das kann ja nur bedeutenden, dass eine geringe Rekuperationsleistung zum Ausgleich der Nebenverbraucher nötig ist.

Die Verbrauchsanzeige beinhaltet deshalb meiner Meinung nach mindestens die Heizleistung. Es macht ja auch Sinn, dass die Verbrauchsanzeige den gesamten Verbrauch, also Motor plus alle Nebenverbraucher einschließt.
NixNutzz
 
Beiträge: 124
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:32

Re: Maximale Spitzenleistung

Beitragvon DeJay58 » Mo 22. Dez 2014, 20:41

Aber natürlich wird die Heizleistung eingerechnet. Deshalb braucht er ja auch zb in N gleich mal 10kWh/100km bei 50 km/h bzw. braucht sehr deutlich mehr bei normaler Fahrt. Jeder Verbraucher wird in die Anzeige des BCs miteingerechnet. Sonst würde ja auch nicht der Durchschnittsverbrauch steigen mit Heizung und Co.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste