Antrieb prüfen

Re: Antrieb prüfen

Beitragvon Fridgeir » Mi 9. Dez 2015, 14:56

Anruf aus der Niederlassung:

Getriebedefekt; wird nach München zur Analyse geschickt
Außerdem eine Zuleitung zum Hochvoltsystem im Eimer und muss getauscht werden.

Na toll, da steht nun seit Montag endlich meine eigene Ladesäule vor der Tür und das dazugehörige Auto in der Werkstatt :(

Und dann haben sie bei Sixt nicht mal E-Autos als Werkstattersatzwagen.....
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Antrieb prüfen

Beitragvon Fridgeir » Fr 18. Dez 2015, 21:50

Endlich habe ich mein Auto wieder. Man, ich hätte nie gedacht, dass man sich derart schnell vom Verbrenner entwöhnen kann.

Leider habe ich noch keine RG erhalten, wegen der Arbeiten, die erledigt wurden.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Antrieb prüfen

Beitragvon endurance » Sa 19. Dez 2015, 07:00

Bei Garantie bekommt man eigenlich keine Rechnung - muss man so erfragen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Vorherige

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste