Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Re: AW: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon Hasi16 » Mi 28. Mai 2014, 09:19

Das die Enttäuschung nicht zu groß ist: Ich hab mir den Wagen gekauft, weil er abgeht, wie Schmitz Katze! ;)
Auf weniger als 14 kWh/100km bin ich allerdings noch nie gekommen. Ich weiß gar nicht, wie man bei dem Motor den Fuß so ruhig halten kann! ;)
Hasi16
 

Anzeige

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon fdl1409 » Mi 28. Mai 2014, 09:29

@Karlsson

Das hast du wohl völlig falsch verstehen wollen. Mir persönlich ist das Design völlig egal, ich würde auch einen e-Dacia kaufen. Habe immer Autos gekauft, die ein paar Nummern unter dem angesiedelt waren, was ich mir hätte leisten können. Erste Priorität Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit. Deshalb habe ich 1998 einen Lupo 3L gekauft, danach 2x Audi A2 3L und danach einen i-MiEV.
Design und Prestige sind aber wichtig, um die breite Masse anzusprechen, die das nicht so sehen wie ich.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon Karlsson » Mi 28. Mai 2014, 10:38

Ok, verstanden, so wird auch für mich ein Schuh daraus 8-)
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon meta96 » Mi 28. Mai 2014, 11:25

Karlsson hat geschrieben:
Ihr enttäuscht mich. Ich kenne einige Leute, die rein nach Image kaufen und sehr darauf bedacht sind, was Kollegen, Freunde und Nachbarn dazu sagen. Der Antrieb ist dagegen dann sekundär.
Ich habe so etwas immer verachtet.



Also verachtest Du indirekt auch Menschen die Kunst kaufen und in weiterer Folge auch jene Menschen die Kunst schaffen. Karlsson, Karlsson, Karlsson. Nicht anders sind jene Designer, der sich stundenlang Zeit nimmt, um die funktionale und optische Qualität eines Lüftungsschlitzes zu gestalten auch für die hast Du mit dieser Einstellung nix übrig, wenn Du die Käufer, denen diese Dinge wichtig sind, verachtest. Traurig.

Jaguar E, Citrön DS, Porsche 911, Audi TT, Lamborghini Countach alles verachtenswerte Fahrzeuge, Besitzer?
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon Karlsson » Mi 28. Mai 2014, 11:32

meta96 hat geschrieben:
Jaguar E, Citrön DS, Porsche 911, Audi TT, Lamborghini Countach alles verachtenswerte Fahrzeuge, Besitzer?

Da hast Du mich ganz falsch verstanden. Ich verachte Käufe aus Geltungsdrang.
Aber doch nicht wenn Jemand sich einen Traum erfüllt. Den i3 würde ich durchaus auch kaufen, weil mich CFK und Fahrdynamik faszinieren.
Obwohl ich die Benzinschlucker natürlich schon verachte :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon HED » Mi 28. Mai 2014, 14:57

Hasi16 hat geschrieben:
Das die Enttäuschung nicht zu groß ist: Ich hab mir den Wagen gekauft, weil er abgeht, wie Schmitz Katze! ;)
Auf weniger als 14 kWh/100km bin ich allerdings noch nie gekommen. Ich weiß gar nicht, wie man bei dem Motor den Fuß so ruhig halten kann! ;)


Du schleppst ja noch den RE mit, der kostet etwas elektrische Reichweite, wie du selber weißt. EcoPro Modus sollte doch schon etwas bringen. In der Stadt braucht man soviel elektrische Leistung gar nicht.
HED
 

Re: AW: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon Hasi16 » Mi 28. Mai 2014, 15:07

HED hat geschrieben:
Du schleppst ja noch den RE mit, der kostet etwas elektrische Reichweite, wie du selber weißt. EcoPro Modus sollte doch schon etwas bringen. In der Stadt braucht man soviel elektrische Leistung gar nicht.

Die Situationen, wo ich den EcoPro-Modus brauchte kann ich an zwei Fingern abzählen! ;)
Ansonsten habe ich immer den Comfort-Modus an, da ich - zugegebener Maßen - häufig mehr Leistung abrufe als ich in der Situation bräuchte. Für mich persönlich ist es halt ein Spaßauto, das sich komischerweise zum Erstwagen aufgeschwungen hat - damit hätte ich bei der Bestellung nicht gerechnet! Ich kann mir nicht mehr vorstellen jemals wieder einen reinen Verbrenner zu kaufen, dafür ist die lautlose und extreme Beschleunigung einfach zu toll!
Hasi16
 

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon HED » Mi 28. Mai 2014, 15:51

Stammt schon. Man braucht ein i3 kein schlechtes Gewissen haben, wenn man sportlich fährt.

Aber wenn der Verkehr z.B. in der Stadt langsam kriecht, fährt man noch gelassener, mit gedämpften Ansprechverhalten der "Gasannahme".

Bin aber der Meinung, dass man selbst im EcoPro+ Modus noch angenehm fahren kann. Geht aber nur bei milden Wetter, wenn man weder Kühlung noch Heizung braucht.
HED
 

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon chris_bonn.de » Mi 28. Mai 2014, 16:03

Ich würde sagen, sportlich fahren ist ok, solange es noch geht:

Statistisch gesehen bestimmt nämlich immer häufiger der Abstandsradar das Fahren. Und der Spurhalteassistent wird immer häufiger das Navi fragen, auf welcher Spur zu fahren ist. Und irgendwann bekommen die Versicherer mit, daß mit diesen Assistenzsystemen die Unfall- und Schadensrate sinkt. Und sie werden Rabatte geben, wenn man die Systeme nutzt. Und noch ein bischen später wird es Aufpreis kosten, wenn man ein Auto mit Lenkrad und so haben will (zum selbst fahren) - das braucht das selbst fahrende Auto nämlich nicht.

Und dann, dann erinnern wir uns an die golden Zeiten, wo wir mit dem i3 noch selber sportlich gefahren sind (Unfallfreiheit vorausgesetzt, natürlich).

:D

PS: http://time.com/121680/google-self-driv ... prototype/
MS 2015, i3 ohne REX 2014, 22kW Ladehalt 2014 für DSK-Mitglieder und Leute, die nett fragen, K100RT 1986
chris_bonn.de
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 14:57

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ranzoni und 15 Gäste