Überraschung auf der IAA?

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon TOMbola » Mo 7. Aug 2017, 16:22

TMi3 hat geschrieben:
Ich würde mit einem Ionic-mässigen Ansatz rechnen. D.h. den 3er kann man in verschiedenen Varianten kaufen (ICE, HEV, PHEV, BEV).


Aber bitte nicht auf einer solchen Verbrennerplattform, dass braucht kein Mensch!
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon TMi3 » Mo 7. Aug 2017, 16:26

Sagen wir mal so, bei Hyundai scheint die Strategie sehr gut auf zu gehen. Ich bin froh über meinen i3 und behalte meinen i3. Wenn ein Fahrzeugwechsel ansteht, schaue ich welcher Hersteller mir dann das beste Paket anbietet.
TMi3
 
Beiträge: 481
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon acurus » Mo 7. Aug 2017, 16:28

TOMbola hat geschrieben:
TMi3 hat geschrieben:
Ich würde mit einem Ionic-mässigen Ansatz rechnen. D.h. den 3er kann man in verschiedenen Varianten kaufen (ICE, HEV, PHEV, BEV).


Aber bitte nicht auf einer solchen Verbrennerplattform, dass braucht kein Mensch!


Das Vorurteil ist immer wieder lustig. Dummerweise bietet ein Elektrofahrzeug auf Basis einer Verbrennerplattform durchaus auch Vorteile.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 516
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon TMi3 » Mo 7. Aug 2017, 16:36

http://www.bmwblog.com/2017/08/07/bmw-w ... ion-going/

Zumindest für den Hersteller liegen die Vorteile auf der Hand. Ob ein BEV auf ICE-Basis in naher Zukunft mit 150kW DC laden kann wage ich zu bezweifeln. Und schon gar nicht von 10% SoC bis 90%SoC mit >100kW DC im Schnitt. Aber hängt halt alles vom Fahrprofil ab.
TMi3
 
Beiträge: 481
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon acurus » Mo 7. Aug 2017, 16:40

Naja welche Ladetechnik z.B. in eine Golf Karosserie reingepackt wird ist ja nicht davon abhängig das es auch Gölfe mit ICE gibt. Und das man an bei einer ICE Basis immer Kompromisse machen muss ist auch klar. Aber auf der anderen Seite kriegt man dann halt Dinge wie weniger Kinderkrankheiten (es wurden schon hunderttausende und mehr Autos auf den Produktionsstraßen gebaut) oder sehr gute Dämmung (was für ICEs taugt ist für BEVs super!) usw
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 516
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon TOMbola » Mo 7. Aug 2017, 16:43

acurus hat geschrieben:
Das Vorurteil ist immer wieder lustig. Dummerweise bietet ein Elektrofahrzeug auf Basis einer Verbrennerplattform durchaus auch Vorteile.


Dummerweise ist das eine [...]parole und wird natürlich von jemanden geäußert der einen eGolf fährt.

Mod.: Bitte wenigstens ein Mindestmaß an Niveau in der Umgangssprache einhalten!
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: AW: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon Helfried » Mo 7. Aug 2017, 16:48

TOMbola hat geschrieben:
Dummerweise ist das eine [...]parole und wird natürlich von jemanden geäußert der einen eGolf fährt.


Bezüglich Dämmung hat er aber schon recht. Jene Firmen, die schon mal einen guten Verbrenner gebaut haben, machen dann auch die besseren, leiseren Elektroautos.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon TOMbola » Mo 7. Aug 2017, 16:55

Halten wir fest BMW kann nicht dämmen! Ernsthaft das wird hier Tag für Tag bekloppter, schönen Abend noch.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon Wiese » Mo 7. Aug 2017, 17:03

Ich habs:

315er Breitreifen für den i3.
Wiese
 
Beiträge: 222
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Überraschung auf der IAA?

Beitragvon fabbec » Mo 7. Aug 2017, 17:48

Ich hoffe es knallt so richtig!

Und nicht wieder das der Krüger in Ohnmacht fällt (das hat letztes Mal schon Knallgeräusch gemacht).
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste