Tschüss i3 - welcome Soul EV

Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon E_souli » So 15. Feb 2015, 12:13

NEIN, ich bin nicht sauer - eher wehmütig.

War ein GUTES knappes Jahr mit dem i3 - nach viel Theater, trotzdem viel gefahren und viel erlebt.
Nun haben wir Abschied genommen. Es fiel schon schwer.
Ich geb zu: ICH HABE GEHEULT.
Wenn man soviel erlebt, sich auch mal ärgert weil dieses und jenes nicht stimmt, dann ist es natürlich auch emotional.

Ivan.jpg
die letzte Fahrt




Die Entscheidung ist ja auch schon gefallen: KLAR muss es wieder ein E Mobil sein - was auch sonst.

Probefahrten mit Leaf, Zoe, eGolf, Soul ev waren in den letzten Wochen an der Tagesordnung.

Ein Soul EV wird es werden.

Soul EV.jpg
DER solls werden

Nächste Woche Verhandlungen mit 3 Händlern. Alle sind informiert. Bis Mittwoch wird von uns entschieden werden.
Da der Wagen aktuell überall verfügbar ist, werden wir vieleich in 7-10 Tagen damit stromern können.

Ich freu mich.

Tschöööö i3 - war eine TOLLE Zeit, die prägt, die nachhaltig ist, die irre entspannt ist, wenn man fährt.

Euch i3 Fahrern ganz viel km, Freude, Spass mit Euren Wagen , geniesst es, liebt es - schimpft nicht wenn mal was nicht klappt. Der Wagen, das Fahrgefühl ist es wert!
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon April2015 » So 15. Feb 2015, 12:55

Was waren die Gründe für den Wechsel ?

Reichweite ?
Platzangebot ?
oder einfach nur Spaß an der Veränderung ?
April2015
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:48

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon bm3 » So 15. Feb 2015, 13:50

Hallo,
schön dass du weiter bei E--Mobilen bleiben willst, allerdings ist das schwer verständlich nach dem was alles hier von dir schon zu lesen war.
Bleibt nur zu hoffen dass Kia dann nicht einem ebensolchen Gegenwind von dir ausgesetzt sein wird wie BMW. :lol:

Ps: Sponsored by Papa ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5709
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon Zoelibat » So 15. Feb 2015, 13:55

Dann musst du aber deinen Namen auch noch ändern von i3_er auf Souler. ;)
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon E_souli » So 15. Feb 2015, 13:57

Ich bin Mitte 40 - nix mit Papa

Wir werden sehen was mit KIA sein wird. Aber ich hab ja schon paar 10000 km elektrische Erfahrung sammeln können - das hilft

Gegenwind von mir ? Weil hier Macken waren, weil Probleme und Co VIELE i3 Fahrer das Leben schwer gemacht haben ?
JA, wir wollten weiter i3 fahren, das war durch BMW, mit BMW NICHT möglich und da es ein E Mobil bleiben sollte, ist es nach wochenlangen Probefahrten, Gesprächen, Postings hier ein Soul EV geworden.
Anders ist nur die Ladetechnik (Chademo) und eine weitere Rekustufe. OK ein anderes Styling, weil optisch fand ich den i3 SEHR gelungen für mich und hab mich auch wohlgefühlt.

Andere wechseln auch - ist also nix schlimmes.

WIR FREUEN UNS DRAUF.

Im Herzen werd ich immer an unseren i3 denken !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon E_souli » So 15. Feb 2015, 13:58

Ich werd Guy fragen, wenn es möglich ist - zwecks Namensänderung, wenn mir mein Gefühl das sagt :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon Hasi16 » So 15. Feb 2015, 17:58

Mich wundert ja, dass du den i3 so lange behalten hast!
Hoffentlich werden die Kia-Erlebnisse besser, du weißt ja wenigstens, was dich in etwa erwartet!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon midimal » So 15. Feb 2015, 18:05

Hasi16 hat geschrieben:
Mich wundert ja, dass du den i3 so lange behalten hast!
Hoffentlich werden die Kia-Erlebnisse besser, du weißt ja wenigstens, was dich in etwa erwartet!

Viele Grüße
Hasi16


Moin!
Na ,da bin ich mal gespannt auf kritische :o Berichte :idea:
ich weiß dass I3_er Stress mit dem I3 hatte (oder umgekehrt :roll: ) - aber ich habe es nicht genauer verfolgt
Was sind die wichtigsten Gründe für Deinen Abschied vom I3?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5975
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon Carsten » So 15. Feb 2015, 19:25

Vermutlich war der Hauptgrund, daß BMW bestimmte Bevölkerungsgruppen diskrimiert.
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Tschüss i3 - welcome Soul EV

Beitragvon midimal » So 15. Feb 2015, 19:29

Carsten hat geschrieben:
Vermutlich war der Hauptgrund, daß BMW bestimmte Bevölkerungsgruppen diskrimiert.


Whaaaat? :o
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5975
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: John.Robie und 9 Gäste