Tausche i3 gegen Tesla

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Schibulski » Sa 17. Mai 2014, 21:56

HED hat geschrieben:
Da habt ihr immer noch 32.000 Euro gespart! Ihr habt alles richtig gemacht!

Ähmmm HED - ich bin da auf 42.000€ Ersparnis gekommen.

Ich wundere mich über die Beiträge in diesem Thread. i3 und Model S kann man nicht wirklich vergleichen. Oder anders gesagt: Die Unterschiede sieht ja ein religionsfreier Blinder mit Krückstock.

Insofern war ich davon ausgegangen, dass es sich um ein Tauschangebot plus Aufpreis handelt.
Schibulski
 
Beiträge: 289
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Anzeige

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon marfuh » Sa 17. Mai 2014, 22:22

Schibulski hat geschrieben:
HED hat geschrieben:
Da habt ihr immer noch 32.000 Euro gespart! Ihr habt alles richtig gemacht!

Ähmmm HED - ich bin da auf 42.000€ Ersparnis gekommen.

Ich wundere mich über die Beiträge in diesem Thread. i3 und Model S kann man nicht wirklich vergleichen. Oder anders gesagt: Die Unterschiede sieht ja ein religionsfreier Blinder mit Krückstock.

Insofern war ich davon ausgegangen, dass es sich um ein Tauschangebot plus Aufpreis handelt.



Ja sicher mit Aufpreis :)
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon HED » Sa 17. Mai 2014, 23:08

Ach so, er will ein Tesla haben.

Gut, aber um cooler zu wirken, weil es mehr i3s auf deutschen Straßen gibt?

Schlechte Idee, aber soll er halt machen.
HED
 

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon marfuh » Sa 17. Mai 2014, 23:14

HED hat geschrieben:
Ach so, er will ein Tesla haben.

Gut, aber um cooler zu wirken, weil es mehr i3s auf deutschen Straßen gibt?

Schlechte Idee, aber soll er halt machen.



Nee, nee....hab mich wieder beruhigt :)
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon HED » So 18. Mai 2014, 03:09

Siehst. ;) So ein i3 ist ein Auto für mindestens 20 Jahre, eher 30 Jahre. Man muss es fahren bis der Akku Schrott ist und die Sitze durchgesessen sind. Dann werden die Teile getauscht und weiter geht es.
HED
 

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Twizyflu » So 18. Mai 2014, 11:36

Ich werd mich hier nicht großartig einschalten weil allein der Titel des Themas wirkt .... gewagt.

Auch wenn wer seine Gründe hat ich würde einen i3 so toll ich den auch finde und hochwertig - nie einem Tesla vorziehen.
Schon allein aufgrund der höheren Fahrzeugklasse und Reichweite.
Aber es sind beide Autos super.

Und wenn eher gemeint ist i3 gegen Tesla dann viel Erfolg :)

.j
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon HED » So 18. Mai 2014, 12:23

Der i3 ist eine Entwicklungsstufe weiter, höherwertig kommt mit der Tesla definitiv nicht vor.

Im Tesa gibt es nicht mal Asssistenzsysteme. Es ist einfach zu viel Auto. Der i3 ist leicht dank Carbon und Thermoplast. Beim Tesla kommt nur Aluminium zum Einsatz, das übrigens auch nicht umweltverträglicher ist, nur im Recycling Vorteile hat.

Der i3 wurde umweltverträglicher produziert. Man muss klar erkennen, dass er das bessere und fortschrittlichere Auto ist.
HED
 

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon goldhamster » So 18. Mai 2014, 14:07

Nun ja, die kamerabasierte Geschwindigkeitsregelung des i3 ist alles andere als fortschrittlich, das System ist auf 300 km Teststrecke nachts und vormittags sowohl auf der Autobahn als auch auf der Landstrasse bei trockenem Wetter mehrere Male ausgestiegen.
goldhamster
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:16

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Hasi16 » So 18. Mai 2014, 15:53

Ja, die haben sich das Radarsystem gespart (entgegen der Aussage der ersten Preisliste). Bei tiefem Sonnenstand steigt es eigentlich immer aus.

Ich würde beide Autos nehmen! ;)
Zuletzt geändert von Knobi am So 18. Mai 2014, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Hasi16
 

Re: AW: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Karlsson » So 18. Mai 2014, 16:33

@HED
Mit etwas nachdenken kommst Du ja vielleicht auch noch darauf, dass bei gleicher Bewegung die dynamischen Kräfte linear mit dem Gewicht steigen. Insofern gibt's beim Tesla mehr Kräfte, die sich im Reifen auch auf mehr Fläche verteilen.
Das relativiert sich also.
Nun besteht die Belastung für Reifen aber nicht unbedingt nur aus dynamischen Kräften, sondern vor allem auch aus den übrigen Fahrwiderständen, wo neben Beschleunigung, Steigung und Rollwiderstand in der Praxis meist der Windwiderstand dominiert.

Tesla teurer als i3....oh Wunder. Ich verrate Dir ein Geheimnis - die A Klasse ist auch besser als ein CLS, weil der ist nämlich teurer.
- Und auch schwerer.
- Und das ist ganz schlimm.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste