Sonderausstattung ging daneben - bin untröstlich

Re: Sonderausstattung ging daneben - bin untröstlich

Beitragvon DeJay58 » So 15. Okt 2017, 09:03

Ich habe den Fußgängerschutz einfach dauerhaft abgeschaltet. Geld würde ich für den Blödsinn niemalsauGeben. Gehört verboten sowas.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Sonderausstattung ging daneben - bin untröstlich

Beitragvon kabe » So 15. Okt 2017, 09:04

berti hat geschrieben:
"Da leistet man sich eine sündteure Sonderausstattung wie den akustischen Fußgängerschutz € 85."
Besonders oft wird der Fußgängerschutz wohl nicht gekauft. Meiner Meinung nach sollte dieser zur Serienausstattung gehören. Mir sind schön des öfteren Leute beinahe vors Auto gelaufen. Seither fahre ich nicht mehr ohne "Fußgängerschutz". Es ist mehr ein Schutz für mich, einen Fußgänger auf die Haube zu nehmen, dass möchte ich mir ersparen.


Nach 90.000km i3 habe ich immer noch kein Bedürfnis auf ein akustisches Nervsignal. Auf Privatgelände (Firmenparkplatz, o.ä.) fahre ich halt noch etwas vorsichtiger als früher schon und zur Not nehme ich mir halt mal ´ne Minute Zeit und schleiche ´nem Fußgänger hinterher. ;)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 162
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: Sonderausstattung ging daneben - bin untröstlich

Beitragvon Karlsson » So 15. Okt 2017, 09:12

Die Tröte hab ich immer aus und in 2,5 Jahren noch kein Problem deswegen gehabt.
Ersatzlos streichen, mich nervt das Teil einfach nur. Beim Smart ED kann man es noch nicht mal abstellen - aber zum Glück den Stecker ziehen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Sonderausstattung ging daneben - bin untröstlich

Beitragvon Enagon » So 15. Okt 2017, 12:16

endurance hat geschrieben:
klar bei einer Tiefgaragenausfährt drückt man aufs/Gas/Strompedal .

Das laute (störendebe) beim Verbrenner ist gar nicht wenn er kostet mit 50 durch die Stadt fährt, sondern wenn er von 0 auf 50 km/h beschleunigt!
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: crech und 4 Gäste