Schmale Vorderräder

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon i300 » Sa 23. Aug 2014, 12:48

Ist doch ein ähnlicher Effekt wie beim Geräusch. Da gilt doch auch je mehr Gebrüll desto sportlich - bisher..
Ich empfinde es schon länger als ordinär und inzwischen lächerlich, wenn einer im "sportlichen Auto" für das bisschen Beschleunigung, was im i3 mit einem dezentem Pfeifen geht, ein Mordsgetöse macht.. :roll:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon fbitc » Sa 23. Aug 2014, 12:53

Horbacher hat geschrieben:
Der e-Fiat hat auch Probleme mit den schmalen Reifen. Ist scheinbar auf der Rennstrecke kaum zu beherrschen.

Hab den Smiley vermisst.... Oder war dein Beitrag ernst gemeint?
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon Horbacher » Sa 23. Aug 2014, 14:41

fbitc hat geschrieben:
Horbacher hat geschrieben:
Der e-Fiat hat auch Probleme mit den schmalen Reifen. Ist scheinbar auf der Rennstrecke kaum zu beherrschen.

Hab den Smiley vermisst.... Oder war dein Beitrag ernst gemeint?


Ok. Hier reiche ich den Smily offiziell nach: :) und erkläre hiermit, dass mein Beitrag nicht ernst gemeint war.
Benutzeravatar
Horbacher
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:20
Wohnort: Freigericht

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon Vanellus » Sa 23. Aug 2014, 17:24

Manfred Heck hat geschrieben:
Die ganze Breitreifen-Pseudosporteuphorie ist sowas von gaga. Endlich sieht ein Hersteller schmale Reifen vor - ausgerechnet einer, der sonst für Pseudosportlichkei steht oder stand. Auch Firmen lernen nie aus.

Gruß, Manfred

1+ :danke:
Die relativ schmalen Reifen empfinde ich als sympathischen Zug von BMW. Endlich mal hat einer den Mut, sich gegen den Modetrend zu stellen. BMW hat sich in der Vergangenheit damit sonst immer schwer getan und war meist sehr konventionell: Sehr lange nur Doppelscheinwerfer als das schon lange nicht mehr nötig war; lange nur zwei Türen, weil vier Türen von den Fans als unsportlich empfunden wurden. Saugmotoren mit hohen Drehzahlen als Turbomotoren längst mit niedrigen Drehzahlen viel mehr Drehmoment auf die Straße brachten. Man hielt lange und sehr konservativ am Überkommenen fest, weil man meinte, das Publikum will es so. Das hat mir BMW unsympathisch gemacht. Der i3 ist tatsächlich mal ein Schritt in Neuland und nach meiner Meinung für BMW was ganz ungewöhnliches. Dafür Applaus.
Gruß
Vanellus.
Mir ist schon klar, dass BMW-Fans das anders sehen.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1343
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Reifenbreite

Beitragvon motion » Di 20. Dez 2016, 22:29

Wesentlich breitere Reifen kann man leider nicht aufziehen.
Dann würden jene aus den Radkästen schauen, was nicht zulässig wäre.

Ich finde BMW sollte normale Dimensionen verwenden, wie beim Leaf oder e-Golf.
Es gibt auch R17 205 mit Klasse A beim Rollwiderstand.

Das würde die Reifenwahl vereinfachen und einem mehr Möglichkeiten geben, wie z.B. das Nutzen von pannensicheren Reifen. Nebenbei wäre dies natürlich günstiger.
motion
 
Beiträge: 458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon Norbert W » Mi 21. Dez 2016, 07:08

Unser i3 hat Vorne und Hinten die schmalen Räder. Ich finde sie gut und passend zum i3. Es ist erstaunlich dass die schmalen Hinterräder die Leistung des i3 auf die Straße bringen, zumindest bei trockener Fahrbahn.
Wenn die Fahrbahnverhältnisse schlechter sind (Nässe), kommen die Räder aber sehr schnell an ihre Grenze. Es ist sehr schnell Schlupf da, die Elektronik greift ein. Da haben breitere Reifen mehr Reserven. Genauso ists bei der Querbeschleunigung, bei Trockenheit ist noch alles gut, erstaunlich, wie schnell der i3 mit diesen Reifen durch Kurven fahren kann, obgleich das mit breiteren Reifen sicher noch schneller ginge. Aber wenn es nass ist, geht der i3 doch sehr schnell weg, Elektronik greift wieder ein.

Verstärkt wird das noch, wenn die schmalen Reifen viel Luftdruck haben. Aber das wiederum bringt echte Ersparnis beim Verbrauch. Wenn in den schmalen Reifen ordentlich Luftdruck ist, geht der i3 bei Nässe noch schneller weg, auch Bremsweg wird deutlich länger, das finde ich schon fast bedenklich. Außerdem gibt es dabei die Gefahr ungleichmäßiger Profilabnutzung. Das werde ich jetzt aufmerksam beobachten, derzeit habe ich recht viel Luft in den schmalen Reifen.

Und ich hatte mit dem i3 noch nie Aquaplaning, bei Eisglätte und Schnee sehe ich mit den schmalen Reifen auch keine Nachteile :D
Wenn der i3 sportlicher sein soll, müssen breitere Reifen her. Das aber verschlechtert den Verbrauch merklich. Aus meiner Sicht sollten i3 im Grundkonzept und die Reifen des i3 so bleiben wie wie sie sind :D
Norbert W
 
Beiträge: 529
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon R400 » Mi 21. Dez 2016, 08:43

Norbert W hat geschrieben:
Unser i3 hat Vorne und Hinten die schmalen Räder. Ich finde sie gut und passend zum i3. Es ist erstaunlich dass die schmalen Hinterräder die Leistung des i3 auf die Straße bringen, zumindest bei trockener Fahrbahn.

Und ich hatte mit dem i3 noch nie Aquaplaning, bei Eisglätte und Schnee sehe ich mit den schmalen Reifen auch keine Nachteile :D
Aus meiner Sicht sollten i3 im Grundkonzept und die Reifen des i3 so bleiben wie wie sie sind :D

Sehe ich genauso!!!

Wie würde ein "Döschwo" (2CV) aussehen, der anstatt seiner ursprünglichen Scheibenräder "Breitreifen" aufgezogen bekäme? Wer die will, soll halt was anderes fahren (z.B. Renault macht dieses Spielchen bei seiner Zoe mit; weil's ja sonst nix Interessantes für sie dazuzukaufen gibt, wie z.B. ein Schiebedach, kaufen viele jetzt die 205er Räder, obwohl die Reichweite damit spürbar sinkt - "old school"!) Ikone soll Ikone bleiben!

Und die 155er bei den i3 hinten gibt's eh nur, wenn man die - für mich wunderschönen und am Besten zum Gesamtkonzept passenden! - Standardfelgen nimmt und keinen REX hat, für mich Kaufgründe: "Wenn schon, dann richtig!"

Allenfalls befürchte ich einen höheren Verschleiß, weil einfach auch weniger Gummi abgefahren werden kann. Stimmt das mit Euren Laufleistungserfahrungen überein?

Und dann: Wie schaut ein Verbrenner einem davonstürmenden i3 mit seinen 155 ern hinterher ? Da sieht man doch, worauf's wirklich ankommt!!!!!!!

R400
R400
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 17:28

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon Skifahrer » Mi 21. Dez 2016, 10:13

Leute, jetzt mal Butter bei die Fische. Auf der Presseveranstaltung vom i3 sind die lieben Journaisten mit den i3 durch den Handlingparkour gefahren. Das hat einwandfrei funktioniert. :)

Es ist doch vollkommen egal ob breit oder lang ;) Da der i3 verhältnismäßig große Reifendurchmesser hat kommt die nominale Auflagefläche auch mit den schmalen 155/175er Reifen auf ähnliche Verhältnisse wie ein kleineres Rad mit breiterem Reifen ;)

Schmale Reifen mit langer Auflagefläche haben sogar ne bessere Querführung als breitere ;)
Benutzeravatar
Skifahrer
 
Beiträge: 46
Registriert: So 18. Dez 2016, 13:17
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon kabe » Mi 21. Dez 2016, 10:56

Norbert W hat geschrieben:
...
Wenn der i3 sportlicher sein soll, müssen breitere Reifen her. Das aber verschlechtert den Verbrauch merklich. Aus meiner Sicht sollten i3 im Grundkonzept und die Reifen des i3 so bleiben wie wie sie sind :D

Breiter müssten sie nicht werden, nur einen geringeren Querschnitt haben. ;)

Statt 155/70-19 (Durchmesser 679 mm) vielleicht 155/45-22 (Durchmesser 678 mm). 8-)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 162
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: Schmale Vorderräder

Beitragvon herrmann-s » Mi 21. Dez 2016, 13:09

tja unreife spaetpubertierende muessen bei e-mobilitaet leider noch ein bisschen warten bis der akku im verhaeltnis zum ego im verhaeltnis steht.... ;)
oder umgekehrt propotional zum gemaecht :D
herrmann-s
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 87manu und 6 Gäste