Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon saftschleuder » So 24. Aug 2014, 19:47

Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich den Organisatoren und Teilnehmern der Testfahrt in Hilden ein großes Lob ausspreche. Ich fand es war eine ganz tolle Veranstaltung , es hat sich wirklich gelohnt nach Hilden zu fahren.

Um nicht sofort die Spekulationen anzuheizen, mit einem i3 Rex könnte man das Ergebnis ja manipulieren, habe ich aber dann spontan auf eine aktive Teilnahme verzichtet.

Da ich für mich nun aber doch einmal realistische Werte für einen i3 Rex bekommen wollte, habe ich den Test nach den
“ Hildener- Vorgaben“ heute wiederholt. Nur auf einer anderen BAB

]Ausgangssituation

Fahrzeug: BMW i3 Rex, ca. 6000 Km Laufleistung

]Strecke BAB A 61 von Auffahrt Nettetal- Boisheim Richtung Koblenz.

Topographie: völlig flach

Verkehrsdichte: geringe Auswirkungen auf die Beibehaltung der Tempomat- Geschwindigkeit.

Beschleunigung wegen Überholens: 3 x von 120 Kmh auf 130 Kmh

Anfahrt zur BAB: 2.1 Km ohne Ampelstopp bei Tempo 50 Kmh

Wegfahrt von der AB : keine, Rex schaltete sich auf der BAB ein.

Wendepunkt: A-Kreuz Kerpen nach 61.7 Km

Temperatur: 16 Grad Lufttemperatur

Wind : Hinweg, frisch bis böig von schräg hinten

Rückweg, frisch bis böig von schräg vorn.

Tempomat: 120 Kmh, ca. 4 Km insgesamt wegen Baustelle mit nur 100 Kmh

Reichweitenanzeiger bei Fahrtbeginn auf ECO PRO: 140 KM

SOC: 100 %

Besatzung/ Beladung: Fahrer 65Kg, Fahrzeug bis auf Ladeziegel und 6 Liter Sprit leer.

Werte

Start: 13:15

Elektrische Strecke bis zum selbständigen Einschalten des Rex: 102,5 Km

Restanzeige elektrisch: 5 Km

Einschaltzeitpunk des Rex: 14:10

Durchschnittgeschwindigkeit: 111,81 Kmh

Durchschnittverbrauch nach APP: 17,1 kWh/100 Km

Verbrauch ab Zähler bei anfänglich 20 Ampere Ladestrom: 21 KWh bis SOC 100 %

Fazit: Die schlechten Werte des AMS Testes haben sich auch bei dieser doch sehr hohen Schnittgeschwindigkeit nicht ergeben..


Bis dahin, Gruß Saftschleuder
Zuletzt geändert von saftschleuder am So 24. Aug 2014, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
saftschleuder
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 19:29

Anzeige


Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon endurance » Mo 25. Aug 2014, 06:34

Thx für die Werte - Du bist deutlich über unserem Schnitt gefahren (wir 89 Du 100). Wir haben auch deutlich öftern auf 100 und niedrieger abbremsen müssen - vermutlich auch deutlich vorsichtiger beschleunigt. Der Schnitt lag ja bei den ZOEs und Leafs auch um 90 wenn ich mich recht erinnere. Unser BC hat nach dem 120km/h Test einen Verbrauch von 14.x kWh/100km angezeigt. Rechnerisch bin ich auf 15,1 gekommen. Die letzten 3 km haben wir auch verzweifelt versucht mit Heizung fenster auf und Sprints auf Null runter zu kommen - keine Chance - wir sind trotz zwischenzeitlicher -25km Reichweite (d.h. der BC hat uns versucht weiszumachen wir wüden 25km vor dem ziel liegen bleiben) mit 2% SOC Rest angekommen. Heisst wenn wir es ausgereizt hätten, wären wir bei einem Schnitt von ca. 89km/h knapp über 130km weit gekommen.
Ach ja unser Gewicht + 2 Personen davon ich alleine schon über 100kg + Gepäck, schätze mal >200kg Zuladung und Luftdruck war 0,5Bar niedriger als Werksvorgabe (da wäre als noch was gegangen).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon endurance » Mo 25. Aug 2014, 06:36

BTW: die Angst vor der CCS verursachten "Antrieb defekt" Fehlermeldung war unbegründet - die kriegt man wenn man das Checkcontrolfenster während einer CCS Ladung aufmacht wieder weg. Zumindest hat notrealyme und poolcrack die Fehlermeldung nicht mehr.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon Poolcrack » Mo 25. Aug 2014, 07:54

endurance hat geschrieben:
BTW: die Angst vor der CCS verursachten "Antrieb defekt" Fehlermeldung war unbegründet - die kriegt man wenn man das Checkcontrolfenster während einer CCS Ladung aufmacht wieder weg. Zumindest hat notrealyme und poolcrack die Fehlermeldung nicht mehr.

Leider war die Meldung bei Deiner Abfahrt beim Rangieren bereits wieder da. Ich weiß immer noch nicht, wie man die (zuverlässig?) wegkriegt. Aber heute nachmittag ist ja sowieso ein Softwareupdate wegen der Klimaanlage und der Heizung fällig.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon endurance » Mo 25. Aug 2014, 08:37

Das war dann aber vermutlich von Deiner alten SW verursacht - den CCS hatte ich ja im Kofferraum ;)
Meines wissens wird die Fehlermeldung hauptsächlich beim Rangieren (rückwärtsfahren) verursacht - irgendwelche ströme wo sie eigentlich nach Plan nicht auftreten sollten.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon Carsten » Mo 25. Aug 2014, 16:32

Spannend finde ich auch den Durchschnittsverbrauch der einzelnen Fahrzeug. Man sieht hier, wie effizient der i3 ist, sei es aufgrund des Gewichts, Carbon, Motor, egal...:

Tempomat 90 und Verbrauch in Wh/km:
i3 120
Zoe 132
eGolf 123
Model S 140

Tempomat 120 und Verbrauch in Wh/km:
i3 148
Zoe 172
eGolf 183
Model S 205

Quelle: http://www.tff-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=4234

Super Aktion auf jeden Fall :thumb:
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon saftschleuder » Mo 25. Aug 2014, 17:32

[quote="endurance"]Thx für die Werte - Du bist deutlich über unserem Schnitt gefahren (wir 89 Du 100). Wir haben auch deutlich öftern auf 100 und niedrieger abbremsen müssen - vermutlich auch deutlich vorsichtiger beschleunigt. Der Schnitt lag ja bei den ZOEs und Leafs auch um 90 wenn ich mich recht erinnere. Unser BC hat nach dem 120km/h Test einen

Da die Anfahrt zur A61 von mir aus nur kurz ist und der Wendepunkt im Kerpener Kreuz auch sehr flott zu fahren ist, kommt natürlich bei entsprechend niedriger Verkehrsdichte ein hoher Kmh Schnitt zustande.

Der nach meiner Berechnung sogar bei 111 Kmh lag.

Ich werde die Sache auch mal mit Tempomat auf 90 Kmh ausprobieren.

Auf den Einschaltzeitpunk des Rex hat man aber wohl keinen Einfluss . Der hat auf jeden Fall Reichweitenangst :D

Wahrscheinlich wäre dann auch mit einem i3Rex noch etwas mehr drin.

Bis dahin

Gruß Saftschleuder
saftschleuder
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 19:29

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon Clamikra » Mi 27. Aug 2014, 14:56

endurance hat geschrieben:
BTW: die Angst vor der CCS verursachten "Antrieb defekt" Fehlermeldung war unbegründet - die kriegt man wenn man das Checkcontrolfenster während einer CCS Ladung aufmacht wieder weg. Zumindest hat notrealyme und poolcrack die Fehlermeldung nicht mehr.


Ich hatte mir die gelbe Meldung nach mobiler CCS Ladung mit der Designwerk Kiste auch in Hilden eingefangen. Heute in der Niederlassung in Dortmund mit 50kW CCS geladen, die Meldung scheint danach weg zu sein. Hoffe das bleibt so.

Habe übrigens bei dem Test in Hilden trotz REX mitgemacht und bin mit14km Restreichweite nach 90km/h Testfahrt angekommen mit ecoPro+. Reichweite war somit 147 + 14 = 161km unter diesen Bedingungen. Müsste nur sehen, dass ich ankomme, bevor der REX automatisch anspringt. Daher 14km Rest gelassen.

War jedenfalls ein tolles Event und wenn der gelbe Ladeschnupfen jetzt wegbleibt, wäre alles gut...

Grüsse
Clamikra
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Reichweitentestfahrt nach "Hildener / AMS Vorgaben"

Beitragvon endurance » Mi 27. Aug 2014, 15:22

Wobei die Meldung eher ein BMW issue zu sein scheint - der Golf hatten das Problem ja nicht. DesignWerk ist das Problem bekannt - sie haben Ihr Gerät nochmals mit den Standardvorgaben verglichen und es sollte konform sein.

Mein i3 ist ja leider in der Werkstatt mit unbekannter Dauer :(
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste