Range-Extender als Wankelmotor?

Re: Range-Extender als Wankelmotor?

Beitragvon umali » Sa 28. Okt 2017, 20:45

Karlsson hat geschrieben:
Der Thread ist nicht speziell über den i3. Und auch beim i3 ist ein Wasserschlauch keine höhere Kunst. Und da an der Stelle des RE wohl sonst die WP säße, muss es dafür ja wohl auch bereits eine fertige Lösung geben.
BMW hat das hier schlecht gemacht, ihr müsst das nicht verteidigen, nur weil ihr viel Geld für das Auto ausgegeben habt.
...

Der Rex sitzt im i3 hinten - die WP vorn. Der WP-Platz wird vom BENZINTANK des Rex beansprucht - deshalb "no WP" im i3 Rex.

Verteidigen tue ich hier nichts, weil ich
a) keinen Rex habe und
b) mir keine Neuwagen kaufe.
Also alles entspannt, aber Du verweigerst Dich echten Argumenten. Das ist jedoch Dein und nicht unser Problem :mrgreen: .
VG U x I
umali
 
Beiträge: 286
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Anzeige

Re: Range-Extender als Wankelmotor?

Beitragvon Karlsson » Sa 28. Okt 2017, 22:06

kub0815 hat geschrieben:
Hi,
Das mit der Abwärme des Motors zu nutzen macht wirklich keinen Sinn würde eigentlich schon ziemlich schlüssig erklärt warum. Was vielleicht sind macht das diese Wärmequelle über eine Wärmepumpe eingebunden wird.
VG Jürgen

Hatte ich auch bereits beschrieben. Das nutzt ebenfalls die Abwärme.

umali hat geschrieben:
Also alles entspannt, aber Du verweigerst Dich echten Argumenten. Das ist jedoch Dein und nicht unser Problem :mrgreen: .

Ich habe zu Euren Argumenten bereits Stellung bezogen und bleibe bei meiner Meinung.

Warum ist denn keine Wärmepumpe bei RE verfügbar? Wieder nur Willkür und Ignoranz?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12538
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Range-Extender als Wankelmotor?

Beitragvon JuergenII » Sa 28. Okt 2017, 22:25

Karlsson hat geschrieben:
Für eine längere Winterstrecke könnte man den RE gleich zu Beginn aktivieren, es würde überhaupt kein Heizstrom gebraucht und der RE müsste weniger Strom erzeugen, da davon nichts für die Heizung verschwendet wird.
Der Benzinverbrauch würde gleich in doppelter Hinsicht reduziert werden durch völlig simple Technik.

Ich glaube nach wie vor, Du machst da einen Denkfehler. Das Hauptproblem im Winter sind nicht die paar Watt für die Heizung, sondern der nicht auf Temperatur laufende Akku.

Aber bleiben wir bei Deiner Version und schalten den Rex sofort an. Bis der Motor auf Temperatur kommt, läuft eh das elektrische Heizsystem des Wagens, oder willst Du 5 bis 10 Minuten warten bis warme Luft aus dem System kommt?

Nur wohin jetzt mit dem erzeugten Strom? Der Akku ist voll, es wird zusätzlich Strom durch den Motor erzeugt, da aber meistens beim Fahren sehr unregelmäßige Strommengen gebraucht werden, fährt der Motor in relativ ungünstigen Wirkungsgraden um den Strombedarf für den Wagen zu erzeugen. Rekuperiert wird auch nicht mehr, da ja der Motor läuft um ja warmes Wasser für die Heizungsanlage zu produzieren. Es wird also fossile Energie zum Auspuff hinausgeblasen, nur um pro Fahrminute rund 30 Watt elektrische Energie für die Heizung einzusparen. Wirklich sehr wirtschaftlich.

So wie das jetzt von BMW gelöst wurde ist der Ansatz vollkommen richtig. Der wirkliche Kritikpunkt liegt hier eher am Motor selber, der leider nicht einem gut konstruierten seriellen Hybridmotor entspricht. War aber sicher für BMW die preiswertere und einfachere Lösung des REX Ansatzes.
Einfach über den Tellerrand hinaus denken. Wir reden doch über die Zukunft und da fahren dann nicht nur ein paar wenige Freaks Elektroautos, sondern wesentlich breitere Schichten.

Und da die Schichten erst einsteigen wenn die Fahrzeuge Winterreichweiten von deutlich mehr als real 300 km fahren, erübrigt sich die Diskussion erst Recht, weil dann kein REX mehr gebraucht wird. Wobei ich ihn trotzdem auch dann gerne hätte.

Um Dich mal aufzuklären: Die Wärmepumpe ist im vorderen Bereich des i3 eingebaut. Dumm nur, dass genau in dem Bereich der Tank des i3 REX untergebracht ist. Darum gibt es auch keine Wärmepumpe bei der REX Version.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1961
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Range-Extender als Wankelmotor?

Beitragvon Karlsson » So 29. Okt 2017, 16:05

JuergenII hat geschrieben:
Aber bleiben wir bei Deiner Version und schalten den Rex sofort an. Bis der Motor auf Temperatur kommt, läuft eh das elektrische Heizsystem des Wagens, oder willst Du 5 bis 10 Minuten warten bis warme Luft aus dem System kommt?

Ja, das geht sehr schnell, gerade bei so kleinen Motoren. Ob man es so macht, sollte man natürlich dem Nutzer überlassen. Ich würde es wohl so nutzen.

JuergenII hat geschrieben:
Um Dich mal aufzuklären: Die Wärmepumpe ist im vorderen Bereich des i3 eingebaut. Dumm nur, dass genau in dem Bereich der Tank des i3 REX untergebracht ist. Darum gibt es auch keine Wärmepumpe bei der REX Version.

Dann ist das eben doof gemacht. Warum braucht er überhaupt eine extra Wärmepumpe, wo die Klimaanlage bereits eine Wärmepumpe ist und einfach nur auch anders herum genutzt werden könnte?
Abgesehen davon ging es hier auch nicht speziell um den i3, sondern um generelle Überlegungen zu Phev.

JuergenII hat geschrieben:
Es wird also fossile Energie zum Auspuff hinausgeblasen, nur um pro Fahrminute rund 30 Watt elektrische Energie für die Heizung einzusparen. Wirklich sehr wirtschaftlich.

Der Zoe heizt mit 4kW los - und zwar mit Wärmepumpe. Wenn man mit Überlandverkehr startet, könnte der RE schon nach 1 min starten in einem Modus, wo er zb nur 10kW erzeugt und den Akku langsamer leer werden lässt.
Gekoppelt an die Wärmepumpe könnten dadurch Akku und Innenraum von der Abwärme profitieren.

JuergenII hat geschrieben:
So wie das jetzt von BMW gelöst wurde ist der Ansatz vollkommen richtig.

Bezogen auf die Größe ja. Bezogen auf die Heizung nein.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12538
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste