Parkbremse

Re: Parkbremse

Beitragvon i3André » Sa 25. Okt 2014, 12:50

Hasi16 hat Recht, ein deaktivieren der Parkbremse geht nur mit dem Fuss auf der Bremse und durch drücken des Schalters.

Hab´s gerade probiert.

Gruss

André
Benutzeravatar
i3André
 
Beiträge: 178
Registriert: So 20. Jul 2014, 11:47

Anzeige

Re: Parkbremse

Beitragvon Greenhorn » Sa 25. Okt 2014, 15:43

Hab ichs wohl verwuchselt.
Aber wieso an der Ampel auf N schalten. Vor allem, wenn du sowieso den Fuß auf der Bremse hast?
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4315
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Parkbremse

Beitragvon DeJay58 » Sa 25. Okt 2014, 22:15

Gewohnheit ;)
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Parkbremse

Beitragvon endurance » So 26. Okt 2014, 06:44

Während der Fahrt:
Einsatz während der Fahrt dient als Notbremsfunktion:
Schalter ziehen und halten. Fahrzeug bremst kräftig, solange Schalter gezogen wird. Kontrollleuchte leuchtet rot, ein Signal ertönt und die Bremsleuchten leuchten. Wird das Fahrzeug bis ca. 3 km/h abgebremst, bleibt die Parkbremse festgestellt.
Lösen
Bei eingeschalteter Fahrbereitschaft:
Schalter bei getretener Bremse oder eingelegter Wählhebelposition P drücken. LED und Kontrollleuchte erlöschen. Parkbremse ist gelöst.
Automatisches Lösen
Zum automatischen Lösen Fahrpedal betätigen. LED und Kontrollleuchte erlöschen. Unter folgenden Voraussetzungen wird die
Parkbremse durch Betätigen des Fahrpedals automatisch gelöst:
▷ Fahrbereitschaft eingeschaltet.
▷ Fahrstufe eingelegt.
▷ Fahrer angeschnallt und Türe geschlossen

Also das mit der Notbremsfunktion war mir tatsächlich unbekannt.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Parkbremse

Beitragvon BGL-I3 » So 26. Okt 2014, 17:08

endurance hat geschrieben:
Also das mit der Notbremsfunktion war mir tatsächlich unbekannt.


...ist bei allen BMW mit "elektrischer" Handbremse so. 8-)
BMW i3 BEV 6/2014, BMW i Wallbox pure 4,6kW Typ2, 3 PV-Anlagen mit 94, 28 & 11kWp, BMW R nineT
Benutzeravatar
BGL-I3
 
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:02
Wohnort: Berchtesgadener Land

Re: Parkbremse

Beitragvon DeJay58 » So 26. Okt 2014, 17:14

Nicht nur bei BMW. Ist sogar gesetzlich so vorgegeben
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Parkbremse

Beitragvon BGL-I3 » So 26. Okt 2014, 18:35

DeJay58 hat geschrieben:
Ist sogar gesetzlich so vorgegeben

Klingt ja auch irgendwie logisch, dass da was passieren muss, wenn man das im Notfall zieht.
Und im Schnee bergabwärts geht das manchmal sogar besser als die normale Fußbremse, zumindest beim X3. Freu mich schon so auf den i3 im Schnee. ;)
BMW i3 BEV 6/2014, BMW i Wallbox pure 4,6kW Typ2, 3 PV-Anlagen mit 94, 28 & 11kWp, BMW R nineT
Benutzeravatar
BGL-I3
 
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:02
Wohnort: Berchtesgadener Land

Re: Parkbremse

Beitragvon ulzman » Di 19. Jun 2018, 09:24

Die Frage eines i3-Anfängers:

Der Unterschied zwischen „P“ als Wählhebelposition am Lenkrad und der Parkbremse „P“ in der Mittenkonsole:

Wie ich im Handbuch gelesen habe, lässt sich die Parkbremse in der Mittenkonsole auch als Notbremse nutzen (z.B. vom Beifahrersitz aus).

Gibt es darüber hinaus eigentlich noch Unterschiede, die sich aus den beiden Parkmöglichkeiten ergeben; z.B. sind das unterschiedliche Arten, wie der Antrieb blockiert wird ? Oder ist außer der Notbremsfunktion alles identisch ?

(Ich konnte das weder aus dem Handbuch noch hier aus den Forumsbeiträgen heraus lesen).

Danke im voraus !
-------------------------------------------------
i3, Bj.12/2015, 60Ah
ulzman
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 5. Jun 2018, 08:15

Re: Parkbremse

Beitragvon Helfried » Di 19. Jun 2018, 09:32

ulzman hat geschrieben:
Die Frage eines i3-Anfängers:

Der Unterschied zwischen „P“ als Wählhebelposition am Lenkrad und der Parkbremse „P“ in der Mittenkonsole:


Die beiden P haben nichts gemeinsam. Ein Autofahrer muss das wissen, sonst geht etwas kaputt!
Helfried
 
Beiträge: 8996
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Parkbremse

Beitragvon Fridgeir » Di 19. Jun 2018, 09:48

Die Wählhebelposition 'P' gezeichnet die Getriebeposition Parken; dazu wird ein Verriegelungsstift ausgefahren. Wenn Dein Wagen leicht abschüssig steht, hörst Du, wie der Wagen dagegen rollt. Das hört sich nicht gesund an.

Die Parkbremse ist, wie man dem Wort entnehmen kann, eine (ehemals Hand-)bremse, welche in vielen Fahrzeugen nur noch elektronisch funktioniert. Diese kann man als Notbremse einsetzen, in dem man diese während des Rollens gezogen hält. Lange Bremsmanöver empfehlen sich damit nicht, es ist ein Notbremse.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste