Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon i3Prinz » Fr 29. Aug 2014, 14:02

endurance hat geschrieben:
OhOh sich als (ex)Chef eines Förderprojektes zu outen ist hier schon mutig!


Wir können ja in Zukunft alle Förderprojekte sein lassen und mit unseren Steuergeldern lieber versicherungsfremde Leistungen in der Rentenversicherung finanzieren oder unseren Rentnern noch eine kleine Erhöhung zukommen lassen. Wie wäre das?
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Anzeige

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon Baxter I » Fr 29. Aug 2014, 14:18

Ja, ich bin schon etwas weiter. Ich habe ihn heute bereits abgeholt. Acht Monate warten war einfach grausam. Die ersten leisen Kilometer haben aber schon etwas entschädigt. Obwohl ich moderne Fahrzeuge gewohnt bin, hat mich die Einführung durch den Genius erschlagen.

Die Gemeinde wird langsam größer.

Gruß
Wolfgang
Baxter I
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 15:08

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon BMWFan » Fr 29. Aug 2014, 14:41

Mein Tip: Losfahren, sofort geniessen und langsam alle Funktionen entdecken. Und hier im Forum lesen und fragen, falls was unklar ist.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon Stevie B. » So 31. Aug 2014, 13:40

Die erste große Ausfahrt hat der Kleine nun hinter sich ... 200 Kilometer am Stück gingen leider nicht ganz elektrisch, auch wollte ich die ersten Fahrt nicht auf allen Komfort wie Klima oder den Klang des HK Soundsystems verzichten! :D Ich kann nur eins sagen ich bin begeistert ... aber das hatte ich auch erwartet!

Was mir aber aufgefallen ist ... mit Spotify stürzt die Übertragung der Bluetooth-Schnittstelle immer ab und das Bild des ersten Liedes bleibt immer hängen. Nicht wichtig aber doch recht nervig ... und nein ich möchte nicht zu Napster wechseln, da ich Spotify auch auf dem Handy nutze und da das Datenvolumen mit drinnen ist. Hier sollte BMW schnellst nacharbeiten.

Des Weiteren eine Frage, wie kann ich die Gradzahl der Vorklimatisierung einstellen ... auf der App kann ich diese nur aktivieren oder?

Grüße
Steffen

P.S.: Auch wenn das manche hier nicht so sehen, denke ich das Förderprojekte Ihre Daseinsberechtigung haben, sicher nicht alle da dort Gelder verschwendet werden, aber ohne Sie geht es auch nicht. Und nein ich habe kein Förderprojekt eines Automobilers geleitet sondern bei einer Firma für erneuerbare Energien die sich auch im Sektor der E-Mobilität aktiv für deren schnellen Verbreitung beteiligen wollten ...
Stevie B.
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:52

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon DeJay58 » So 31. Aug 2014, 15:45

Er klimatisiert immer auf die Temperatur die vorher eingestellt wurde.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon Stevie B. » So 31. Aug 2014, 17:00

Ah okay ... also das was ich im Auto eingestellt habe. Wieso kastriert BMW die iPhone App derart das man dort keine Temperatur einstellen kann? Wäre doch viel besser das man grad im Winter die Temperatur variabel einstellen kann ... oder sehe ich dies alleine so?
Stevie B.
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:52

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon DeJay58 » So 31. Aug 2014, 17:15

Nein tust nicht. Finde das auch blöd. Aber ich denke man gewöhnt sich daran, da man ba eh meist mit der gleichen Einstellung unterwegs ist. Denke ich.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon iWalter » So 31. Aug 2014, 19:37

Stevie B. hat geschrieben:
Ah okay ... also das was ich im Auto eingestellt habe. Wieso kastriert BMW die iPhone App derart das man dort keine Temperatur einstellen kann? Wäre doch viel besser das man grad im Winter die Temperatur variabel einstellen kann ... oder sehe ich dies alleine so?


Also ich würde mir auch wünschen das man die Temperatur zur Klimatisierung per App einstellen kann, und auch die jeweils aktuelle Temperatur im Fahrzeug angezeigt wird.
i3 a new Age.
iWalter
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 23:39
Wohnort: Linz / Donau

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon Starmanager » Mo 1. Sep 2014, 08:19

Erweiterung der Wunschliste:
1. Aussteigen und Auto faehrt alleine in die Garage
Das Stromkabel einstecken. Rest vom Kabel aufrollen und Rolle auf Zug stellen dass das Kabel zum Auto hin gespannt ist.
2. Mit Fernbedienung Fahrzeug entriegeln damit der Stecker aus der Steckdose vom Auto aussteckt. Kabel wird automatisch herausgezogen und wird von der Rolle eingezogen. Garage oeffnet sich, Auto faehrt heraus und wartet auf den Fahrer. macht schon mal die Musik an und begruesst den Fahrer mit seidenweicher Stimme...

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1058
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Neun Monate des Wartens haben ein Ende ...

Beitragvon i300 » Mo 1. Sep 2014, 11:20

Ich habe eine - für mich :mrgreen: - neue Funktion gefunden, während ich m Sohn erklärte, was mir fehlt und wie ich es umsetzen würde. Es ging genau so!! Hatte ich in der BA aber nichts von gelesen und daher garnicht versucht..
Also, ich wollte z.B. Nachrichten über Siri diktieren können ohne die Hand vom Lenkrad nehmen zu müssen. Dazu habe ich bisher die Home-Taste des iPhone gedrückt wofür ich erst umständlich den Deckel aufmachen musste.
Siri meldet sich aber auch über das System, wenn man die Sprachbefehl-Taste lang drückt.. Dann kann man alle Funktionen nutzen, ohne eine Hand vom Lenkrad zu nehmen. :old:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste