Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Re: Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Beitragvon geko » Mo 26. Mär 2018, 19:21

Hab gerade keine Messung zur Hand, aber vermutlich hat TMi3 Recht und man benötigt mehr als 100 km bei 120 km/h.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2179
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Beitragvon schaggo » Sa 31. Mär 2018, 16:33

Hohe Ladeströme am DC sind bei guten Bedingungen durchaus möglich.
Bild ist vom letzten Donnerstag. Ich war hundemüde und mag mich nicht mehr an die Bedingungen erinnern... deshalb einfach nur: schnell ist möglich, wenn die Bedingungen stimmen.Bild
Bild
2015 BMW i3 Rex | Laurusgrau Loft 429 | DAP PDC CCS LED Navi PRO
Benutzeravatar
schaggo
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:55
Wohnort: Grossraum Zürich

Re: Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Beitragvon systematic » So 1. Apr 2018, 11:11

schaggo hat geschrieben:
deshalb einfach nur: schnell ist möglich, wenn die Bedingungen stimmen

Einfach nur traumhaft.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Beitragvon Fridgeir » So 1. Apr 2018, 12:21

Auch der 60er ist in der Lage so schnell zu laden, aber nur bis 50% , danach fällt er wieder ab. Das nachfolgende Bild habe ich nach mehreren Schnellladungen gemacht, Akku war also war, trotz widriger Temperaturen im Dezember.

IMG_20171202_115723.jpg
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2620
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Beitragvon Hamburger » Mo 2. Apr 2018, 19:25

Auch mein 94er mag bei den Temperaturen der letzten Monate an CCS nicht wirklich schnell laden.
Im Verlauf der Zeit habe ich bei ihm schon alles von 10 bis knapp 50 kW gesehen.
Ist halt sehr temperaturabhängig.

Wenn ich an der Autobahn zwischenladen muss, sind die Ergebnisse in der kalten Jahreszeit besser wenn ich vorher eher 130 km/h als 100 km/h fahre. Allerdings mag er das nicht wirklich wenn es auch nur ein bißchen windiger ist. Bei 130 merkt man im i3 Böen doch schon deutlich stärker.

i3 ist aber echt ein feines Auto. :)
seit 16.09.16 : i3 94Ah 100% elektrisch
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 636
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Re: Nach einem Jahr i3... Mein Fazit

Beitragvon systematic » Mo 2. Apr 2018, 20:09

Hamburger hat geschrieben:
i3 ist aber echt ein feines Auto. :)

Daran zweifele ich gar nicht ;)
Danke auch dir für deinen Erfahrungsbericht.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste