... nach dem entdrosseln

... nach dem entdrosseln

Beitragvon E_souli » So 9. Nov 2014, 09:29

... ist mir einiges aufgefallen:

Die zunächst angezeigte Reichweite liegt aktuell im Comfort Modus bei 128 km, Eco Pro 144 km, Eco Pro + 155 km
Gegensächlich hatte ich den Wagen übernommen mit einem Durchschnittsverbrauch von 26,3 kw/100km
Unser :D entschuldigte sich und meinte das er wohl Schuld sei, er musste die neuen Winterreifen "einfahren" - paar Kilometer, aber der Verbrauch, Wahnsinn - wusste gar nicht das das geht.
Zumindest ist er runter gegangen auf 15,6 kw - laut BC.
IMAG0520.jpg

Die Winterreifen klingen leicht dumpfer, leicht lauter, aber nicht spürbar oder störend.
Vom Verbrauch kann ich seit Donnerstag nachmittag sagen hat sich der Verbrauch wieder normalisiert - gestern bei 52 km Strecke durchschnittlich 11,5 kw bei Vorklimatisierung und Eco Pro Modus und Eco Route, so die App Auskunft

Richtig testen werde ich heute - sowohl Verbrauch, als auch Ladegeschwindigkeit.
Nachher geht es 110 km nach Schloss Holte Stutenbrock, da leider keine Säule im Ort oder der Nähe, die Rücktour dann über Rheda-Wiedenbrück und da dann ca 2 Std laden, hoffentlich mit 7,4 kw/h um wieder heim zu kommen.

Eine Änderung im Software Update scheint es auch zu geben.
Bisher konnte ich immer sowohl beim Laden mit Ziegelstein, als auch AC Laden die Ladeleistung reduzieren, manuell über BC - jetzt nur noch Reduzierung mit Ziegelstein. Ziegelstein Reduzierung reicht mir auch - zur Sicherheit wenn ich mal nicht Sicher bin ob ne Schukodose das aushält.
Ebenso anders im BC die manuelle Einstellung der festgelegten Abfahrtzeit - da gibt es nur noch eine Einstellung.
In der App habe ich 3 Einstellungen - nach wie vor - so konnte ich immer z.B. Mo-Fr, Sa und So getrennt festlegen - geht nur noch über App, nicht mehr im Fahrzeug

Damit allen einen schönen Sonntag
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon marfuh » So 9. Nov 2014, 09:33

...kannst Du mal prüfen wie viel maximal nutzbare Akkukapazität in Deinem Geheimmenü steht?
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon E_souli » So 9. Nov 2014, 09:35

marfuh hat geschrieben:
...kannst Du mal prüfen wie viel maximal nutzbare Akkukapazität in Deinem Geheimmenü steht?


19,6 kw
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon marfuh » So 9. Nov 2014, 10:36

ach wie schön, so soll es sein (mindestens 18,8 kW) ....bei mir geht nichts über 17,4 kW...
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon E_souli » So 9. Nov 2014, 10:40

marfuh hat geschrieben:
ach wie schön, so soll es sein (mindestens 18,8 kW) ....bei mir geht nichts über 17,4 kW...


Hmm, so wie aktuell die ganzen Anzeigen "durcheinander" sind, denke ich mal vieles braucht noch paar km nach dem Entdrosseln bis wieder normale realistische Anzeigen da sind mit denen man arbeiten kann.

Ich werde noch bisschen fahren und dann mal zu schauen was Akku, Verbrauch angeht - jetzt ist alles noch im "Kennlernmodus"
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon fred36 » So 9. Nov 2014, 12:07

Hallo i3_er,

das klingt ja wirklich gut und gibt auch mir Hoffnung, dass die Batteriekapazität nur vorübergehend eingeschränkt ist. Und beim nächsten Udate wieder verfügbar sein sollte.

Bislang habe ich zwar noch keine Bestätigung von BMW erhalten, aber deine Nachricht ist auf jeden Fall mal positiv für mich. :)

Hattest du vor dem entdrosseln auch die reduzierten 17 - 18kWh?

LG
BMW i3 BEV 60AH. Fahrspaß. Nach 82.000 km noch immer. Software: I001-17-07-500 (seit 10. Nov. 2017)
fred36
 
Beiträge: 319
Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon E_souli » So 9. Nov 2014, 16:41

Gruss Aus Rheda Wiedenbrück.
Hänge an einer 22 kw RWE säule.
nach dem entdrosseln bekomme ich keine 7.4 kw/h
hmm
Dateianhänge
IMAG0523.jpg
1 std 22 kw - keine versprochene 7,4 kw?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon endurance » So 9. Nov 2014, 17:17

7,4 wirst Du so auch nicht sehen - wenn dann zwischen 6,3 und 6.9. 6.9 war der höchste Wert den ich bisher ausgerechnet habe.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3367
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon E_souli » So 9. Nov 2014, 18:05

Hmm
Ich hatte früher mehr


Jetzt sind wir in Soest
Allerheiligenkirmes, die 2.Runde
Laden per schulischen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: ... nach dem entdrosseln

Beitragvon E_souli » Mo 10. Nov 2014, 09:53

Ich hab eben mit meinem :D telefoniert.
Dieser meinte das 6,1kwh aus einer 22 kw Säule davon abhängig sind wie viel kw die Säule rausrückt.
Im Test letzten Donnerstag war das ok.
Also müssen wir uns damit wohl zufrieden geben :roll:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: evchab, Tideldirn und 10 Gäste