Luftdruckanzeige

Luftdruckanzeige

Beitragvon derZabel » Di 20. Jun 2017, 08:26

Hallo,

Vielleicht nicht so super wichtig, aber die Luftdruckanzeige bereitet mir Kopfschmerzen.
Als ich das Fahrzeug vor zwei Monaten abholt habe wurden folgende Werte angezeigt:

Reifendruck Vorderreifen : 2.3 bar
Reifendruck Hinterreifen : 2.8 bar

Ich habe die Werte nicht besonders regelmäßig beobachtet aber sie waren immer wenn ich geschaut habe unverändert. Nach etwa 1 500 km ist der Druck lt. Anzeige vorne links auf 2.2 abgefallen – sah auch relativ platt aus.

Ich bin zur Tanke und wollte mal 2.5 vorne und 2.9 hinten testen. Wir haben hier in Schweden so digitale Luftmaschinen – das Aufpumpen sollte also korrekt erfolgt sein.

Ich habe dann einen Reset durchgeführt doch ab da ging es nur noch bergab.

Anzeige: vl: 2.3 vr: 2.4; hinten 2.7, 2.8. Paar km später 2.5/2.4 und 2.7/2.9 usw. Schwankung +/- 0.2 Am nächsten Tag dann allerdings eher -0.1 auf allen Reifen.

Na gut dachte ich, falsch gepumpt. Vorgang an der selber Tanke wiederholt – selber Effekt.

Gestern habe ich die Tanke gewechselt (und nebenbei noch erfolglos versucht einen Volvofahrer vom Schnellader zu vertreiben). Werte 2.5/2.9 „einprogrammiert“ – Reset – Werte in der Anzeige 2.4 / 2.8(7).

Vermutlich kein großes Problem, aber es irritiert mich, dass die Werte die ersten 1500 km konstant waren und nun bekomme ich keine 2.5/2.9 in die Reifen. Hinten rechts ist immer 0.1 unter hinten links. Wärme spielt vielleicht eine Rolle, aber es ärgert mich einfach.

Sind die Schwankungen normal und mir sind sie am Anfang nur nicht aufgefallen?
Hat jemand eine Erklärung oder ähnliche Beobachtungen? Oder bin ich einfach paranoid? :shock: Zum Service fahren ist wohl eher peinlich oder?
derZabel
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 12:36
Wohnort: Stockholm, Schweden

Anzeige

Re: Luftdruckanzeige

Beitragvon SaschaG » Di 20. Jun 2017, 10:56

Die Anzeige schwankt bei mir auch. Ich könnte aber jedes Mal eine Ursache dafür finden. Von daher scheinen die Zahlen zu stimmen. Ich kontrolliere das nur noch einmal im Monat und vor größeren Touren.
SaschaG
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Luftdruckanzeige

Beitragvon TMi3 » Di 20. Jun 2017, 11:41

Die Werte schwanken im Normalfall mit der Lufttemperatur im Pneu. Als Faustformel kann man sagen, dass 10K (oder auch 10°C) ca. 10kPa (oder auch 0.1bar) ausmachen.
TMi3
 
Beiträge: 480
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Luftdruckanzeige

Beitragvon derZabel » Di 20. Jun 2017, 12:35

Ok, Danke. Ja macht Sinn mit der Temperatur. Vor zwei Monaten war es hier noch relativ kalt - nun immerhin 20-25 Grad.
Also ich gehe davon aus, dass so lange die Anzeige "grün" zeigt ist alles ok.
derZabel
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 12:36
Wohnort: Stockholm, Schweden

Re: Luftdruckanzeige

Beitragvon Poolcrack » Mi 21. Jun 2017, 08:38

Bitte beachtet auch dass neben der Umgebungstemperatur auch die Erwärmung der Reifen durch die Walkarbeit eine Rolle spielt. Wenn Ihr also einen "heißen Reifen" gefahren seid, dann macht es keinen SInn 1 Minute später bereits den Reifendruck zu kontrollieren. Am Besten also erst nach einiger Standzeit messen bei der typischen Temperatur, mit der ihr normalerweise losfährt.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akku, Helfried, klsschmitt, Major Tom und 11 Gäste