LED Fahrlicht i3

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon Starmanager » Do 29. Okt 2015, 12:20

die LED Lampen entsprechen etwa den Xenon Lampen in der Lichtausbeute gegenueber den Halogen Lampen. Ganz klares Muss nun bei dem Regenwetter. Nur beim Schneefall ein bisschen speziell da die LEDs nicht warmwerden und der Schnee dann auf der Glasabdeckung absetzt.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon franmedia » Do 29. Okt 2015, 12:22

Algo hat geschrieben:
und braucht weniger Strom.

Kann ich alles bestätigen. Das LED Licht ist schon geil.

Einzig, bis jetzt hab ich noch nicht herausgefunden, wieviel Strom die nun wirklich brauchen. Ich versteh nicht, warum da ein Geheimnis drum gemacht wird. Weiß das jemand zuverlässig? H4 zieht 55W pro Birne. LED dagegen nur ? W.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon mainhattan » Do 29. Okt 2015, 20:28

Allseits besten Dank für Eure Bewertungen.

Ich fasse für mich zusammen, dass der Aufpreis sich lohnt. Den Quercheck werde ich mir aber nicht nehmen lassen, sofern es zum Kauf kommt, dass mir der iAgent beide Systeme vor eine weiße Wand in der Tiefgarage nebeneinander stellt, die haben da massig Platz. Sollte es also dazu kommen, werde ich mal ein Bild davon machen und posten.

Alles bestimmt immer noch meilenweit besser, als die HIR2 Teelichter von derzeit 8-)
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 369
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon Apple » Do 29. Okt 2015, 20:45

Für mich ein absolutes no-go wenn ein Hersteller kein LED Licht anbietet.
Das Licht ist einfach top und deshalb ist von Anfang der ZOE nicht in der engeren Wahl gewesen.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon Hamburger Jung » Do 29. Okt 2015, 21:31

Ich finde das LED Licht inzwischen auch ein "must have". Es ist einfach Weltklasse und übrigens sogar heller als Xenonlicht.
Jedoch würde ich das nicht als Ausschlusskriterium nehmen. Mein Prius hatte nur normales Licht, auch damit kam ich gut zurecht.

Auch das Fernlicht reicht mir vollkommen beim i3.

Und wenn der Geldbeutel knapp ist, dann lieber einen i3 ohne LED als keinen i3.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon BMWFan » Do 29. Okt 2015, 22:57

Der Aufpreis für das LED-Licht ist gering und das Licht ist wirklich gut. Das Fernlicht ist dagegen nur mässig, auch weil die Fernlicht-Scheinwerfer so tief am Auto installiert sind und die Fahrbahn nicht optimal ausleuchtet. Gutes Licht ist ein wichtiger Sicherheitsgewinn bei Nachtfahrten. Das Risiko nachts zu verunglücken ist wegen der schlechteren Sicht doppelt so hoch wie am Tag. Am Licht nicht sparen.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon pheck » Fr 30. Okt 2015, 09:16

Nimm das LED Licht! Du wirst Dich ärgern, wenn Du es nicht machst!
BMW i3 94Ah BEV seit 08/2017 (davor BMW i3 60Ah seit 08/2014)
Wallb-e 22kW Ladestation - kann nach Absprache gerne genutzt werden: Tel: 06142-7085927
Blog: http://ph-blog.de
Garage: http://www.goingelectric.de/garage/phecks-Firmenwagen/1329/
Benutzeravatar
pheck
 
Beiträge: 126
Registriert: So 2. Mär 2014, 14:52

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon AlexDD » Fr 30. Okt 2015, 14:42

890€ sind keine Pappenstiel. Für meinen Geschmack eigentlich zu teuer. Viel Stromsparender soll es wohl auch nicht sein. 30% meine ich mal irgendwo gelesen zu haben. Ich hatte während der 4 Wochen Probefahrt alle drei Lampenarten auf dem Hof. XENON oder LED sollte es im Vergleich zu Halogen aus verschiedenen Gründen schon sein. Da es beim i3 nur LED gibt, haben wir das so bestellt, auch wenn das Halogen-Fernlicht beim i3 ein Witz ist und bei dem Preis eigentlich auch LED sein müsste.

Alex.
Tesla Model S 90D in Deep Blue Metalic, BMW i3 Rex in Solarorange, 20kWp PV, 50kWh Stromspeicher mit Notstrom
Benutzeravatar
AlexDD
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 20:59

Re: LED Fahrlicht i3

Beitragvon eDEVIL » Sa 31. Okt 2015, 10:43

Beim Leaf war LED genial.
Strom sparen iat eher sekundär,aber bei Regen gold wert.
Die Zoe Teelichtee sind grausam, aber da ich nachts gut sehe,hab ich das für ein vollwertiges Ladesystem für Entwicklungsläbder wue DE in Kauf genommen.

Beim i3 würde es mir schwer fallen bei den Optionen zu sparen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ry 2107 und 3 Gäste