Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon Kim » Fr 5. Dez 2014, 06:06

Kurze Vorgeschichte:
Mein Monats-i3 steht gerade für eine komplette Woche in der Werkstatt wo ein Teil des Kabelbaums ersetzt werden muss.
Als Ersatzwagen für meinen Mietwagen habe ich einen X1-Diesel aufgedrückt bekommen der mir nun eine Woche "Freude am Fahren" schenken darf.
Nicht nur bin ich als eingefleischter E-Fahrer nach drei Jahren nun zu einer Woche Folter verurteilt worden, nein, sondern der fortschrittliche X1 verbraucht selbst bei sparsamster Fahrweise noch 20%(!!) MEHR Diesel als der 19 Jahre alte Volvo V70 den ich vor 1/2 Jahr verschenkt habe.

Jetzt aber kommt das Beste:
Vorhin wollte ich einem Kollegen die App demonstrieren und ihm zeigen, wie man z.B. seinen i3 via Map wiederfinden kann wenn man vergessen hat wo man geparkt hat.
Etwas verdutzt musste ich dann aber sehen, dass der i3 nicht in der Werkstatt steht wo ich ihn (vorerst) heute Abend(!) um 17:00 Uhr abholen soll, sondern 20 km weit entfernt in einem anderen Ort, schön vor einem Privatreihenhäuschen geparkt.
Als letztes Update zeigt die App gestern 16:20 Uhr an.

Für mich sieht das so aus, als ob mein i3 schon gut einen Tag früher fertig war und nun einem Mitarbeiter der Werkstatt zu einer "grossräumigen Probefahrt" zur Verfügung gestellt wurde - über Nacht - nach Hause und zurück...

Frage an die Leute hier die bei sowas klüger sind als ich: Geht sich sowas überhaupt aus? Oder hat sich die Werkstatt da nicht ein wenig ARG viel erlaubt.
Ich musste gestern Abend mit der X1 Rüttelkiste zum Termin nach St. Gallen, während der i3 schon 24h früher fertig ist und offensichtlich für Privatfahrten benutzt wird?!

Bitte lasst mich wissen, wie gross das Donnerwetter heute ausfallen darf wenn ich den i3 wieder offiziell abholen kann.
Zuletzt geändert von Kim am Fr 5. Dez 2014, 06:17, insgesamt 2-mal geändert.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Langzeit Miet i3 in der Werkstatt

Beitragvon E_souli » Fr 5. Dez 2014, 06:12

Es ist die Frage, ob es eine Werkstattfahrt ist, wo man dann an einer bestimmten Strecke testen wollte. Ist ja zumindest krass.
Das die Werkstatt das GPS nicht abgeschaltet hat. Tze Tze Tze

Zumindest nachfragen würde ich.
Anhand der Reaktion müsste man erkennen, ob erwischt oder nötig
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon endurance » Fr 5. Dez 2014, 07:09

naja ich beschwer mich immer, dass meine NL keine vernünftige, praxisbezogene Probefahrt macht. Solange am Wagen alles OK ist und nicht mehrere hundert neue km drauf kommen, ist es für mich OK - das ist eher ein Problem der Werkstatt, wenn etwas passiert (Versicherung).

Wenn der Wagen tatsächlich fertig war - wäre es nat. angebracht gewesen Dich anzurufen, aber war er wirklich fertig?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon Spüli » Fr 5. Dez 2014, 07:49

Man sollte zumindest mal richtig Luft holen in dem Laden. Sollen die Damen und Herren ruhig merken, das man als Kunde ein Auge auf sein Fahrzeug hat.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon DeJay58 » Fr 5. Dez 2014, 08:06

Und ich würde sageb Du hättest ihn dort gesehen und nicht das mit der App. Nicht dass die beim nächsten mal GPS deaktivieren. Frag einfach ob eine Probefahrt gemacht wurde und bohr dann weiter je nach Antwort. Hast einen Screenshot gemacht?

Du hättest ja auch über die App die ganze Nacht hupen können um den Fahrer zu ärgern :)

Grundsätzlich sehe ich aber kein Problem eher im Gegenteil solange aufgepasst wurde auf das Auto. Bei einer 2km Probefahrt werden Fehler viel leichter übersehen als bei einer längeren. Und ob die jetzt nach Dienstschluss gemacht wird oder davor ist nicht relevant.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon TeeKay » Fr 5. Dez 2014, 08:52

Bei meinem letzten BMW-Werkstattaufenthalt bekam ich das Auto kommentarlos mit lädiertem Kotflügel zurück. Den abgekratzten Lack und die schönen Andenken von der getesteten Mauer sah ich erst 15min später an der Tankstelle. Das war auch ein selten in den Werkstätten zu sehendes Fahrzeug, in dem der eine oder andere Mechaniker Spaß gehabt haben dürfte: 550i. Und mir fielen auch die zuweilen ziemlich langen Probefahrten mit arg hohem Verbrauch auf, wenn ich das Auto abholte. Scheint leider üblich zu sein...
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10832
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon green_Phil » Fr 5. Dez 2014, 08:55

20 km und noch mal 20 km zurück. Das finde ich zu viel.
Auch meine ich, dass Testfahrten während der Arbeitszeit, und nicht auf dem Heimweg stattzufinden haben. Das löst bei mir ein Gefühl von "Werkstattmitarbeiter macht aus Interesse eine nicht erlaubte Probefahrt mit einem Kundenfahrzeug" aus.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon JuergenII » Fr 5. Dez 2014, 09:05

Testfahrten mit i3 Fahrzeugen scheinen wohl üblich zu sein. Bei mir wurde beim letzten (und einzigen) Werkstattaufenthalt ein Datenlogger eingebaut. Da konnte ich dann entscheiden, ob ich ca. 300 km fahren darf oder ob die Werkstatt das machen soll. Habe mich aus Bequemlichkeit für die Werkstatt entschieden. Der Stromverbrauch war zwar horrend >20 kW, aber seit dem macht er was er soll. Er fährt, läd zwischen 10 A und 32 A, fährt, läd zwischen 10 A und 32 A usw. usw.

Ich würde jetzt nicht alles in dem Zusammenhang negativ sehen. Schließlich will ja auch BMW dass die Fahrzeuge beim Besitzer sind und ihnen durch Werkstattaufenthalte nicht zusätzliche Kosten aufhalsen. Glaube übrigens kaum das die Niederlassung private Probefahrten mit den Fahrzeugen erlauben würden.

An Kim's stelle würde ich aber protestieren und verlangen, den Miet i3 mindestens für die Zeit des Werkstattaufenthalt länger zu behalten.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon bm3 » Fr 5. Dez 2014, 09:15

Hallo,

habe da etwas Verständnis-Probleme, im Thread-Thema steht doch "Langzeit-Miet i3" ?
Also ist es nicht sein Auto sondern das des Vermieters welches der gerade reparieren lässt ?
Ich denke der Vermieter kann während der Reparaturzeit damit auch machen was er möchte ?
Sollte er entscheiden das Fahrzeug zu verschrotten muss er ihm natürlich eine Neues zur Verfügung stellen. :lol:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon TOMbola » Fr 5. Dez 2014, 09:24

bm3 hat geschrieben:
Hallo,

habe da etwas Verständnis-Probleme, im Thread-Thema steht doch "Langzeit-Miet i3" ?
Also ist es nicht sein Auto sondern das des Vermieters welches der gerade reparieren lässt ?
Ich denke der Vermieter kann während der Reparaturzeit damit auch machen was er möchte ?
Sollte er entscheiden das Fahrzeug zu verschrotten muss er ihm natürlich eine Neues zur Verfügung stellen. :lol:

Viele Grüße:

Klaus


Völlig falsch! Wohnst du zur Miete und darf dein Vermieter machen was er will?!? Darf er eben nicht während der Miete.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Larsens, Tideldirn, treehacker und 13 Gäste