Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon bm3 » Fr 5. Dez 2014, 09:38

TOMbola hat geschrieben:
Völlig falsch! Wohnst du zur Miete und darf dein Vermieter machen was er will?!? Darf er eben nicht während der Miete.


Nö, ganz richtig, du solltest erstmal das Differenzieren lernen zwischen einem vom Gesetzgeber aus sozialen Gründen geschützten Mietverhältnis in einer Wohnung und den Hausrechten die jeder generell in einer Wohnung hat und einem Kfz-Mietvertrag.
Wenn du die Kfz-Miete nicht zahlst ist dein fahrbarer Untersatz jedenfalls ganz schnell wieder weg, in der Wohnung darfst du noch etwas länger bleiben bis du rausgeworfen wirst. ;)
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5568
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon lgross » Fr 5. Dez 2014, 10:01

DeJay58 hat geschrieben:
....Du hättest ja auch über die App die ganze Nacht hupen können um den Fahrer zu ärgern :).......

LOL der ist gut :D

Meiner wurde in der NL wochenlang in die Ecke gestellt und hat sich garnicht bewegt. Eine Probefahrt muss man mit vorhehaltener Waffe erzwingen. Andere Laender, andere Sitten.
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon molab » Fr 5. Dez 2014, 13:17

Wenn das vor dem Rückgabetermin war, kann ich daran nichts finden - allenfalls sollten sie die Werkstattkilometer nicht von Deinem 3333km-Budget abziehen. Wobei man das wohl eh kaum schaffen wird. Wenn Dein Rückgabetermin dafür verschoben wurde, ist es nicht ok und das würde ich dann auch sagen - scheint aber ja nicht so. Würde eher mal versuchen, die verlorene Woche hinten dranzuhängen - glaube aber nicht, dass das mit Geschrei geht, hattest ja einen in deren Augen gleichwertigen Ersatz.
Und zum Thema Probefahrt: Meinen Smart haben sie bei einer Inspektion auch ganz gut gejagt. 10% Effizienz hab ich zumindest noch nicht geschafft. Davon 0% Effizienz jeweils bei Beschleunigen und Bremsen. Naja, Belastungstest eben ;-)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon Tho » Fr 5. Dez 2014, 13:28

Kulant wäre ihm die Miete einfach um den Zeitraum zu verlängern, schließlich wollte er einen Monat lang einen i3 testen.
Wenn mir das in meinem Testmonat passieren würde, dann bräuchte ich garkeinen Ersatz-X1, da mein eigenes Auto ja daheim rumsteht und ich auch keinerlei Ambitionen habe SUV zu fahren.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Langzeit-Miet i3 in der Werkstatt - Aber jetzt kommts!

Beitragvon hotwire » Fr 5. Dez 2014, 22:45

Hallo Kim,

was war eigentlich der Anlass zum Wechsel des Kabelbaums?
Hattest du irgendein Problem, oder wurdest du zur Garage "kommandiert"? Wenn an dem Wagen kein akutes Problem war, verstehe ich nicht warum diese Arbeiten nicht zwischen zwei Mietzeiträumen gemacht wird.

Hast du die Garagisten darauf angesprochen warum das Fahrzeug 20 km entfernt von der Werkstatt parkte? Und wenn, ja was war die Antwort und Reaktion darauf?

Wie bist du sonst mit dem i3 zufrieden?
hotwire
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 09:07

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pendulum76 und 5 Gäste