Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon LorE » Do 14. Dez 2017, 09:46

Hallo Zusammen,
ich stehe kurz vor dem Kauf eines BMW i3s mit EZ 2015. Der Wagen ist von 2015 und hat 20000km auf der Uhr. Er hat folgende Sonderausstattung:

- Schnell-Laden Gleichstrom / Wechselstrom
- Wärmepumpe
- Comfort Paket
- Driving Assistant Plus
- Klimaautomatik
- Komfortzugang
- Sitzheizung
- Stauassistent
- Harman/Kardon
- erweiterter Smartphone-Anbindung
- Nav Professional

Der Spaß kostet mit Typ2 Kabel 26000€.

- Was haltet Ihr von der Ausstattung, Laufzeit und Preis?
- Der Neupreis von dem Wagen lag bei knapp 50000. Das bedeutet das der Besitzer einen Wertverlust von fast 50% erlitten hat. In 2 Jahren finde ich das schon bemerkenswert. Ich habe etwas Angst, dass ich bei dem Wagen auch 50% Verlust mache in den nächsten zwei Jahren.
- Mein Arbeitsweg liegt zwischen 25 - 100km. Ein Diesel Kombi steht auch noch für weitere Reisen zur verfügung. Ist der i3 mit dem kleinen Akku dafür geeignet.
- Welche Kosten kommen noch auf mich zu neben Versicherung und Strom. Ich habe gelesen das die kosten für die Reifen auch nicht unwesentlich sind.
- Meine Alternative wäre ein Toyota Hybrid.

Vielen Dank im voraus.
LorE
 
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:44

Anzeige

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon kriton » Do 14. Dez 2017, 10:32

Vielleicht wäre dieses Angebot etwas für dich? Das ist inclusive Haftpflicht und Vollkasko. Der hat die größere Batterie.
https://www.yello.de/sixt

Nach 2 Jahren mit 20.000 km 50% Abstrich vom Listenpreis(!) ist nicht so ungewöhnlich.
warte auf den Sion
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 877
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon LorE » Do 14. Dez 2017, 10:40

Vielen Dank für den Link. Das Produkt kannte ich schon und Leasing ist nicht mein Ding. Finanzierung gerne aber kein Leasing.

Wenn 50% nach 20000km normal sind frage ich mich was ist nach 40000km und 4 Jahren. Liegen wir dann schon bei 75% Wertverlust. Das macht den BMW i3 dann richtig teuer.
LorE
 
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:44

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon Kalocube » Do 14. Dez 2017, 10:49

LorE hat geschrieben:
Wenn 50% nach 20000km normal sind frage ich mich was ist nach 40000km und 4 Jahren.


50% für einen 2015er sind eigentlich nicht normal! Gucke doch 'mal bei Mobile.de & Co nach, was so gefordert wird, für was die Fahrzeuge dann weggehen sieht man dort leider nicht... ;)
Tesla S 75D, Titanium, 09/16 Bild
Meine Frau - BMW i3 (94Ah), Protonic Blue, 07/16 Bild
City - Smart ForTwo ED Coupé (451), 11/13 Bild
Benutzeravatar
Kalocube
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 11:05

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon kriton » Do 14. Dez 2017, 10:52

Neuwagen werden nicht zum Listenpreis verkauft. Daher liegt der Wertverlust nicht bei 50%. Die aktuelle Förderung für Neuwagen drückt andererseits auch auf die Preise von jungen Gebrauchten. Die Käufer von 2015 sind damit doppelt benachteiligt. Gut ausgestattete Autos fallen auch schneller im Preis als Basismodelle. Dass sich der Gebrauchtpreis in den nächsten 2 Jahren halbiert, glaube ich eher nicht. Aber das ist fast schon ein Blick in die Kristallkugel.
warte auf den Sion
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 877
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon kriton » Do 14. Dez 2017, 11:00

warte auf den Sion
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 877
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon Kalocube » Do 14. Dez 2017, 11:10

kriton hat geschrieben:
Die aktuelle Förderung für Neuwagen drückt andererseits auch auf die Preise von jungen Gebrauchten.... Gut ausgestattete Autos fallen auch schneller im Preis als Basismodelle.


Mir ist zumindest aufgefallen, dass die geforderten Preise von gut ausgestatteten Jahreswagen (94 Ah, Suite und Vollausstattung) nur maximal € 2.000,- unter dem Neupreis abzüglich der aktuellen bis zu € 6.380,- (bei Inzahlungnahme eines EUR1 bis EUR4-Diesels) liegen... ;)
Tesla S 75D, Titanium, 09/16 Bild
Meine Frau - BMW i3 (94Ah), Protonic Blue, 07/16 Bild
City - Smart ForTwo ED Coupé (451), 11/13 Bild
Benutzeravatar
Kalocube
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 11:05

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon LorE » Do 14. Dez 2017, 11:53

Dann ist mein vermeintliches Schnäppchen wohl doch gar nicht so günstig wie gedacht.
LorE
 
Beiträge: 8
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:44

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon Necrö » Do 14. Dez 2017, 12:07

Ist aber auch bessere Ausstattung drin... allerdings auch Komfortzugang, was für viele garnicht geht.
Necrö
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 11:03

Re: Kurz vor dem Kauf eines 2015 BMW i3

Beitragvon Nils07 » Do 14. Dez 2017, 12:46

Mir war wichtig den Wagen direkt bei BMW zu kaufen. Von privat war mir gerade in dem etwas unbekannten E-Auto Markt zu gefährlich.
So habe ich mir sogar eine 2 Jahres Komplettgarantie raus gehandelt.

Ich war erstaunt, dass die Gebrauchtpreise von BMW so gut waren. Und die haben mir den Wagen aus der Niederlassung in Stuttgart kostenlos zum Ausprobieren in meine Niederlassung vor Ort gebracht.

Du kannst ja mal schauen, ob Du direkt bei BMW nicht auch einen vergleichbaren Wagen findest.
Benutzeravatar
Nils07
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 15:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0x00 und 10 Gäste