kommt ein i3S oder ein M?

kommt ein i3S oder ein M?

Beitragvon Sigi » Sa 10. Dez 2016, 09:45

Hallo
Möglicherweise ist ein i3S in Planung.
http://ecomento.tv/2016/12/09/bmw-sport ... in-arbeit/
Gruss Sigi

Titel angepasst.
Zuletzt geändert von Sigi am Di 20. Dez 2016, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Sigi
 
Beiträge: 400
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Anzeige

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon MissionE » So 18. Dez 2016, 22:31

Und ich habe schon eine Wunschliste für ein Sportmodell:

Mischbereifung 175 vorn 195 hinten
gescheite Sportsitze mit ordentlich Seitenhalt
Weiniger Delay beim Beschleunigen aus Null heraus
Sport-Modus am Fahrerlebnisschalter mit "Driftfreigabe"

!!!!!! Ich will auch so cool driften wie Rauno Aaltonen !!!!!
MissionE
 
Beiträge: 4
Registriert: So 18. Dez 2016, 22:19

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon herrmann-s » So 18. Dez 2016, 23:13

meinst du dass der i3 wirklich das richtige auto fuer dich ist?
herrmann-s
 

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon Eike » Mo 19. Dez 2016, 01:16

Weiniger Delay beim Beschleunigen aus Null heraus
ganz schwer bei Synchronmotoren!! Deshalb geht der Tesla untenrum auch so derbe los.

Sport-Modus am Fahrerlebnisschalter mit "Driftfreigabe"


Wer will, findet Wege. Ist nun echt nicht schwer ein ESP zu überlisten !

Musst aber schon selber herausfinden, wer Driften will muss halt mal selber nachdenken ;)
Eike
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 21:45

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon trilobyte » Mo 19. Dez 2016, 19:17

das mit dem weniger delay hätte ich auch gerne. das muss nicht sein. das kommt auch nicht vom synchronservomotor. das ist eine zu gut gemeinte elektronische hilfe :twisted:

gruss
siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon spassgenerator » Mo 19. Dez 2016, 19:34

MissionE hat geschrieben:
Und ich habe schon eine Wunschliste für ein Sportmodell:

Mischbereifung 175 vorn 195 hinten
gescheite Sportsitze mit ordentlich Seitenhalt
Weiniger Delay beim Beschleunigen aus Null heraus
Sport-Modus am Fahrerlebnisschalter mit "Driftfreigabe"

!!!!!! Ich will auch so cool driften wie Rauno Aaltonen !!!!!


Mechanisches Sperrdiff bitte und genügend kühlung das man einen 20 Minuten Stint fahren kann.

Das wär' schoen was, jedoch die Ladezeiten dürften einem den Spaß immernoch verderben.

Mich würde ein Sportmodell freuen.

SG
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon spassgenerator » Mo 19. Dez 2016, 19:39

Eike hat geschrieben:
Weiniger Delay beim Beschleunigen aus Null heraus
ganz schwer bei Synchronmotoren!! Deshalb geht der Tesla untenrum auch so derbe los.

Sport-Modus am Fahrerlebnisschalter mit "Driftfreigabe"


Wer will, findet Wege. Ist nun echt nicht schwer ein ESP zu überlisten !

Musst aber schon selber herausfinden, wer Driften will muss halt mal selber nachdenken ;)


Eike du sprichst in Rätseln.
Warum ist es nicht schwer ein ESP zu überlisten?
Wie wir bei "GRIP" gesehen haben kann man es rauscoden. Das ist jedoch nicht einfach.
Wie geht es einfach? Das hätte ich jetzt schon gerne gewußt, weil ich bin an den Engeln gescheitert. (bischen was ging, aber die Fähigkeiten des Autos werden lange nicht erreicht.)
Klick: http://freies-fahren.de/portal/index.ph ... post-32591

SG
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon m.k » Mo 19. Dez 2016, 19:45

Warum nicht einfach einen elektrischen 1er oder 3er BMW? Ist doch die viel bessere Grundlage für ein Auto was abgesehen vom Sprint auch Spaß machen soll?
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: kommt ein i3S?

Beitragvon spassgenerator » Di 20. Dez 2016, 08:28

Der i3 ist von Formfaktor kein Sportwagen, das stimmt. BMW müßte einen ganz neuen bauen, tiefer auf jeden Fall und weniger als "Raumwunder" gedacht.

Einfach einen 1er nehmen ist nicht optimal, weil die Autos schwer sind.
Ein 135M ist durchaus ein sportliches Auto, aber die haben auch viel mehr Kraft, für elektro muß man anders bauen.

SG
Zuletzt geändert von Knobi am Di 20. Dez 2016, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
bilder und prosa: https://www.freies-fahren.de/portal/ind ... post-37076
Benutzeravatar
spassgenerator
 
Beiträge: 254
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:58

Re: kommt ein i3S oder ein M?

Beitragvon Sigi » Di 20. Dez 2016, 10:13

Scheinbar gibt es auch schon Ueberlegungen über einen M.
http://ecomento.tv/2016/12/20/bmw-i3-un ... -moeglich/
Sigi
 
Beiträge: 400
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste