Kommt der i5 schon 2015?

Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon JuergenII » Do 28. Nov 2013, 14:31

Schick würde der BMW i5 ja aussehen. Und Tesla käme da etwas in Zugzwang, zumindest bei ihrem Mittelklassenmodell. :D

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon Carsten » Do 28. Nov 2013, 14:51

Vom zeitlichen Ablauf würde es gut passen. Das größere Chassis ist wahrscheinlich ohne großen Aufwand schnell entwickelt (oder existiert bereits praktisch schon), eine stärkere Batterie obligatorisch und in 1,5 Jahren ist dann auch das Ladestellennetz schon deutlich ausgebaut. Passt.
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon liftboy » Do 28. Nov 2013, 14:54

Das Auto gefällt mir, ist für mich aber nur interessant bei Reichweiten von (echten) 300 km aufwärts - ohne REX!
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon Super-E » Do 28. Nov 2013, 17:02

Auf dem von Jürgen verlinkten BMW blog wird ein Phantasiebildchen gezeigt, welches schon länger rumgeistert. Wenn man die Photoshopartisten von dieser englischen Webseite betrachtet http://www.autocar.co.uk/car-news/new-cars/bmw-i3-spawn-new-family-car, passt das mehr zu der Aussage, das man den i3 einfach streckt. Bei 10cm mehr zwischen den Rädern hält sich das aber mit größerem Akku in Grenzen. Und die Optik... naja

Ich denke man sollte mit der Bewertung abwarten, bis was offizielles von BMW kommt. Ein gestreckter i3 wird aber auf jeden Fall den Kundenkreis erweitern und ist eine Konkurrenz zur B-Klasse (der aber einen 50% größeren Akku drin hat)
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon JuergenII » Do 28. Nov 2013, 18:34

Super-E hat geschrieben:
Ein gestreckter i3 wird aber auf jeden Fall den Kundenkreis erweitern und ist eine Konkurrenz zur B-Klasse (der aber einen 50% größeren Akku drin hat)

Schön wäre es, die B-Klasse bekommt 28 kWh Brutto Leistung, der i3 hat knapp 22 kWh brutto. Macht lächerliche 6 kWh mehr an Kapazität aus. Und die braucht die B-Klasse dringend um mit dem i3 oder anderer E-Fahrzeuge mit 160 km Reichweite konkurrieren zu können. Ganz verstehe ich diese kleine Batterieleistung für den relativ großen B-Mercedes auch nicht. Zumindest per Aufpreis hätte man da doch locker 8 bis 15 kWh mehr unterbringen können. Aber vielleicht kommt das ja noch.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon ChrisZero » Do 28. Nov 2013, 21:21

Ich denke, solange unsere traditionellen Hersteller den Verbrennungsmotoren zuliebe das "Reichweitenproblem" der Stromer am Leben halten wollen, werden wir dort grosse Reichweiten vergeblich suchen.
Ich denke, wenn Tesla nicht wäre, würden die uns immer noch erzählen, dass sowas technisch absolut nicht zu realisieren wäre :lol:

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon DaCore » Do 28. Nov 2013, 21:42

2015 ist ein frommer Wunsch, nur leider nicht realistisch.
DaCore
 
Beiträge: 191
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon liftboy » Fr 29. Nov 2013, 06:57

ChrisZero hat geschrieben:
Ich denke, solange unsere traditionellen Hersteller den Verbrennungsmotoren zuliebe das "Reichweitenproblem" der Stromer am Leben halten wollen, werden wir dort grosse Reichweiten vergeblich suchen.
Ich denke, wenn Tesla nicht wäre, würden die uns immer noch erzählen, dass sowas technisch absolut nicht zu realisieren wäre :lol:

Gruß Chris



Genau so ist es! :thumb:
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon Carsten » Fr 29. Nov 2013, 08:19

liftboy hat geschrieben:
ChrisZero hat geschrieben:
Ich denke, solange unsere traditionellen Hersteller den Verbrennungsmotoren zuliebe das "Reichweitenproblem" der Stromer am Leben halten wollen, werden wir dort grosse Reichweiten vergeblich suchen.
Ich denke, wenn Tesla nicht wäre, würden die uns immer noch erzählen, dass sowas technisch absolut nicht zu realisieren wäre :lol:

Gruß Chris



Genau so ist es! :thumb:

Für mich sind das Verschwörungstheorien. Ich denke vielmehr, daß man versucht anstatt mit vergleichsweise großen und teuren Akkus jetzt erstmal halbwegs bezahlbare Modelle auf die Straße zu bekommen. Selbst ein i3 ist für viele als Neuwagen nicht erschwinglich, wie soll das dann mit einem Wagen aussehen, der 45000-50000€ Grundpreis kostet? Die Luft wird immer dünner, die möglichen Stückzahlen und der Erfolg geringer. Wenn die heutigen, günstigeren EVs dann auf dem Gebrauchtwagenmarkt weitere Käuferschichten erreichen kommt das System ans Laufen.

Ich nenne es Risikominimierung. Immerhin steckt das Segment der EV noch in den Kinderschuhen, wenn nicht in den Babyschuhen. Wenn diese Generation halbwegs läuft und angenommen wird, dann kommen schon sehr zügig weitere Modelle und größere Reichweiten. Das hat aber nichts mit Verbrenner am Leben halten zutun, sondern nennt sich kaufmännische Vorsicht. Würde ich nicht anders machen.
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Kommt der i5 schon 2015?

Beitragvon liftboy » Fr 29. Nov 2013, 10:35

Carsten hat geschrieben:
liftboy hat geschrieben:
ChrisZero hat geschrieben:
Ich denke, solange unsere traditionellen Hersteller den Verbrennungsmotoren zuliebe das "Reichweitenproblem" der Stromer am Leben halten wollen, werden wir dort grosse Reichweiten vergeblich suchen.
Ich denke, wenn Tesla nicht wäre, würden die uns immer noch erzählen, dass sowas technisch absolut nicht zu realisieren wäre :lol:

Gruß Chris



Genau so ist es! :thumb:

Für mich sind das Verschwörungstheorien. Ich denke vielmehr, daß man versucht anstatt mit vergleichsweise großen und teuren Akkus jetzt erstmal halbwegs bezahlbare Modelle auf die Straße zu bekommen. Selbst ein i3 ist für viele als Neuwagen nicht erschwinglich, wie soll das dann mit einem Wagen aussehen, der 45000-50000€ Grundpreis kostet? Die Luft wird immer dünner, die möglichen Stückzahlen und der Erfolg geringer. Wenn die heutigen, günstigeren EVs dann auf dem Gebrauchtwagenmarkt weitere Käuferschichten erreichen kommt das System ans Laufen.


Ich nenne es Risikominimierung. Immerhin steckt das Segment der EV noch in den Kinderschuhen, wenn nicht in den Babyschuhen. Wenn diese Generation halbwegs läuft und angenommen wird, dann kommen schon sehr zügig weitere Modelle und größere Reichweiten. Das hat aber nichts mit Verbrenner am Leben halten zutun, sondern nennt sich kaufmännische Vorsicht. Würde ich nicht anders machen.


Man sieht ja bei Tesla, dass für viel Kapazität ein hoher Preis bezahlt wird. Das Ganze in Verbindung mit flächendeckenden und kostenlosen Superchargern - das bringt sogar mich ins Grübeln. Andererseits wurde ich bei der heutigen mickrigen Reichweite des i3 niemals den dafür bei halbwegs guter Ausstattung gefordeten halben Preis des Tesla bezahlen. Der i3-Preis wird m. E. künstlich hoch gehalten und könnte 10000 € günstiger sein. Warum nutzt man den Raum des REX nicht für mehr Batterie?
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DELHA, fred36 und 5 Gäste