Jetzt kaufen oder lieber warten?

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon kabe » Do 16. Feb 2017, 08:58

Als Zweitwagen würde ich auf den Rex verzichten, da spart man sich schon den Ölwechsel. ;)

Wenn es das Budget hergibt, würde ich den 94Ah nehmen, da das 3-phasige Laden doch schon ein Pluspunkt ist. Denn wenn man sich vorstellt, daß man irgendwann einen 60Ah-Akku durch einen 120Ah-Akku ersetzt, der dann aber durch den einphasigen "Flaschenhals" mit max. 7,4kW geladen werden muß, dann will man plötzlich nicht mehr elektrisch fahren.

Ansonsten kann ich nur berichten, daß mir der 60Ah i3 für 20.000km p.a. gereicht hat und ich mir den 94Ah nur aus Komfortgründen (Leder, HarmanKardon) gegönnt habe, der mich jedoch auch schon zu entspannten Trips zwischen 200-400km verleitet hat. 8-)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 162
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Anzeige

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon TOMbola » Do 16. Feb 2017, 09:00

Bloß nicht jetzt kaufen und später bitte auch nicht, hab keinen Bock auf immer voller werdende Ladeplätze.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon Gulfoss » Do 16. Feb 2017, 09:54

Mein persönliches Limit liegt bei 36.000. Mehr wollte ich nicht ausgeben...
A3 e-tron
Gulfoss
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:48

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon Prius SR » Do 16. Feb 2017, 10:38

hi

also wir hatten ähnliche überlegungen vor rund 8 monaten. wir haben uns dann für einen gebrauchten i3 60ah rex entschieden mit unter 10000km.
wir haben die entscheidung keinen einzigen tag bereut. wir haben uns vorher ganz genau überlegt wo unsere üblichen strecken liegen und ob wir diese ohne ladestress und ohne komfortverzicht abdecken können. und bis jetzt hat es ohne probleme funktioniert. der rex hat die reichweitenangst vor allem meiner frau beseitigt. und ich muss sagen, v.a. im winter als wir teilweise in der nacht bei minus 18°C unterwegs waren, war ich auch froh den rex als restbackup dabeizuhaben. benutzt haben wir ihn die letzten 8 monate insgesamt rund 5 mal mit gesamt etwa 100km. das ist sehr wenig, aber ohne hätten wir hier schon einschränkungen hinnehmen müssen die wir nicht bereit sind zu machen. konkret betrifft dies die heizung, das reisetempo und die zeit vor ort zum laden mit zwei quenglenden kindern auf der rücksitzbank.

klar denke ich manchmal das die größere batterie nett wäre wenn wir sie hätten - brauchen tun wir sie aber eigentlich nicht. für die paar gelegenheiten ist ja der rex an bord.

ich kann den verkauf vorbehaltlos empfehlen. ein so super zu fahrendes premium fahrzeug in ausstattung und materialien in so kompakten abmessungen unter 4m länge ist am markt ansonsten nicht vorhanden.

lg florian
BMW i3 60AH REX
Prius SR
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 12:40

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon Karlsson » Do 16. Feb 2017, 13:16

Mit RE hält man sich einfach mehr Möglichkeiten offen, ich würde kein 60er ohne RE kaufen und den 94er eigentlich auch nicht.
Wenn der 120er kommt und die Infrastruktur noch deutlich besser wird...ok, könnte man drüber nachdenken.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon motion » Do 16. Feb 2017, 13:46

Ich würde bis zum Facelift 2017 warten.

Falls man gebraucht kaufen möchte, kann man mit niedrigeren Preisen rechnen, zumal der i3 auch optisch verändert werden soll.
Möchte man neu kaufen, so darf man davon ausgehen, dass die meisten Kinderkrankheiten beseitigt sind. Zudem ist anzunehmen, dass die Reichweite erhöht wird und neue nüttzliche Technik Einzug finden wird.
motion
 
Beiträge: 456
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon franmedia » Do 16. Feb 2017, 14:36

Waldameise hat geschrieben:
Ansonsten siehe Botschaft in meiner Signatur

Porsche hat das vor vielen Jahren mal in einer Anzeige für den 911er so ausgedrückt: Sie sind solange zu jung dafür, bis Sie zu alt dafür sind. Viel besser kann man es eigentlich nicht sagen. Vorausgesetzt man kann und will es sich leisten, ist jetzt immer der richtige Zeitpunkt, es zu tun. Vergangenheit ist Erinnerung, Zukunft ist Träumen, Gegenwart ist Leben.
franmedia
 
Beiträge: 657
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon wrzlpfrmft » Do 16. Feb 2017, 14:44

franmedia hat geschrieben:
Vergangenheit ist Erinnerung, Zukunft ist Träumen, Gegenwart ist Leben.


Langsam fange ich an, BMW-Fahrer in einem völlig neuen Licht zu sehen. Oder vielleicht sind wir hier nicht die klassischen BMW-Fahrer... ;)
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00
Wohnort: Bad Aibling

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon Spacekiwi » Do 16. Feb 2017, 15:30

Schon mal über jetzt leasen nachgedacht?
Momentan gibt es die Aktion 24 Monate zum Preis von 36 Monaten.
24 Monate wäre ideal, um solange zu testen und dann zu übernehmen, oder dann auf das 2018er Modell umzusteigen.
Ich glaube ich werde jetzt schwach.
Spacekiwi
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

Re: Jetzt kaufen oder lieber warten?

Beitragvon JuergenII » Do 16. Feb 2017, 15:57

wrzlpfrmft hat geschrieben:
Langsam fange ich an, BMW-Fahrer in einem völlig neuen Licht zu sehen. Oder vielleicht sind wir hier nicht die klassischen BMW-Fahrer... ;)

Letzteres trifft zu über 70% zu. BMW sollte aber bedenken, dass bei vielen der i3 Fahrer eher das warten auf die böse kleine Konkurrenz aus Donald Land im Fokus steht. Sollte der wirklich einschlagen, und ist die Qualität des Wagens nur einigermaßen gut, dann kann BMW mit seinem momentanen i-Modell einpacken.

Aber ich glaube das wissen sie. Ein avantgardistischer i5 in der Größe eines 3ers wäre wohl ein wichtiger Gegenpol. Und zwar noch Modelljahrgang 2019!
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste