Besprochen: Kein Akkuupgrade für I3 u.a.

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon E_souli » Mo 14. Sep 2015, 12:12

MIR ist es egal ob Upgrade, ohne, mit Bezahlung ob gar nicht das ist mir sowas von obbe - völlig EGAL.

ABER

Es kann nicht sein, das man Infos weiterträgr, das man dann niedergemacht wird, verantwortlich gemacht wird.

Was auch immer ist ob und was und wie und hier wird soviel spekuliert, soviel niedergeschrieben, hochgejubelt.

Es ist EGAL, sowas von.

Die Reise geht weiter, wo auch immer sie hinführt - KEINER weiss es . Hunderte Postings zeugen davon.

E Mobil fahren ist toll - JEDER wie er kann und mag und jeder mit was er will, kann und mag ODER ?
Egal ob mit 20 oder 90 kw Akku - scheiss egal. Wenn man klar kommt ist doch alles geritzt !

Man oh man.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon i300 » Mo 14. Sep 2015, 12:14

Vor ca. 3 Monaten hat der Souli einen eigenen Thread aufgemacht, nachdem ihm (dieselbe?) zuverlässige Quelle mit direkter Verbindung geflüstert hat, dass nun auch Aldi Nord in Laufe des Jahres die ersten Triplelader aufstellen wird. Das war an den Haaren herbeigezogene Spekulation- aber als Tatsachenbehauptung hier wiedergegeben mit ein paar bereits veröffentlichten Fakten. Auch jetzt gehören zu den im Vertrauen und nur von Souli/i3er erhaltenen Infos Neuigkeiten wie die neue Farbe schwarz (hier im Forum mit BMW-Quelle veröffentlicht) und die BMW-Strategie alle Modelle auch als PHV anzubieten (Autobild).
Ich finde es ärgerlich, dass nicht eingeweihten Lesern hier scheinbare Informationen - sogar auf Nachfrage- gegeben werden, die nur auf einer persönlichen Veranlagung (dampfplaudern) basieren. Ich empfehle hierzu auch den Thread 'mein i3, das ZDF und ICH', in dem den Lesern hier über Monate hinweg eine Soap-Opera geboten wurde...

Achso - bevor ich's vergesse: Ab kommenden Jahr kommt die neue Version des i3, der dann nur noch an Aldi-Nord Ladesäulen geladen werden kann. Jeder Ladevorgang wird LIVE im ZDF übertragen. Der neue i3 wird - wegen der zu kostenintensiven Bauweise aus Carbon und des umstrittenen Designs - auf der leicht abgewandelten sogenannten E-Soul-i Karosserie basieren.
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon i300 » Mo 14. Sep 2015, 12:26

E_souli hat geschrieben:
Die Reise geht weiter, wo auch immer sie hinführt - KEINER weiss es .
Man oh man.


Genau so ähnlich 'Man weiß nicht genaues - man wird sehen wo die Reise hinführen wird' haste es auch bei Aldi-Nord geschrieben und dich bei deinen Behauptungen dennoch auf zuverlässige Aussagen aus erster Hand berufen...

Wenn du unser aller Unwissenheit schon immer wieder so blumig beschreibst, könntest du deine Geschichten doch (für uninformierte Forenleser) auch als solche kenntlich machen !
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon green_Phil » Mo 14. Sep 2015, 12:40

E_souli hat geschrieben:
MIR ist es egal ob Upgrade,[...]
Es kann nicht sein, das man Infos weiterträgr, das man dann niedergemacht wird, verantwortlich gemacht wird.

Was auch immer ist ob und was und wie und hier wird soviel spekuliert, soviel niedergeschrieben, hochgejubelt.
Es ist EGAL, sowas von.

[...]Man oh man.


Souli, das kommt bei Dir völlig falsch an. Aber noch deutlicher kann ich es nicht sagen: Es ist keine Kritik an Dir oder Deiner Aktivität im Forum, es ist die Kritik an der Qualität Deiner Postings und Aussagen. Das ist absolut nichts Persönliches. Wenn ich jemand niedermache, sieht das ganz anders aus, den Unterschied erkennt jeder. Dieses Forum ist jedoch dafür der falsche Ort, darum findest Du derartig ungemache und verunglimpfende Worte von mir hier nicht (oder höchst selten, es soll ja Ausnhamen geben können). Es geht nur darum, wie Du Informationen darstellst - und deren tatsächlichen Informationsgehalt. Tatsächlich ist es so, dass Du die Qualität Deiner Postings verbessern musst, sonst glaubt Dir kein Mensch mehr irgendwas, und wenn es tausendmal stimmt.

Zu dem Satz
Was auch immer ist ob und was und wie und hier wird soviel spekuliert, soviel niedergeschrieben, hochgejubelt.
Es ist EGAL, sowas von.

- den ich zitiere, den kann hier kaum jemand unterschreiben. Einige reden gern viel wenn der Tag lang ist und "sülzen" hier auch viel weniger sinnvolles Gewäsch (wenn ich das so ausdrücken darf), die meisten wollen jedoch entweder Informationen finden oder Hilfe zu bestimmten Themen. Andere liefern diese Infos oder bieten ihre Hilfe an. Es ist also den wenigsten egal, was hier geschrieben wird. Deshalb werden solche Leute, die hier viel Unausgegorenes oder gar Unsinn schreiben, auch gern mal als Dampfplauderer beschrieben. Dir wird das nicht mehr passieren, wenn die Qualität Deiner Beiträge besser wird.
Sollte Dir aber egal sein, was hier geschrieben wird, dann poste doch bitte Deine Beiträge ausschließlich im Stammtisch. Wenn nicht, gib Dir mehr Mühe - oder halte die vielen Anfeindungen aus, denen Du Dich ja ausgesetzt siehst. Ich selbst feinde Dich nicht an (obwohl Du es scheinbar so verstehst), ich zeige Dir auf, warum das so ist und gebe Dir Ratschläge. Das tue ich auch, weil ich als Mit-Moderator helfen möchte, ein wohlgeschmiertes Forumsleben vorzufinden.

Solltest Du das jetzt noch immer nicht verstanden haben, weiß ich wirklich nicht weiter. Und wohl auch sonst niemand.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon preda7 » Mo 14. Sep 2015, 12:44

Nimmt denn jemand die Beiträge von ihm noch ernst?
preda7
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:13

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon TomZ » Mo 14. Sep 2015, 12:53

auch wenn es jetzt wohl nicht mehr viel Sinn macht auf das inhaltliche einzugehen... aber ich habe hier sehr aktuelle Unterlagen liegen, die sich NICHT mit zumindest einem Teil der Aussagen decken. Mehr darf ich leider nicht sagen. Also wer auch immer die Informationen gegeben hat oder wie auch immer diese dann interpretiert wurden, da dürfte jemand bisschen selbst eine Spekulation hinzugefügt haben. In so einem großen Konzern bzw. auch alle Beteiligten die da dran hängen ist man hin und wieder schon mal falsch informiert bzw. können sich Informationen schneller drehen als man denkt...
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon Cavaron » Mo 14. Sep 2015, 13:00

Ich bekomme auch immer mal eine Aussage z.B. von Renault Mitarbeitern bezüglich Akku, Reichweite usw. Habe stellenweise auch schon hier im Forum darüber berichtet. Ist immer mit Vorsicht zu genießen, da es immer sein kann das der Mitarbeiter auf der Schulung was falsch aufgeschnappt hat, oder das der Mutterkonzern die inoffizielle Strategie doch noch mal umstellt.

Trotzdem macht es auch mal Spaß in die Gerüchteküche zu schnuppern - allerdings immer mit Vorsicht.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Besprochen: Kein Akkuupgrade für I3 u.a.

Beitragvon Hasi16 » Mo 14. Sep 2015, 13:24

Weitermachen... hab mir gerade Popcorn gekauft... :-D
Hasi16
 

Re: Kein Akkuupgrade für I3

Beitragvon Hamburger Jung » Mo 14. Sep 2015, 13:30

E_souli hat geschrieben:
Hamburger Jung hat geschrieben:
Hab ich - lern lesen her HJ - aber deine Motzerei ist ja schon hier bekannt.
DU bist der Frusti unter den i3 Fahrern - kenne keinen schlimmeren


Freund der Sonne, ich motze hier nicht rum und wusste auch nicht, dass das hier bekannt ist.
Ich mag es nur nicht, wenn Du (oder andere) hier Unwahrheiten schreiben. Mir persönlich ist es egal, aber der interessierte Leser bekommt ein falsches Bild. Du schreibst Fakten, welche aber Stammtischgerede sind.

Ein Soul verbracht bei 120 kmh keine 12,5 kWh.
Ob ein Upgrate für den i3 kommt weiß kaum einer.

Das sind Fakten.

Und wieso sollte ich gefrustet sein? Ich habe mich immer kritisch mit dem i3 auseinandergesetzt. Zum Anfang fehlte mir der Rex. Für mein Gemüt, für mein Sicherheitsgefühl. Dieses war nach dem erleben der e Mobilität verschwunden. Trotz aller Widrigkeiten.

Meinst Du, dass ich in 12 Monaten mit einem Auto was mich frustet 26.000 Kilometer fahre?

Ich hätte ihn verkauft, auch mit Verlust. Da habe ich schon dümmere Dinge getan.

Du darfst dich übrigens nicht wundern das Dir nur wenig Menschen glauben. Wer immer Feuer zum Spaß ruft, der darf sich nicht wundern wenn im Brandfall keiner zuhört.
Hamburger Jung
 

Re: Besprochen: Kein Akkuupgrade für I3 u.a.

Beitragvon DeJay58 » Mo 14. Sep 2015, 15:24

Wir haben ja hier im Forum (mind. einen) Mitarbeiter der bei BMW an einer Stelle sitzt wo man schon etwas mehr mitbekommt als die normalen Händler. Man sollte daher nicht auf die Erzählungen Dritter angewiesen sein, wenn man wirklich wissen möchte was kommt.
An geheime Informationen wird man so natürlich nicht rankommen - aber wer erwartet sich das ernsthaft?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste