i5 Wunschspezifikationen

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon JuergenII » Mo 2. Jun 2014, 06:17

Mal ganz davon abgesehen, dass ein zweiter E-Wagen von BMW sicher nicht vor der Mittelklasse von Tesla auf dem Markt erscheinen wird - die wollen doch nicht ihre eigene Fahrzeugflotte kannibalisieren -, würde mir mehr ein auf der i Basis basierender BMW 4er Gran Coupé vorschweben. Der Name klingt zwar sportlich, aber insgesamt ist das nichts anderes als ein guter alter Hatchback. Der hätte dann zumindest ein vernünftiges (Koffer)Raumkonzept und man könnte sich den Kombi erst mal sparen.

Zur Leistung: 150 km/h reichen auch da vollkommen aus. Als Batteriepack mindestens 50 kWh, alles andere wäre in drei bis vier Jahren Unsinn. Ansonsten zumindest vom Armaturenbrett her ähnlich locker und leicht aufgebaut wie beim jetzigen i3.

Ob ich mir dann so was kaufen würde? Kommt auf die Konkurrenz an. Bietet Tesla auch beim kleinen Modell das kostenlose Laden an, wäre BMW keine wirkliche Alternative mehr. Das SC-Netz würde bis dahin alle wichtigen Routen in Europa abdecken. Und eins sollte auch klar sein: Ein wie auch immer gearteter i5 wird sicher nochmal so um die 10 bis 15.000 Euro Aufpreis zum i3 ausmachen, zumindest wenn er einigermaßen vernünftig ausgestattet ist. Und damit bewegen wir uns in der Region 60+!!

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon redvienna » Mo 2. Jun 2014, 06:34

Ja, die Wunschliste hier ist lang.

BMW hat Premiumspreise.

Daran wird sich auch bei den I Modellen nichts ändern !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon dersepp » Mo 2. Jun 2014, 09:01

Nur ein paar Gedanken, ich persönlich halte einen i5 für sehr unwahrscheinlich, vermutlich kommt erst mal das i3 Coupe (gabs ne Studie).


markusmuellerlv hat geschrieben:
- optionaler REX mit 38-50kW


Ein fiktiver i5 wird kaum den doppelten Verbrauch im Vergleich zum i3 haben, daher braucht es auch keinen doppelt so großen Rex. Ein fiktiver i5 würde ähnlich effizient wie ein i3 sein, daher reicht der aktuelle Rex auch dort.

Die großen Rex Fans sollten vielleicht eher schauen was von BMW an der Plug In Hybrid Front noch kommt (X5 eDrive, 2er Active Tourer mit "vertauschten" i8 Antriebsstrang)

endurance hat geschrieben:
Der Akku bei einem i5 sollte auch eher in Richtung >=50kWh gehen (ich gehe mal nicht davon aus der ein i5 2014/15 kommt).


Tesla Like massiv große Akkus halte ich für einen Irrweg, die Kapa sollte man nur mit der Technik, nicht mit Gewicht erhöhen. Da wird sich vermutlich noch während der i3 läuft einiges tun.



ATLAN hat geschrieben:
optional REX, mittleren (40 kWh) Akku oder gleich einen großen (60-? kWh) Akku haben will. Schließlich kann ich jetzt auch aussuchen, ob ich mir einen 520i oder einen M5 kaufe.

Wusste gar nicht dass die einzelnen Motorisierungen unterschiedliche Tankgrößen haben :mrgreen:
dersepp
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 22:47

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon endurance » Mo 2. Jun 2014, 09:07

Tesla Like massiv große Akkus halte ich für einen Irrweg, die Kapa sollte man nur mit der Technik, nicht mit Gewicht erhöhen

Den Satz verstehe ich nicht - habe ich irgendwas über Gewicht oder Größe geschrieben? Da ich nicht glaube, dass man den verbrauch halbieren kann muss eben die Kapazität erhöht werden, idealer weise ohne Größe und Gewicht zu erhöhen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon BMWFan » Mo 2. Jun 2014, 09:24

Die von markusmuellerlv genannten Spezifikationen für einen i5 sind sehr gut. Mehr elektrische Reichweite wäre definitiv eine gute Sache und mehr Leistung wäre auch erwünscht und logisch. Top wäre auch, wenn der Rex optional mehr Dampf hätte, mit einem Turbo könnte man die Leistung des Motorrad-2-Zylinders auf 50 kW verdoppeln, er bleibt damit leicht und effizient. Rein elektrische Autos werden in den kommenden Jahren eine Nischenanwendung bleiben und klassische Plug-in-Hybride haben einfach zu wenig elektrische Reichweite. Die Lösung ist der Rex, um einen möglichst hohen Anteil an Elektrifizierung zu erreichen.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon eDEVIL » Mo 2. Jun 2014, 09:25

Der i3-REX würde völlig genügen, wenn man die Tankgröße erhöht. Auf Langstrecke muß man dann im Schnitt mit 20-25 kwh/h hin kommen, was ja kein Problem sein sollte, wenn der REx nicht erst anspringt, wenn der AKku fast leer ist.
Sofern das CCS-Netz entsprechend ausgebaut sein wird, ist der REX dann eh nicht mehr soviel im Einsatz.

Für mich könnte ein i5 dem i3 sehr ähnlich sein, nur windschnittiger, hinten vollwertige Türen und deutlich mehr Kofferraum.
Akku min. doppelt so groß. besser 3x
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon kai » Mo 2. Jun 2014, 09:48

Moin,

Ich wünsche mir einen Einstiegspreis von 39.900€ bei 30 kwh Akku und 22kw AC Ladung Serienmäßig, und eine Senkung des i3 Einstiegspreises auf 29.900€.

Wird doch alles billiger, und da müssen Sie mitziehen.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon Hasi16 » Mo 2. Jun 2014, 09:49

kai hat geschrieben:
Ich wünsche mir einen Einstiegspreis von 39.900€ bei 30 kwh Akku und 22kw AC Ladung Serienmäßig, und eine Senkung des i3 Einstiegspreises auf 29.900€.

Wird doch alles billiger, und da müssen Sie mitziehen.

Mit oder ohne BMW-Logo? :lol:
Hasi16
 

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon dersepp » Mo 2. Jun 2014, 10:06

endurance hat geschrieben:
Tesla Like massiv große Akkus halte ich für einen Irrweg, die Kapa sollte man nur mit der Technik, nicht mit Gewicht erhöhen

Den Satz verstehe ich nicht - habe ich irgendwas über Gewicht oder Größe geschrieben? Da ich nicht glaube, dass man den verbrauch halbieren kann muss eben die Kapazität erhöht werden, idealer weise ohne Größe und Gewicht zu erhöhen.


Meinte nur 50kwh ohne Mehrgewicht ist auf absehbare Zeit wohl kaum möglich, und Mehrgewicht mach die Effizienz zunichte (Siehe tesla)

BMWFan hat geschrieben:
Top wäre auch, wenn der Rex optional mehr Dampf hätte, mit einem Turbo könnte man die Leistung des Motorrad-2-Zylinders auf 50 kW verdoppeln, er bleibt damit leicht und effizient.


Warum ist das erforderlich bzw. was (außer Taktung oder dann eben laufen im ineffizienten Teillastbereich) soll das bringen?
dersepp
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 22:47

Re: i5 Wunschspezifikationen

Beitragvon BMWFan » Mo 2. Jun 2014, 10:28

BMW bedient die obere Preisklasse und die bekannte Freude am Fahren. Billig, schwach motorisiert und teilweise grauenhaft langweilig wird schon von genügend anderen Herstellern bedient. Ein i5 muss klar stärker und teuerer als ein i3 werden, um den Markt in der oberen Mittelklasse zu bedienen. Nur so kann Elektromobilität ein grosser Erfolg werden, alle Segmente müssen bedient werden!
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andygamp und 4 Gäste