i3 Unfall

Re: i3 Unfall

Beitragvon surfingslovak » Di 12. Nov 2013, 09:15

Klingon77 hat geschrieben:
Mich würde interessieren inwieweit die Teile im Heck des i3 gerissen sind bzw. Haarrisse aufweisen.
Diese müßten dann ebenfalls getauscht werden und das ist sicherlich nicht günstig.

Ralf, die Außenhaut besteht meines Wissens aus Thermoplastik mit Carbon-Zulage. Dieses Material sollte recht flexibel sein. Die Stauchzonen sind aus Aluminium, was relativ leicht austauschbar sein sollte. Nur das Skelett der Passagierkabine besteht aus reinem Carbon. Unten ist sind einige Photos vom i3, die hoffentlich anschaulich verdeutlichen, warum der Seat nicht so gut dastand nach dem Unfall.

Bild

Bild

BildBild
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast