i3 mal in einem anderen Licht

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon Carsten » Mo 3. Feb 2014, 12:39

evBob hat geschrieben:
... aber man sollte schon kritisch gegenüber allem sein.

So typisch deutsch eben ;)
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Anzeige

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon green_Phil » Mo 3. Feb 2014, 12:40

Zu positiv? Du hast wohl diverse Leute schon ignoriert oder das Unterforum nicht genau gelesen. Es gibt mehr als nur positive Beiträge. Und das "kompensieren" zu wollen, indem man einen negativen Beitrag gibt, hat was von Selbstjustiz. Schreibe statt dessen einfach, was Dir aufgefallen ist, wie es Dir gefallen hat.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon evBob » Mo 3. Feb 2014, 12:55

@carsten typisch deutsch ist sauerbraten aber nicht kritik ... @green_phil ich hab ja nur meine meinung geäußert
evBob
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 22:15

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon green_Phil » Mo 3. Feb 2014, 12:59

evBob hat geschrieben:
ich hab ja nur meine meinung geäußert

evBob hat geschrieben:
ich habe den Threat nur eröffnet da mir die BMW Rubrik zu positiv in vergleich zu allen andern Rubriken für das was ich selbst am i3 gesehen habe geschrieben hat.

Na das klang für mich aber ein wenig anders. Aber ok, sei's drum.

Übertriebene Kritik (Nörgelei, mit allem unzufrieden sein), das ist schon deutsch. Zumindest empfinde ich das so.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon Twizyflu » Mo 3. Feb 2014, 13:11

In Wien hast du den gesehen?

https://www.dropbox.com/sh/91lg986jql9m8kx/bOC-gG5BgT

Hier Fotos vom i3 und anderen auf der Vienna Autoshow und sogar ein Video ;)

Srys aber Ich finde das Auto einwandfrei, wenn für mich auch zu teuer :)
Ich würde es dem ZOE aber wohl vorziehen, wenn Geld keine Rolle spielt und CCS mehr verbreitet wäre :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon Hasi16 » Mo 3. Feb 2014, 13:14

evBob hat geschrieben:
@carsten typisch deutsch ist sauerbraten aber nicht kritik ... @green_phil ich hab ja nur meine meinung geäußert


Du bist jetzt beim Urmel...
Ignored!

Dieses Gehetze geht mir auf den Keks. Und komischerweise ist das ja auch nur im i3-Unterforum so. Bei Smart und e-up lese ich gerne mit - keine Niveau-lose Kritik weit und breit!

Naja, ich sehe es immer als Neid, da ja oft genug der Preis als "zu hoch" angeprangert wird. Fahr mal nen BMW, dann weißt du vielleicht auch, was Premium-Hersteller anders machen und warum die immer so viel Geld nehmen.
Hasi16
 

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon JuergenII » Mo 3. Feb 2014, 14:59

evBob hat geschrieben:
BMW hin oder her alle Fahrzeuge sind nicht perfekt ich habe den Threat nur eröffnet da mir die BMW Rubrik zu positiv in vergleich zu allen andern Rubriken für das was ich selbst am i3 gesehen habe geschrieben hat. Ich weis nicht wer hier direkt oder indirekt profitiert aber man sollte schon kritisch gegenüber allem sein.

Absoluter Bullshit. Das war mal wieder typisches BMW Bashing. In diesem Unterforum wird sachlich über den i3 diskutiert inkl. Pros und Cons. Das kann auch jeder hier in aller Ruhe nachlesen.

Aber es gibt die eine oder andere Pappnase, die meint sie müsse mal hier wieder provokativ etwas vom Stapel lassen.

Und in der Tat, der i3 ist in vielen Dingen eben besser als die Elektrofahrzeuge der Konkurrenz, bei manchen Dingen herrscht Gleichstand, es gibt ein paar Punkte da haben die Jungs von BMW (für den Deutschen Markt) misst gebaut und ja, es gibt keine preislich billigen BMW's.

Aber in Summe ist der i3 immer noch eines der innovativsten EV's die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Trotz des Preises und dem nichtvorhanden sein eines mehrphasigen AC Laders.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon lingley » Mo 3. Feb 2014, 19:04

Was 'n hier los :shock:
Junge, Junge seit Ihr angepisst !
Ich dachte echt, es geht um's "Fahrlicht" hier :lol:
Cool down 8-) and drive e.....
lingley
 

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon Curio » Mo 3. Feb 2014, 20:27

evBob hat geschrieben:
BMW hin oder her alle Fahrzeuge sind nicht perfekt ich habe den Threat nur eröffnet da mir die BMW Rubrik zu positiv in vergleich zu allen andern Rubriken für das was ich selbst am i3 gesehen habe geschrieben hat. Ich weis nicht wer hier direkt oder indirekt profitiert aber man sollte schon kritisch gegenüber allem sein.


Schön, wenn Du alle Rubriken aller Fahrzeuge hier überwachst und für Ausgewogenheit aus Deiner Sicht sorgst.

Leute, in einem anderen Thread wurde es ja schon beschrien, es war ein paar Tage etwas ruhig im i3 Unterforum - und jetzt haben wir die Quittung dafür, es wurde insgesamt zu positiv für das Fahrzeug! :mrgreen:

An Kontroversen und sachlichen wie auch unsachlichen Negativmeinungen zum i3 hat es hier wahrlich nicht gefehlt. Manches ist auch in den Stammtisch verschoben worden, vielleicht hast wurde es daher nicht "unter i3 verbucht".

Trotzdem fürchte ich um die eigentlich ganz gute Kultur hier im Forum, wenn sich jetzt jeder berufen fühlt, seine eigene Meinung in allen Fahrzeug-Unterforen repräsentativ äußern zu müssen.

Leben und leben lassen.
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: i3 mal in einem anderen Licht

Beitragvon ulmerle » Mo 3. Feb 2014, 21:22

JuergenII hat geschrieben:
ulmerle hat geschrieben:
Ach ja, es gibt halt noch andere Meinungen zum BMW i3 Schnarchlader als den Blick durch die rosarote Brille! :D

Apropos "rosarote Brille: Hast Du Deine vom Zoe endlich abgenommen und mal einen kritischen Bericht im Zoebereich gepostet über die Unzulänglichkeiten dieses Fahrzeugs? Immerhin geht es doch um die faire Berichterstattung für Interessenten. Da kann man nicht oft genug die Nachteile aufzählen.

Mich würde auch mal interessieren, wie viele Zoe-Käufer die im Preis enthaltene Ladestation mitnehmen und so den Zoe ebenfalls zum Schnarchlader machen. Wobei es von Renault doch eher ein schlechter Witz ist, das bis heute immer noch kein Schukolader zu bekommen ist, wo doch die im Preis enthaltene Wallbox kaum schneller lädt.

Juergen


Was soll ich Dir dazu sagen? Mein Zoe läuft, ich habe bis auf zeitweilige Aussetzer des R-Links keine Probleme mit dem Wagen! Vielleicht liegt es auch einfach am KnowHow meines Händlers, welcher das Thema ebenso lebt und deshalb auch eine Vielzahl dieser wunderbaren Fahrzeuge in Deutschland verkaufen konnte!
Ulmerle Fahrdienst für Menschen! ... jetz au elägdrisch!
Benutzeravatar
ulmerle
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 12. Dez 2013, 07:47
Wohnort: Ulm

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wub-driver und 4 Gäste