i Technker in NL

i Technker in NL

Beitragvon E_souli » Do 30. Okt 2014, 17:09

Nächste Woche geht ja unser i3 zum entdrosseln zum :D

Eben bekam ich das Angebot, das ein Techniker, reiner Techniker aus München, rund um i3, nächsten Donnerstag in die NL kommt zum Schwatz rund um die Technik unseres i3.
Probleme, Wünsche, Anregungen usw.

SUPER ANGEBOT ! Hab ich natürlich gern angenommen.
Werde mir ne Liste schreiben - was ich alles wissen will und muss - sagt mal an - was euch auf den Nägeln brennt - aber nur REINE Technik !

Unser i3 ist dann auch (hoffentlich) fertig, sodass ich dann direkt am Fahrzeug alles aufzeigen kann. Prima Sache ! :)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: i Technker in NL

Beitragvon BMW EV » Do 30. Okt 2014, 20:30

2 Phasig laden!!

und Voreinstellungen sollen bei behalten werden. Also nach Start z.B. ECO PRO.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: i Technker in NL

Beitragvon i3Prinz » Do 30. Okt 2014, 21:12

Ein reiner Techniker nützt uns gar nichts. Alle Wünsche und Anregungen sind BMW über die Marketing Interviews und aus dem Forum hier bestens bekannt. Wir brauchen einen Entscheider dem man mal klipp und klar sagen kann, was Sache ist.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: i Technker in NL

Beitragvon E_souli » Do 30. Okt 2014, 21:19

i3Prinz hat geschrieben:
Ein reiner Techniker nützt uns gar nichts. Alle Wünsche und Anregungen sind BMW über die Marketing Interviews und aus dem Forum hier bestens bekannt. Wir brauchen einen Entscheider dem man mal klipp und klar sagen kann, was Sache ist.



Den gibt es nicht - noch nicht.

Ich habe von der NL das Angebot des Technik Besuchs angenommen und auch dieser ist - nach Rücksprache bereit, sich Probleme anzuhören, Technische Wünsche zu erhören, Probleme die in der Praxis stattfinden aufzunehmen.
Ich kann die Probleme an meinem i3 mit ihm besprechen. Das finde ich - für mich GUT.

KLAR wär ein Entscheider besser, aber EINER allein kann bei BMW gar nichts entscheiden, das dürfte klar sein - das ist immer ein Stab und viele Abteilungen zusammen entscheiden.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: i Technker in NL

Beitragvon LocutusB » Fr 31. Okt 2014, 11:45

Bitte sprich auch das Thema, Ladung beenden beim Aufsperren, an. Das sollte sich durch ein Softwareupdate umstellen lassen.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1164
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: i Technker in NL

Beitragvon endurance » Fr 31. Okt 2014, 23:03

Ganz so einfach ist das nicht - womit unterbrichst Du dann gewollt die Ladung? Oder gibt es einen abbrechen Knopf?
=> es muss noch eine Abbrechfunktion her - evtl. statt trunk öffnen abbrechen auf de FB und ins Enterteinment programm ein Menüpunkt.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3369
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i Technker in NL

Beitragvon i3Prinz » Sa 1. Nov 2014, 09:27

Die Minimalanforderung muß ein Menüpunkt im Control Display sein. Das Problem ist, daß die Head Unit nach längerem Laden schon aus ist. Man müsste dann halt über START/STOP die Head Unit wieder starten. Am besten wäre tatsächlich ein eigener Taster.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: i Technker in NL

Beitragvon Hasi16 » Sa 1. Nov 2014, 10:45

Einfach ein zweites Mal den Öffner drücken - fertig. Und das sollte im Menü konfigurierbar sein. so wie die vierte Taste.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: i Technker in NL

Beitragvon E_souli » Di 4. Nov 2014, 00:02

alles notiert

noch wer Fragen für den Techniker am Donnerstag?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: i Technker in NL

Beitragvon Poolcrack » Di 4. Nov 2014, 09:56

Wenn sich das Abbrechen der Ladung über den Türöffner nicht abschalten lässt: Das Einschalten der Ladeanzeige über einen Druck des Kofferaumgriffs bei abgeschlossenem Fahrzeug. Das ging mal und seit 2-4 Monaten nicht mehr. Die App funktioniert ja nur, wenn man auch guten Datenempfang hat.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2005
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bluppdiwupp, klsschmitt, Man-i3 und 9 Gäste