Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon Chris1005 » Di 20. Feb 2018, 19:10

Abend zusammen,
hat von euch schon jemand versucht diese Nachrüstlösung von BMW / Mini Fzg im i3 zu verwenden. Denke das sollte technisch möglich sein. Problem sehe ich nur beim Platz für das Teil. Gibt es hier Erfahrung?

Ich rede von diesem hier (eigentlich nicht für den i3)
https://www.leebmann24.de/bmw-head-up-s ... escription
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Anzeige

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon harlem24 » Di 20. Feb 2018, 19:14

Wo willst Du das denn beim i3 montieren?
Der hat ja nunmal keinen klassischen instrumentenhubbel und genau da ist das HUD bei den anderen Modellen montiert.
Muss aber ganz ehrlich sagen, nach den Erfahrungen, die ich mit dem System gemacht habe. würde ich dafür kein Geld ausgeben.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3577
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon Chris1005 » Di 20. Feb 2018, 19:31

harlem24 hat geschrieben:
Wo willst Du das denn beim i3 montieren?
Der hat ja nunmal keinen klassischen instrumentenhubbel und genau da ist das HUD bei den anderen Modellen montiert.
Muss aber ganz ehrlich sagen, nach den Erfahrungen, die ich mit dem System gemacht habe. würde ich dafür kein Geld ausgeben.
Meinst du das System von BMW oder allgemein nachrüst HuD?
Sag ja der Platz ist das Problem, aber wäre lösbar wenn es technisch funktioniert.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon treehacker » Mi 21. Feb 2018, 09:21

Ich habe den Head up Screen in meinem 1er BMW.
Im i3 macht das kein Sinn ... Denn das könntest du nur hinter dem Tacho Screens verbauen und dann wäre das ja auf gleicher Höhe. Die Sitz Position im i3 macht es auch sinnlos . ist eher was für Autos wo du tief hinterm Tacho sitzt.
treehacker
 
Beiträge: 94
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon Dirki3 » Mi 21. Feb 2018, 10:42

Glaub nicht, dass das möglich ist. Anforderung ist neben dem Navi auch das Kombiinstrument mit erweiterten Umfängen. Wird bestimmt über Lichtleiter angesteuert, ob das im i3 vorhanden ist? Ich find auch nicht, dass es besonders erstrebenswert aussieht.
Gruß, Dirk

BMW i3s seit 10.01.2018 :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 146
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 11:42
Wohnort: Schmelz

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon Chris1005 » Do 22. Feb 2018, 10:30

Okay, vielleicht probier ich es mal aus. Der Einbauort muss etwas gebastellt werden,Anschlüsse (PT-Can und MOST also Lichtleiter) sollten vorhanden sein, wenn auch nicht so direkt an Ort und Stelle. Wenn ich mal langeweile habe, versuche ich es vielleicht mal. Finde es irgendwie intressant und macht das Fzg noch mehr zum "Besonderen Auto"
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon treehacker » Do 22. Feb 2018, 12:19

Dirki3 hat geschrieben:
Glaub nicht, dass das möglich ist. Anforderung ist neben dem Navi auch das Kombiinstrument mit erweiterten Umfängen. Wird bestimmt über Lichtleiter angesteuert, ob das im i3 vorhanden ist? Ich find auch nicht, dass es besonders erstrebenswert aussieht.


Ihr verwechselt da etwas....
Es gibt einmal den Head-Up-Display (HUD) und die BMW Nachrüstlösung über die gesprochen wird namens Head-Up-Screen (HUS).

Den HUS sollte man technisch auch im i3 einbauen können.... der wird am CAN angeschlossen und man muss noch eine Stromversorgung anzapfen (ich habe den HUS bei mir im 1er selber eingebaut). Ich bin mir aber nicht sicher ob der HUS im i3 dann auch die Fahrinfos richtig anzeigt da ich glaube dass die interne Kommunikation der Steuergeräte auf einem neueren Standard laufen und daher vom HUS (das eher für die Exx und Fxx Baureihe konzipiert ist) nicht interpretiert werden können.

Abgesehen davon gibts im i3 kein passenden Ort wo man das HUS installieren könnte so das es Sinn macht. Das Ding ist in etwas genauso gross wie der kleine Display Tacho hinterm Lenkrad. Wo willst du das Teil denn installieren so das es Sinn macht ??

Hier mal ein Bild vom meinem HUS in Live: https://www.1erforum.de/media/german-au ... 35802/full
Zuletzt geändert von treehacker am Do 22. Feb 2018, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
treehacker
 
Beiträge: 94
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon treehacker » Do 22. Feb 2018, 12:20

Chris1005 hat geschrieben:
Okay, vielleicht probier ich es mal aus. Der Einbauort muss etwas gebastellt werden,Anschlüsse (PT-Can und MOST also Lichtleiter) sollten vorhanden sein, wenn auch nicht so direkt an Ort und Stelle. Wenn ich mal langeweile habe, versuche ich es vielleicht mal. Finde es irgendwie intressant und macht das Fzg noch mehr zum "Besonderen Auto"


Für das HUS brauchst du kein MOST. Der wird nur an den CAN-Bus angeschlossen und ich glaube mich zu erinnern dass vom CAS die Stromquelle angezapft wird. ;-)
treehacker
 
Beiträge: 94
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon pousa13 » Do 22. Feb 2018, 13:14

treehacker hat geschrieben:
Chris1005 hat geschrieben:
Okay, vielleicht probier ich es mal aus. Der Einbauort muss etwas gebastellt werden,Anschlüsse (PT-Can und MOST also Lichtleiter) sollten vorhanden sein, wenn auch nicht so direkt an Ort und Stelle. Wenn ich mal langeweile habe, versuche ich es vielleicht mal. Finde es irgendwie intressant und macht das Fzg noch mehr zum "Besonderen Auto"


Für das HUS brauchst du kein MOST. Der wird nur an den CAN-Bus angeschlossen und ich glaube mich zu erinnern dass vom CAS die Stromquelle angezapft wird. ;-)


und es gibt zwei versionen vom HUS...das eine, dass wirklich auf das fahrzeugnavi zugreift und das andere, bei dem man am smartphone eine app laufen lassen muss, weil die daten vom smartphone kommen.

ich denke wenn man das HUS möglichst weit in richtung frontscheibe platziert, dann könnte man durchaus einen positiven effekt bekommen, da man nicht mehr "weit runter" hinters lenkrad schauen muss. ob das dann aber noch gut ablesbar ist, das ist ne andere frage.
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
Wohnort: 85445 Oberding

Re: Head Up Screen von BMW als nachrüstung

Beitragvon treehacker » Do 22. Feb 2018, 16:58

pousa13 hat geschrieben:

und es gibt zwei versionen vom HUS...das eine, dass wirklich auf das fahrzeugnavi zugreift und das andere, bei dem man am smartphone eine app laufen lassen muss, weil die daten vom smartphone kommen.


Das ist nicht ganz richtig. Das HUS von BMW bekommt die Daten zu Geschwindigkeit, tempomat, etc. IMMER vom CAN des Autos. Zusätzlich kann man ein Handy über Wlan verbinden und darauf die Garmin Navigations App laufen lassen. Dann wird im HUS auch noch die Navi infos eingeblendet (vom handy) und ggf. Blitzer und so weiter.

Das BMW HUS gibts nur so. Es gibt allerdings andere HUS von anderen Herstellern die nur auf die Handy Daten zugreifen.

Aber wie gesagt... im BMW i3 finde ich das ziemlich Sinnlos. :-P
treehacker
 
Beiträge: 94
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste