Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon midimal » Fr 17. Okt 2014, 18:22

i300 hat geschrieben:
Na, hast du wohl nur 6,51kw geladen in Dessau ;)



Gruppenfoto folgt per PN...


Gerne :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon endurance » Fr 17. Okt 2014, 18:24

Hier mal mein Posting von meinem Blog mit ipad kopiert also bitte nicht steinigen
Sodele 7:47 Uhr gleich geht es los, auch wenn der Tag durchwachsen gestartet ist
Schädelweh ohne Ende (Verspannung im Nacken vermutlich durch meine 4t Schotterumschaufelaktion vor zwei Tagen) - Schreiben am Computer geht auch nur mit Brille (brauche ich eigentlich für den Nahbereich nicht) - jammer
Es hat die ganze Nacht durchgeregnet und gewittert
12 Grad Außentemp.
9956km Gesamt - Akku ist mit extrem Schnarchladen gerade eben voll geworden (Ziegelstein auf Stufe gering seit gestern Abend nach unserem Italienerbesuch - nein Kopfschmerzen kommen nicht vom Rotwein - es gab nur alcoholfree Beer :()
Reichweite laut App & Connecteddrive 114km

geplante Strecke für heute
10:16
in schwäbisch Hall münz Säule 12kwh 39km, ich sach nur Münzsäule und Türoeffnen beim i3 ist inkompatibel...
11:27
feuchtwangen 12,2 kWh 89km
12:55
nuernberg Stein bei den rutschen, mit Franken + Ladekarte kein Problem
gleich geht es weiter zur ersten CCS
13:27
nuerberg witschelstrasse CCS, war so frech und hab einfach umgesteckt, laedt
am Empfang gemeldet, kein Thema laden Sie ruhig weiter. Gerade 80% voll
14:20
CCS in Lauf via chargenow aktiviert und laeuft
15:46
Himmelkron auf 88% geladen, 16min haben gerade gereicht um zum Aldi zu gehen
16:20
Selbitz schifft wieder wie hulle CCS mit chargenow läuft wieder aktuell 70% geladen, geht gleich weiter nach Hermsdorf
17:35
fetter stau vor Hermsdorf da es mir auch nix dass ich vorher fullspead ahead gefahren bin. 5km vor dem nächsten Abzweig
18:10
in Hermsdorf angekommen halbe Stunde für 5km, 7% Rest und jetzt am CCS, dann letzte CCS bei Schkeuditz 70km Entfernung. Beim stehen fällt mir auf die waermepumpe Laeuft beim Laden und Lüfter laufen kaum hörbar, die Säule ist lauter. Bc stand 13,3kwh/100km trotz 20km vollstrom, 390km gefahren, Dauer 6:27h.
19:32
Schkeuditz am CCS 50% Ladezustand mach noch auf 80% voll
20:20
hotel im Stadtkern, aber leider beide hotel Ladeplätze von Verbrechern (lustig ich meinte Verbrenner, die Autokorrektur macht was passendes draus) belegt. Hotel "tja da können wir auch nichts machen!" Mag sein mich nervts aber gewaltig, da dies eins der auswahlkritierien war. WLAN kostet von daher doch nur ein sparupdate via mobile Data.
21:30
Mein lautes Fluchen wurde wohl gehört, einer der Blockierer ist weg und sogar eine Ladekarte der Stadtwerke hatte die Rezeption. Der i3 darf jetzt nach x Happen fastfood, slowfood oder schnarchladen genießen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon BMW EV » Fr 17. Okt 2014, 19:27

Hallo Olaf.

Vielen Dank für die Organisation der Führung. Was interessant wo wir das schöne Spielzeug so herhaben.
Vielleicht wird ja einiges , was wir uns so wünschen doch noch erhört.
Dann wünsche ich Dir noch eine schöne Weiterfahrt. Morgen muss ich dann auch wieder arbeiten gehen.
Aber so hatte alles ideal gepasst und man kennt nun doch zumindest einige denen man hier schreibt. Alles nette Leute!

Also bis bald mal wieder.

Viele Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon RegEnFan » Fr 17. Okt 2014, 21:59

Wieder dahoam!
Nüchtern betrachtet, war die ganze Aktion natürlich nicht wirklich sinnvoll. ;)
Eher ein Test wie viele elektrische Kilometer man an einem Tag fahren kann.
Schade das so wenig Zeit war mit den Forenmitgliedern sich auszutauschen, aber wenn man 1000km mit einem Elektroauto zurücklegen will bleibt dafür nicht viel Zeit.
Aufgrund des besch… Wetters und einer verpassten Ausfahrt zur Ladestation (ich wollte nicht wieder zurückfahren) waren es dann doch ein paar weniger als geplant.
Hier ein paar Zahlen. Reisezeit inklusive Führung 17h (4-21Uhr). 8 mal CSS laden. 1000km gesamt. Davon 800km elektrisch. Fahrzeit inklusive Laden ca. 14h, d.h. mit An- und Abfahrt zur Ladestation wurde pro Ladung 30-40min benötigt.
Die morgendlichen Wetterverhältnisse haben zum höchsten gemessen bisherigen Verbrauch auf den letzten 16000km geführt.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon LocutusB » Fr 17. Okt 2014, 22:40

Servus. Die Orange ist auch wieder in der heimischen Garage und nuckelt nach den zahlreichen Pressbetankungen wieder gemütlich an einer Schukodose.
Zurück war ich 45 Minuten schneller. Bin schneller gefahren. Was halt die Reichweite hergegeben hat. Am Schluss standen dann etwa zwei kWh/100km mehr auf der Uhr, die man an CCS aber schneller wieder geladen hat als man durch langsameres Fahren "vertrödelt". Es waren aber auch weniger LKW unterwegs und so war es gesünder nicht mit 90km/h auf der rechten Spur zu fahren ...
War schön mal wieder ein paar Gesichter aus dem Forum zu sehen. Beim nächsten Mal sollten wir etwas mehr Zeit einplanen und noch was trinken gehen :-).
Vielen Dank Olaf, für's organisieren. War echt interessant und definitiv exklusiv :-o. Viel Spaß und Erfolg noch bei Deiner Tour. Bin schon gespannt, was wir noch von Dir lesen.

Schönen Abend,
Philipp
image.jpg
Reisebordcomputer
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1170
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon mlie » Fr 17. Okt 2014, 22:55

Endurance ist vor ca einer Stunde hier angekommen und sein i3 nuckelt nun seit 22:57 uhr mit 7,2kW , während der Fahrer ne Runde döst.
Beim laden gibt es aber scheinbar Zacken in der Leistung (Grundlast 5kW bitte gedanklich abziehen):

i3-ladung.png
i3 lädt mit kurzen Unterbrechungen
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon endurance » Sa 18. Okt 2014, 00:16

Interessant der Größere Zacken kommt von mir, Auto zu auf -> Ladung aus.
Die hinteren Hmm habe die Klima verstellt, evtl. Aber auch Thermoschutz von meinem Vorserienlader
Stehe ja gerade in Münster an der RWE Säule und komme auf 6,5kW
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon endurance » Sa 18. Okt 2014, 01:57


Das war ein Versehen wegen mobile device
http://okedv.dyndns.org/wbb/index.php/T ... 70#post170

Sollte passen
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon mlie » Sa 18. Okt 2014, 04:33

Munster bitte, bedeutendster Standort in Deutschland der Bundeswehr und zusammen mit Bergen und Fassberg größter Truppenübungsplatz. Münster ist dieser unwichtige Ort da irgendwo bei Osnabrück. Macht Google bei der Suche aber auch falsch.

Die RWE in Munster geht immer und war nur einmal zugeparkt, lustigerweise durch die Stadtwerke und nicht durch Anwohner...
ich wünsche dir noch gute Weiterfahrt. Du kommst ja doch ganz gut voran.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Härtetest für Mensch und Maschine - >2500km DE Tour

Beitragvon endurance » Sa 18. Okt 2014, 07:10

Bin in Leck auf dem Marktplatz die ersten 1100km sind geschafft!
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Aktion Mensch verlost 3x i3...
    von e-lectrified » Sa 7. Mär 2015, 22:58
    0 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von e-lectrified Neuester Beitrag
    Sa 7. Mär 2015, 22:58
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste