Dachträger und/oder Fahrradträger

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Ollrich_Muenchen » So 7. Mai 2017, 08:58

Hallo rogerio,

sowohl in meinem Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) als auch im Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) findet sich kein Hinweis bezüglich Dachlasten. Somit gehe ich davon aus, dass es hierzu keine gesonderte Regulierung gibt. Dieses Wochenende war ich viel in München unterwegs und hatte mehrfach Sichtkontakt zu Polizeifahrzeugen, jedoch nahm niemand Anstoß an meinem am Dach befestigten Fahrrad.

Grüße aus München
Ollrich_Muenchen
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:21
Wohnort: München

Anzeige

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Akku » So 7. Mai 2017, 12:45

Hallo Ollrich_München,

danke für deinen Bericht.Sehr interessant. Bei manchen Videos sieht man das die Frontscheibe auch ein Saugnapf abbekommt.
Wie ist das mit unserem Carbon Dach von der Haftung ? Blech hält da wohl mehr oder?

Bin noch ein wenig skeptisch.
Nicht das mein MTB bei 120 km/h die "Flatter" macht.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver
i3 94Ah ab Sept.2016 :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Ollrich_Muenchen » So 7. Mai 2017, 13:32

Hallo,

das Entscheidende für die Haftung ist die lackierte Fläche. Diese unterscheidet sich nicht von der Blechkarosserie, auch wenn darunter die Carbon-Lagen sind. Die Deckschicht besteht aus hartem Klarlack, der hat eine ähnliche Struktur wie Glas. Ich hätte eher vor einer Delaminierung Angst gehabt, aber das war definitiv nicht der Fall. Dies obwohl ich die Landstr. mit hohen Kurvengeschwindigkeiten gefahren bin und einmal auf der Autobahn sogar auf 140 km/h beim Überholen beschleunigt habe. Übrigens ist mein Mountainbike ein echtes Schwergewicht und wiegt 16 kg. Mit dem hohen Lenker komme ich auf auf eine Gesamthöhe von 2,60 m.
Ollrich_Muenchen
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:21
Wohnort: München

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Woife » Mo 31. Jul 2017, 16:45

Hallo Zusammen,

da ich vor kurzem auch einen BMW i3 (94Ah) bekommen habe, war auch das Thema Fahrradträger für mich interessant.
Es gibt in Niederbayern eine Firma, die eine Nachrüstung anbietet (Angebot für mein Fahrzeug habe ich hochgeladen).
Der Preis für meinen Geschmack ein wenig hoch, aber vielleicht hilft das jemand anderen weiter.

Schöne Grüße,
Woife

PS: Ist keine Werbung für den Betrieb.
Dateianhänge
Angebot_Anhängerkupplung_BMW_i3.png
Woife
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 12:27

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Nils07 » Di 1. Aug 2017, 09:04

Das wäre mir neu, das es für den i3 eine AHK gibt.

Beim Suchen auf den Seiten Kupplung-vor-Ort taucht der i3 nicht auf.

Auch bei anderen namhaften Herstellern (Rameder, etc) gibt es nix für den i3.

Biste Dir sicher das da nicht ein Fehler unterlaufen ist ?
Benutzeravatar
Nils07
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 14:10

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Woife » Mi 2. Aug 2017, 10:50

Hallo Nils07,

ich weiß, ich hatte auch eine Anfrage an mehrere geschickt und bis auf dem "Kupplung vor Ort" von allen anderen eine negative Antwort zurückbekommen. Speziell beim "Kupplung vor Ort" habe ich neben der Erwähnung BMW i3 auch noch eine Kopie vom Fahrzeugschein mitgeschickt.
Ehrlich gesagt hat es mich auch gewundert.

Schöne Grüße,
Woife
Woife
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 12:27

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon LocutusB » Do 3. Aug 2017, 11:57

Vor drei Jahren hätte ich es versucht. Evtl. wenn ich nächstes Jahr auf den 120er umsteige :-).
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon Bogenfisch » Do 3. Aug 2017, 21:38

In den USA gibt es hier den

https://torkliftcentral.com/2014-2017-bmw-i3-ecohitch-reg

nur wie bekommt mann einen ABE dafür ?

Bei youtube gibt es einen Einbau Video. Fehlt nur den Elektric (ersatz Rücklichter) dazu.

Würde ich gern haben um einen Transport Box / Heckträger bei Reisen zu nutzen.
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
52569/55506 km ==> 94,7% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 05.09.2017
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 6. Jan 2015, 20:18
Wohnort: Quelkhorn

Re: Dachträger und/oder Fahrradträger

Beitragvon E-DUSSEL » Mo 14. Aug 2017, 14:00

Hallo Knobi,

Deine Lösung mit dem Thule-Träger gefällt mir gut. Dazu zwei Fragen:
1. Hat sich das System bei Dir in der Praxis inzwischen bewährt?
2. Welchen Montage-Kit hast Du ergänzend zum Trägersystem 754 verwendet?

Für Deine Antwort schon jetzt herzlichen Dank

E-Dussel
E-DUSSEL
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 13:41

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akku, Helfried, klsschmitt, Major Tom und 11 Gäste