BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Snuups » Do 5. Mär 2015, 19:03

Informiere dich mal besser, was du behauptest hat null Substanz.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Anzeige

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Starmanager » Do 5. Mär 2015, 19:16

MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1062
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon i3Prinz » Do 5. Mär 2015, 19:17

Snuups hat geschrieben:
Informiere dich mal besser, was du behauptest hat null Substanz.


Außer Behauptungen hast Du ja hier bisher selbst keine Substanz beigebracht. Starmanager hat völlig recht, das iOS ist völlig von der NSA unterwandert und kontrolliert.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Snuups » Do 5. Mär 2015, 19:19

Dir ist schon klar das es hier um iPhones geht die gehackt wurden? Also um Jailbreak Geräte. Das da Apple keinen Finger rührt (Und es auch nicht kann) sollte jedem klar sein. Aber genug der Rede, jedem seine Religion und gut ist.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon lgross » Fr 6. Mär 2015, 17:17

Das Thema Apple - BMW wurde ja auch in der aktuellen Ausgabe der AMS beleuchtet - marktschreierische Titelzeile und dann nur heisse Luft á la "BMW würde doch gut mit Apple zusammenpassen". Ich denke die beiden Marken bedienen eine ähnliche Zielgruppe, da sind eher Überschneidungen als Synergien. Apple has derart viel Cash, dass die sich eine Fahrzeugentwicklung a la i3 aus der Portokasse leisten könnten.... nachdem Tesla und BMW die Technik, Zulieferer und Maßstäbe entwickelt haben.

Und warum sollte Apple von dem erfolgreichen Konzept Designed in California, Made by Foxcom China abweichen? Meine unmassgebliche Vorhersage: In ein paar Jahren fahren die ersten early adopters stolz mit Autos Made in China herum.

Es gab im letzten Jahr ein Interview mit Reithofer: "Die Elektromobilität senkt die Eintrittsbarrieren für branchenfremde Unternehmen in die Automobilindustrie". Trotz allen know-how: E-Autos sind technisch ziemlich simpel. Die meiste IP steckt wahrscheinlich in der Steuerung- und Regeltechnik, vulgo Software. Und dafür hat Apple wahrscheinlich mehr Recourcen als alle Automobilhersteller zusammen.....
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon mstaudi » Fr 6. Mär 2015, 18:53

lgross hat geschrieben:
Das Thema Apple...
... Trotz allen know-how: E-Autos sind technisch ziemlich simpel. Die meiste IP steckt wahrscheinlich in der Steuerung- und Regeltechnik, vulgo Software. Und dafür hat Apple wahrscheinlich mehr Recourcen als alle Automobilhersteller zusammen.....

Genau das hat Apple ganz sicher nicht!... Was Fahrzeuge betrifft.
Muss mich hier auch mal wieder einschalten ;)
Die haben einfach Geld. Es kommt eigentlich nur darauf an möglichst gute Köpfe aus der Automobilbranche zu bekommen.
Und ja, Apple ist dermaßen erfolgreich dass auch ein "mehr oder weniger gutes" - Produkt gekauft wird. Und nur das macht Apple als Konkurrenten (Wettbewerber, Marktbegleiter,... :mrgreen: ) aus.
Aber, wie gesagt, die brauchen ein gutes Entwicklerteam, Team, Team, Team...
mstaudi
 
Beiträge: 597
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Snuups » Fr 6. Mär 2015, 19:39

Laut Presse haben sie das bereits in den letzten 2 Jahren eingekauft. Wenn man der Presse glauben schenken will, immer hin über 1000 (Eintausend) der besten Köpfe.

http://meedia.de/2015/02/16/geheimprojekt-titan-1000-apple-spezialisten-entwickeln-elektro-auto/

Diese Meldung ging durch die ganze IT Presse. Ob was dran ist? Ich bin skeptisch. Aber wenn was dran ist, dauert es noch eine ganze Weile bis da ein Produkt raus kommt. Wenn etwas dabei raus kommt, wird es nicht wie bei Tesla für die oberen 10.000 sein.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Greenhorn » Fr 6. Mär 2015, 19:59

Wenn BMW mit dem Apfel zusammenarbeitet, wird das iCar vielleicht ein stylischer e-Mini
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Snuups » Fr 6. Mär 2015, 20:16

BMW wird seine iDinger sukzessive weiter entwickeln und verbessern. Der i3 ist doch schon mal die richtige Richtung. Klar der REX ist Murks und ineffizient wie sonst was. ABER irgendwo muss auch eine Bude wie BMW mal anfangen und Erfahrungen sammeln. Von nichts kommt nichts, sagt man so schön und es ist wahr. In 5-10 Jahren ist BMW eventuell wirklich gut aufgestellt. Von anderen deutschen Herstellern die Grosserienverbrenner auf EV ummodeln wird man wenig erwarten können. Sie sammeln auch keine Felderfahrung. Die Early Adopter der EVs werden in Zukunft der Kundenstamm sein der sich auskennt und anderen zu den richtigen Produkten führen. Early Adopter sind auch Technologie Botschafter. Ihr seid damit gemeint.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon BMWFan » Fr 6. Mär 2015, 22:36

Wieder mal so eine Arroganzbeitrag von jemandem, der noch nicht mal ein Elektroauto fährt. Und das ist genau der Grund, warum die deutschen und andere Hersteller so zurückhaltend mit Elektroautos sind. Alle fordern zwar den Elektroautos, kaufen sie aber nicht, und fahren weiter und finanzieren Verbrenner und sagen, die Hersteller sind schuld. Nicht die Hersteller, sondern du musst irgendwann mal anfangen. Wobei das für die nächsten zehn Jahre sicher nicht klappt, wenn man sich die herablassenden Bemerkungen zu BMW und dem i3, einem der innovativsten Autos auf dem Markt, liest: Ist doch schon mal die richtige Richtung? Hä? What? Der Rex ist Murks und ineffizient wie sonst was? Schau lieber mal in deine Garage, da steht etwas, was definitiv in die falsche Richtung zeigt und ineffizient wie sonst was ist.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bmw8853 und 9 Gäste