BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon AQQU » Fr 29. Mär 2013, 15:01

Karlsson hat geschrieben:
... aber vor allem geht es hier wohl darum, dass BMW diesen Motor schon hat. Ein funktionierendes Großserienprodukt in hoher Qualität zu geringen Kosten.


Als Zukaufprodukt übrigens, nicht aus eigener Fertigung. Der Motor stammt von KYMCO.
Gas2: Kymco to build BMW i3 Extended Range Hybrid Engine

Oliver
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon dexter » Fr 29. Mär 2013, 15:09

Von der Form her leider rundum misslungen, sieht fürchterlich aus, das wird auch eine tolle Lackierung (STEN?) nur schwer wett machen können.

Angeblich liegt ein Designfokus auf der Aerodynamik, sieht für mich so aus als müsste BMW noch lernen wie man das Ziel mit gutem Aussehen unter einen Hut bekommt.

Welchen cw und wieviel Frontfläche hat die Kiste eigentlich?
Michael

Twizy Technic (110 km/h; 22 kW) ..... 40.705 km / 4.046 kWh => 9,9 kWh/100km
Emco Novum-Li (45 km/h; 3 kW) ..... 4.003 km / 208 kWh => 5,2 kWh/100km
(Stand: 10/2016, Verbrauch ab Steckdose)

https://dexters-web.de
Benutzeravatar
dexter
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 19:02
Wohnort: Wuppertal

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Karlsson » Fr 29. Mär 2013, 15:11

Hä? Ich war jetzt fest davon ausgegangen, dass das der Motor der früheren F650 wäre.
Warum machen die denn sowas?

Ich habe auch neulich einen Artikel über einen sehr kompakten RE von Mahle gelesen, den die in einen umgebauten Audi A1 integriert hatten. Der klang eigentlich nach purer Vernunft für die elektrische Mobilität in den Anfangsjahren mit kleinem 2-Zylinder.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon wasserkocher » Fr 29. Mär 2013, 15:55

Du meinst sicher den hier:

Bild
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Karlsson » Sa 30. Mär 2013, 12:40

Der wird es gewesen sein. War ein Artikel in den VDI Nachrichten.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon meta96 » So 31. Mär 2013, 17:40

Nicht ganz uninteressant. Der i3 RE verdoppelt zwar die EV Reichweite, ist aber anscheinend nicht kraftvoll genug, den i3 selbst zu betreiben. D.h. er muss, wenn man länger als die EV Reichweite fahren will, von Fahrtbeginn an dazu geschaltet werden ... wie groß ist dann dieser "kleine Murrl" eigentlich so ca.? ccm bzw. auch Abmessungen?
Zuletzt geändert von meta96 am So 31. Mär 2013, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Chris » So 31. Mär 2013, 18:05

meta96 hat geschrieben:
Nicht ganz uninteressant. Der i3 RE verdoppelt zwar die EV Reichweite, ist aber anscheinend fast nicht kraftvoll genug, den i3 selbst zu bewegen. D.h. er muss wenn man länger als die EV Reichweite fahren will, von Anfang an dazugeschalten werden ...


Was für einen Sinn macht dann der RE? Er soll mich doch im Notfall noch weiter bringen wenn der Akku leer ist. Das weis ich doch aber meist nicht wenn ich gerade erst mit vollem Akku los fahre. Oo
Der RE soll doch auch nicht direkt das Auto antreiben sondern nur Strom für den E-Motor produzieren. Das sollte der kleine Motor doch schaffen, oder etwas doch nicht?
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Desti » So 31. Mär 2013, 18:18

Chris hat geschrieben:
meta96 hat geschrieben:
Nicht ganz uninteressant. Der i3 RE verdoppelt zwar die EV Reichweite, ist aber anscheinend fast nicht kraftvoll genug, den i3 selbst zu bewegen. D.h. er muss wenn man länger als die EV Reichweite fahren will, von Anfang an dazugeschalten werden ...


Was für einen Sinn macht dann der RE? Er soll mich doch im Notfall noch weiter bringen wenn der Akku leer ist. Das weis ich doch aber meist nicht wenn ich gerade erst mit vollem Akku los fahre. Oo
Der RE soll doch auch nicht direkt das Auto antreiben sondern nur Strom für den E-Motor produzieren. Das sollte der kleine Motor doch schaffen, oder etwas doch nicht?



Doch genau so soll ein RE funktionieren. Alles andere ist ein Hybridantrieb. Der RE würde zwar genügend Leistung für konstante Fahrgeschwindigkeit haben, zum zügigen Beschleunigen ist er aber viel zu schwach.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Karlsson » Fr 5. Apr 2013, 13:09

Zügiges Beschleunigen? Damit hat der RE doch nichts zu tun. Die volle Leistung steht immer zur Verfügung, weil der Akku ja nicht leer gemacht wird.
Ok, Dauervollgas geht nicht. Aber auf der Autobahn 1000 km nach Italien durchrollen mit 120-130 sollte funktionieren.
Der RE hat 26kw und 650 Kubik, das ist völlig ausreichend, um einen hundertprozentigen Ersatz eines normale Autos zu bieten.

Der Mahle RE hat 900 Kubik und 30kw. Das ist doch auch ein schönes Maschinchen.
Finde ich viel sinnvoller als einen riesigen Akku, der dann statt 90% der Fahrten beim kleinen Akku 95% abdeckt.
Einfach einen kleineren, günstigeren Akku, der für 80% der Fahrten reicht und dann noch den RE drauf und man ist ohne Reichweitenangst bei 100%.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Karlsson » Fr 5. Apr 2013, 13:23

Desti hat geschrieben:
Chris hat geschrieben:
meta96 hat geschrieben:
Nicht ganz uninteressant. Der i3 RE verdoppelt zwar die EV Reichweite, ist aber anscheinend fast nicht kraftvoll genug, den i3 selbst zu bewegen. D.h. er muss wenn man länger als die EV Reichweite fahren will, von Anfang an dazugeschalten werden ...


Was für einen Sinn macht dann der RE? Er soll mich doch im Notfall noch weiter bringen wenn der Akku leer ist. Das weis ich doch aber meist nicht wenn ich gerade erst mit vollem Akku los fahre. Oo
Der RE soll doch auch nicht direkt das Auto antreiben sondern nur Strom für den E-Motor produzieren. Das sollte der kleine Motor doch schaffen, oder etwas doch nicht?

Doch genau so soll ein RE funktionieren. Alles andere ist ein Hybridantrieb. Der RE würde zwar genügend Leistung für konstante Fahrgeschwindigkeit haben, zum zügigen Beschleunigen ist er aber viel zu schwach.

Nein, der RE macht hier nur Strom. Deshalb kann der ja so klein und modular sein, weil die mechanische Verbindung zu den Rädern entfällt und eben nur die mittlere Leistung erzeugt werden muss.

Ein Motor, der direkt die Räder treiben würde, müsste viel größer, schwerer und teurer sein. Vor allem müsste der Antriebsstrang dafür geeeignet sein.
Das würde bei langer Konstantfahrt zwar mehr Effizienz bedeuten, aber wirklich nur da. Und das ist bei diesem Auto nun nicht der normale Betriebszustand.

Genau das ist ja der Fehler vom Ampera - der Aufwand ist einfach hoch, der Motor viel zu groß und in den Antriebsstrang integriert.
Der ganze Quatsch der Motor würde nicht die Räder antreiben sondern nur Strom erzeugen ... Das ganze System ähnelt dem Prius schon sehr stark.
Dazu hat Opel noch 2 Elektromotoren, ein Planetengetriebe und mehrere Kupplungen verbaut - da muss man sich auch nicht wundern, dass das ganze so teuer wird.

Der BMW ist hier viel simpler Aufgebaut. Und simpler bedeutet hier besser.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sonnenschein, Wallau-PC und 9 Gäste