BMW i3 Keyless Entry?

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon systematic » Mi 4. Apr 2018, 08:02

In irgendeinem Tesla-Video hab ich gesehen, dass es eine App für Tesla gibt (muss nicht die offizielle sein), die das Fahrzeug entriegelt, sobald ich in die Nähe des Fahrzeugs komme. Ich bin der Meinung, das funktioniert nicht via NFC-Chip, sondern via GPS. Man könnte so etwas leicht realisieren und den i3 via API entriegeln. Ich habe nur Angst, dass ich dann zu Hause bin, mein i3 vor der Tür steht, der Wagen permanent entriegelt ist, weil ich ja in der Nähe bin. Ich blöd ;)
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Anzeige

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon 2tonner » Mi 4. Apr 2018, 09:59

Finde ich grundsätzlich eine witzige Idee, wenig Aufwand für einen Prototyp.
Könnte man sich z.B. mit Tasker und dem openHAB Interface mal so eben zusammenklicken.

Aber das würde den Status eines "Spielzeugs" wohl nicht verlassen,
- das von dir angesprochene Zuhause-Problem (könnte man ggfs. mit presence control in der Wohnung lösen)
- Parkhäuser / Tiefgaragen
- Genauigkeit, besonders bei schlechten Empfangsverhältnissen, wenn das Smartphone mit Mobilfunkempfang interpoliert

Damit das richtig gut funktioniert und einem jederzeit ein "sicheres Gefühl" gibt, müsste man wohl jede Menge Grips und Arbeit reinstecken.
i3 2014 Rex -- super fun to drive
2tonner
 
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Okt 2016, 08:17

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon INRAOS » Mi 4. Apr 2018, 10:23

Mich nerven schon die ‚Funktionsstörungen‘ der normalen Funkfernbedienung:

Da mein i3 direkt neben meinem Wohnhaus und dem Firmengebäude immer im Freien steht, und ich den FB-Schlüssel in der Hosentasche habe, passiert es manchmal, dass der Wagen unbeabsichtigt entriegelt.

Sehr häufig steige ich ins Auto, sitze gerade richtig, und dann kommt die Fehlermeldung ‚Frunk offen‘ oder auch ‚Heckklappe offen‘ - wobei ich dabei noch nicht kapiert habe wie ich die per FB ungewollt öffnen konnte.

Das ganze nervt mich ungemein.

Mein 320 Touring hatte das auch andauernd: teilweise alle Scheiben runtergefahren oder die Heckklappe offen ...

Mir wäre es lieber, man könnte die FB etwas anders abstimmen
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 25.000 km vollelektrisch gefahren.
Passat GTE bestellt, LT ca Juli 2018.
INRAOS
 
Beiträge: 571
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
Wohnort: Delbrück

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon schaggo » Mi 4. Apr 2018, 13:05

systematic hat geschrieben:
Ich bin der Meinung, das funktioniert nicht via NFC-Chip, sondern via GPS.

GPS? Schätze Bluetooth o.ä., aus im Thread genannten Gründen. NFC auf keinen Fall, NFC funktioniert im einstelligen Zentimeterbereich.

Aber ein Pilot mit radio-ready BT-Empfänger (Rasp Pi? Arduino?) welcher via ODB entriegelt wäre tatsächlich spannend Oder aber App resp. Tasker oder whatever, welche bei Kontakt mit dem BT-Gerät via Connected Drive entriegelt.
Bild
2015 BMW i3 Rex | Laurusgrau Loft 429 | DAP PDC CCS LED Navi PRO
Benutzeravatar
schaggo
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:55
Wohnort: Grossraum Zürich

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon 2tonner » Mi 4. Apr 2018, 15:16

schaggo hat geschrieben:
Aber ein Pilot mit radio-ready BT-Empfänger (Rasp Pi? Arduino?) welcher via ODB entriegelt wäre tatsächlich spannend Oder aber App resp. Tasker oder whatever, welche bei Kontakt mit dem BT-Gerät via Connected Drive entriegelt.

RasPI ist mM keine so gute Idee, braucht auf lange Sicht zu viel Strom. Ausserdem mit RasPI auf OBD ist auch nicht trivial, und wie dann weiter...

Beste Lösung ist wohl ein Bluetooth-beacon, die laufen mit eigener Batterie bis zu 1 Jahr und die Reichweite ist nicht so groß.
So was wie dies hier,
https://www.amazon.de/i3-Bluetooth-Programmierbares-Reichweite-2er-Pack/dp/B019G0VTCW/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8
das würde ja auch namensmäßig schon gut passen :-)

Diese würden laut Kommentaren mit Tasker auch funktionieren
https://www.amazon.de/Gigaset-G-tag-Schl%C3%BCsselfinder-Bluetooth-einfachen-5er-Pack-gemischt/dp/B00SJEB2EC/ref=sr_1_9?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1522847204&sr=1-9&keywords=bluetooth%2BBeacon&th=1

Gffs. kann man die Reichweite / Schaltschwelle auch noch feinjustieren, wenn man am Empfänger (smartphone) die Feldstärke des Senders abgreifen kann.

Und dann mit Tasker oder eigener App zu Connected drive.

Bekomme ich langsam so richtig Lust drauf :-)
i3 2014 Rex -- super fun to drive
2tonner
 
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Okt 2016, 08:17

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon systematic » Do 5. Apr 2018, 14:45

Hamburger hat geschrieben:
Ob der i3 Keyless Entry hat oder nicht, erkennst du leicht an....
dem Button links im Fahrerfussraum zur manuellen Entriegelung des Frunk.
Mit Entriegelungsbutton hat er Keyless Entry.
:geek:

Meinst du den?
20180405_071410.jpg
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon systematic » Do 5. Apr 2018, 14:47

schaggo hat geschrieben:
GPS? Schätze Bluetooth o.ä.,

Ich bin der Meinung, Bluetooth des Fahrzeugs geht aus sobald die Zündung aus ist. Ich kann zumindest mein Fahrzeug im Smartphone nicht mehr "sehen", wenn der Wagen verriegelt ist.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon schaggo » Do 5. Apr 2018, 15:42

Beim Tesla... der i3 geht schlafen. Das ist richtig.
Via Bluetooth wäre es beim i3 eben eine "externe" Anbindung, wo nicht am oder im Auto was passiert sondern das Smartphone via Connected Drive API das Fahrzeug öffnet. Sollte ohne Weiteres gehen, lediglich Latenz könnte ein Thema sein. CD braucht doch eine Weile...

Noch zu deinem Bild: du hast den Button nicht. Ergo kein keyless entry.
Bild
2015 BMW i3 Rex | Laurusgrau Loft 429 | DAP PDC CCS LED Navi PRO
Benutzeravatar
schaggo
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:55
Wohnort: Grossraum Zürich

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon 2tonner » Do 5. Apr 2018, 18:20

schaggo hat geschrieben:
Via Bluetooth wäre es beim i3 eben eine "externe" Anbindung, wo nicht am oder im Auto was passiert sondern das Smartphone via Connected Drive API das Fahrzeug öffnet. Sollte ohne Weiteres gehen, lediglich Latenz könnte ein Thema sein. CD braucht doch eine Weile...

Das hat den unschlagbaren Vorteil, dass man keine Sicherheitsproblem bekommt wie mit dem serienmäßigen Keyless Go.

Ich habe mir jetzt mal zwei verschiedene beacons zum Spielen bestellt.
Ein "Minew E7 Bluetooth Beacon" und ein "BlueBeacon Mini". Die können "beide" Standards (iBeacon = Apple, Eddystone = Google), wobei Android auch "iBeacon" kann.

So wie es aussieht, kann man u.a. sogar die Sendeleistung der beacons konfigurieren.
i3 2014 Rex -- super fun to drive
2tonner
 
Beiträge: 58
Registriert: So 16. Okt 2016, 08:17

Re: BMW i3 Keyless Entry?

Beitragvon systematic » Do 5. Apr 2018, 18:42

schaggo hat geschrieben:
Noch zu deinem Bild: du hast den Button nicht. Ergo kein keyless entry.

DANKE. Schade.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste