BMW i3 im Dauertest

BMW i3 im Dauertest

Beitragvon Maverick78 » Do 30. Apr 2015, 17:29

Zuletzt geändert von TeeKay am Do 30. Apr 2015, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: In das passende Forum verschoben
Maverick78
 

Anzeige

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon Algo » Do 30. Apr 2015, 17:41

Wow ... liest sich ja echt gut. Der Autor scheint begeistert zu sein ... da freue ich mich wenn mein i3 in KW20 hoffentlich kommt :D.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon BMWFan » Do 30. Apr 2015, 20:17

Schöner Artikel. Wobei der sich irrt, dass die Bremsbeläge nach 100'000 km fällig werden. Die halten eher 300'000 km oder noch mehr, und rosten eher durch, als sich abzunutzen...
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon Algo » Do 30. Apr 2015, 20:42

Aber die Kommentare unter dem Artikel O_o ... ist ja grausam :D.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon endurance » Do 30. Apr 2015, 20:51

typisches Motortalk geblubber eben
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon Hamburger Jung » Do 30. Apr 2015, 21:31

Hallo,

toll geschrieben. Aber verkaufen wollte der Herr den i3 bereits vor zwei oder drei Monaten.
Stand bei Mobile.de drin, habe ich am Kennzeichen erkannt.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon Lindum Thalia » Fr 1. Mai 2015, 08:59

Der Artikel ist nicht schlecht geschrieben , aber vielleicht sollten er mal im Eco Pro Modus fahren , dann gibt es mehr Kilometer und niemand muss frieren. Dann noch einen Dreiphasen Lader im i3 , dann wäre der i 3 perfekt. Ich kann nur sagen Fahrspass pur , heute wieder einen Porsche beim Ampelstart versenkt..Ciao 911
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon Hamburger Jung » Fr 1. Mai 2015, 10:02

Hallo,

Wer weiß auch wie objektiv dieser Test ist.

Zum einen wollte er ihn verkaufen und zum anderen war der Autor schon einmal ein gekaufter unabhängiger Tester.
Erinnert ihr Euch an Stern TV, wo der Chefreporter von Auto Bild die Distronic der S Klasse vorstellen wollte?

Frei und unabhängig im Nebel im Fernsehstudio? Ging schief und es wurde geschummelt mit einem Brett im Boden.
Sollte auf jeden Fall ein erfolgreicher Test werden. Dummerweise war sein Mikrofon an, Herr Specht danach kein Auto Bild Chefreporter mehr.

Sachen gibt's.....

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: BMW i3 im Dauertest

Beitragvon preda7 » Fr 1. Mai 2015, 10:38

Wobei ich seine Aussagen im Artikel voll und ganz teilen kann. Könnte auch von mir geschrieben sein, wenn ich so schreiben könnte
preda7
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:13

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste