Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon LocutusB » Di 18. Feb 2014, 10:15

Hallo,

heute Morgen, bei Nebel auf der Autobahn, ist mir schon vom weiten ein recht blauer Lichtschein auf der Gegenfahrbahn aufgefallen. Zuerst dachte ich tatsächlich an ein Blaulicht. Hat aber nicht geblinkt ...
Im vorbeifahren hab ich dann einen i3 erkannt.
Durch den Nebel war der Lichtschein natürlich extrem und die Farbe hat sich deutlich von allen anderen Autos abgehoben. Die Lichtkante scheint bei LED jedenfalls noch bläulicher zu sein als bei Xenon.

Nur falls es Euch interessiert :-).

Schönen Tag,
Philipp
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1170
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon HED » Di 18. Feb 2014, 10:24

Das war noch gar nichts. ;) Warte mal ab bis BMW das Laserlicht beim i8 loslässt.

Macht 600 Meter Reichweite, LED kommt "nur" auf 300m.

Übrigens. Das neue Laserlicht von Audi scheint in LeMans 1km weit. Aber das wäre nicht zulassungsfähig.
HED
 

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon bm3 » Di 18. Feb 2014, 13:04

Hallo,
ob Led-Licht nun eher blau, weiß oder gelblich ist, das können sich die Hersteller doch heute aussuchen. Sieht man ja an den bereits üblichen 230V-Led-Lampen für den Haushalt.Da steht die Farbtemperatur drauf und die kann recht unterschiedlich ausfallen.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon fbitc » Di 18. Feb 2014, 13:14

LocutusB hat geschrieben:
Hallo,

heute Morgen, bei Nebel auf der Autobahn, ist mir schon vom weiten ein recht blauer Lichtschein auf der Gegenfahrbahn aufgefallen. Zuerst dachte ich tatsächlich an ein Blaulicht. Hat aber nicht geblinkt ...
Im vorbeifahren hab ich dann einen i3 erkannt.
Durch den Nebel war der Lichtschein natürlich extrem und die Farbe hat sich deutlich von allen anderen Autos abgehoben. Die Lichtkante scheint bei LED jedenfalls noch bläulicher zu sein als bei Xenon.

Nur falls es Euch interessiert :-).

Schönen Tag,
Philipp

Ist nicht auch die "Niere" blau beleuchtet?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon HED » Di 18. Feb 2014, 15:48

Nein, ist nicht nicht beleuchtet. Wäre mir bei meiner Testfahrt aufgefallen. Aber ich kann bestätigen, dass die LED-Scheinwerfer bläulich schimmern, selbst bei Tageslicht.
HED
 

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon silberstrom » Di 18. Feb 2014, 16:09

Solche Lichtfarben tauchen öfter auf, nicht nur beim i3. Oft denke ich kurz auch an ein Blaulicht.

Die Niere während der Fahrt zu beleuchten würde große Schwierigkeiten bei der Zulassung bereiten, wenn eine solche Beleuchtung überhaupt zulassungsfähig wäre.
silberstrom-am-horizont.de
Benutzeravatar
silberstrom
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Feb 2014, 18:05

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon LocutusB » Di 18. Feb 2014, 21:10

LocutusB hat geschrieben:
Die LICHTKANTE scheint bei LED jedenfalls noch bläulicher zu sein als bei Xenon.


Der blaue Farbton ist vor allem an der oberen Kante des Lichtkegels zu sehen. Der wurde durch den Nebel besonders hervorgehoben. Die Ausleuchtung selbst ist nicht so blau ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1170
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon AQQU » Fr 31. Okt 2014, 09:27

LocutusB hat geschrieben:
Die Lichtkante scheint bei LED jedenfalls noch bläulicher zu sein als bei Xenon.

Was sagen denn die Augen der LED-Licht-i3-Piloten zur blauen Lichtkante?, die meinen mögen es nicht sonderlich.

BMW-i3-Blaue-Kante.jpg
Blaue Kante
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon endurance » Fr 31. Okt 2014, 11:24

mich stört es nicht, im Gegenteil - wobei mir das auch noch nicht (extrem) aufgefallen ist.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Auffällige Lichtfarbe der LED-Scheinwerfer

Beitragvon Aye up! » Fr 31. Okt 2014, 20:41

Das ist wohl eine Art Farbsaum, verursacht durch die chromatische Aberration. Das kann man doch eigentlich durch die Linsengeometrie beeinflussen.
Die Lichtfarbe an sich wird ja bei Lasern und LEDs durch die Phosphor-Schicht von (infra)rotes in weißes Licht umgewandelt (laut Wikipedia). Ich glaube Osram (und andere) forschen mitlerweile auch mit blauen Wellenlängen und Phosphor.
e-up! lt. BC: Bild
Benutzeravatar
Aye up!
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:26
Wohnort: nähe Mainz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste