ADAC hat gerechnet..

Re: ADAC hat gerechnet..

Beitragvon herrmann-s » So 5. Feb 2017, 14:22

wenn man wenigstens ernst machen wuerde in sachen schadstoffausstoss. nach meiner auffassung duerften die ganzen betrugsautos keine betriebserlaubnis mehr haben!
eine sauereis ist das!
dh dein kommentar ist gar nicht so verkehrt und wird hoffentlich auch auf andere staedte zutreffen.
herrmann-s
 

Anzeige

Re: ADAC hat gerechnet..

Beitragvon Dachakku » So 5. Feb 2017, 15:05

Es hat nur keine Stadt genug Ar*** in der Hose, bei Überschreitung der Grenzwerte, "dicht zu machen", wie auch immer das praktisch aus sehen könnte.

Logisch wären dann Sperren und Sichtkontrollen der Plaketten, oder wie bei Mautstationen, elektronisches EInfahren - Ok, Science Fiction, lass uns in 20 Jahren noch mal drüber reden wenn die Innenstadtbewohner an Karzinomen und Infarkten ausgestorben sind.

So, wir sind aber weit im OT Bereich, wieder zurück zum ADAC und deren "Einschätzung", was denn ein Diesel in 5 Jahren noch so wert sein soll :lol:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ADAC hat gerechnet..

Beitragvon hachi » So 5. Feb 2017, 16:14

Dachakku hat geschrieben:
Es hat nur keine Stadt genug Ar*** in der Hose, bei Überschreitung der Grenzwerte, "dicht zu machen", wie auch immer das praktisch aus sehen könnte.

Logisch wären dann Sperren und Sichtkontrollen der Plaketten, oder wie bei Mautstationen, elektronisches EInfahren - Ok, Science Fiction, lass uns in 20 Jahren noch mal drüber reden wenn die Innenstadtbewohner an Karzinomen und Infarkten ausgestorben sind.

So, wir sind aber weit im OT Bereich, wieder zurück zum ADAC und deren "Einschätzung", was denn ein Diesel in 5 Jahren noch so wert sein soll :lol:


Da wäre ich mir nicht so sicher... Gerade in Deutschland, ihr habt ja schon Einschränkungen im City-bereich.. Gewisse Diesel dürfen nicht mehr hinein. Insgesamt ist es bei euch aber nicht so schlimm, ihr habt ja sowieso relativ wenig Diesel.

Österreich: Wir haben etwa 2,7 Mio Dieselfahrzeuge, 2mio Benzin und etwa 9000 e-Fahrzeuge... Diesel ist bei uns also am meisten unterwegs. In Salzburg gibt es jetzt schon Messanlagen die auf der Autobahn die Geschwindigkeit bestimmen. zu hoher wert -> nur 80km/h erlaubt. Ist quasi immer :D
Es wird sicher nicht mehr lange dauern, da werden wie in Deutschland gewisse Diesel typen in der City nicht mehr erlaubt.

Ich fahre selber noch Diesel (und GAS), aber ich freue mich schon darauf wenn es so weit ist. Bis dahin habe ich dann hoffentlich schon mein E-Auto.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: ADAC hat gerechnet..

Beitragvon Majaleia » So 5. Feb 2017, 16:19

In Oslo wurden ja im Januar 2017 an einem Tag die Dieselfahrzeuge verboten, insgesamt waren 10%-20% weniger Autos unterwegs und die Luft wurde merkbar besser. Die Messungen hat das NILU (Norwegian Institute for Air Research) durchgeführt. Klar, dass fast alle NILU-Mitarbeiterinnen ein E-Auto fahren und dort gratis Strom laden dürfen, oder? Wissenschaftler sind ja nicht dumm.

Hier sind die Ergebnisse:

http://www.nilu.no/Nyhetsarkiv/tabid/74 ... -time.aspx

Es wird Zeit, dass Dieselfahrzeuge komplett verboten werden.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: ADAC hat gerechnet..

Beitragvon Alex1 » So 5. Feb 2017, 16:27

Oh je, das wird ein großes Heulen und Zähneknirschen geben unter den Sparfüchsen. Die werden sich dann in die Bresche werfen für die armen bedürftigen Dieselfahrer, die so völlig überraschend und unerwartet "enteignet" werden sollen. Ja, Verpester haben große Worte gerne ("Melkkühe der Nation"... :roll: )
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: ADAC hat gerechnet..

Beitragvon TMi3 » So 5. Feb 2017, 16:38

Wenn ich das richtig lese, rechnen die die PM2.5 vollständig den Holzheizungen zu. Die könnten durchaus auch von den Regenerationsphasen der Diesel stammen.
TMi3
 
Beiträge: 482
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hippo_2 und 9 Gäste