30 Tage BMW i3

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon evchab » Sa 7. Mär 2015, 09:13

viel Spass fast Nachbar - ich komme aus Bad Kissingen und habe seit Dienstag eines der "30 Tage" Autos
Trotz meines Problems von gestern ist einfach ein geiles Auto
evchab
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 16:35

Anzeige

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon utakurt » Sa 7. Mär 2015, 12:27

e4motion hat geschrieben:
Hallo zusammen,.....Würde mich freuen, wenn sich ein paar von euch auf diesen verirren würden ;)
https://e4motionblog.wordpress.com/...

Grüße
Julian :hurra:



Danke fürs Mitlesen lassen - Seite ist gebookmarked - Viel Spaß!
utakurt
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 09:06

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon e4motion » So 8. Mär 2015, 21:42

So der Bericht der ersten Ausfahrt ist online! Heute waren wir mal zu 4 im i3 unterwegs... dazu gibts dann morgen mehr.
Bis dahin... schön weiterlesen :mrgreen:
e4motion
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 5. Mär 2015, 21:41

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon Hamburger Jung » So 8. Mär 2015, 22:13

Hallo,

Schade, dass schon die erste Ausfahrt gezeigt hat das der i3 nix für dich ist.
Du schreibst ja, dass er durch das langsame Laden für dich nicht infrage kommt.

Trotz REX nach der ersten Ausfahrt dieses Urteil ist hart.

Also i3 abgeben und den Zoe, das Modes S oder den Smart testen.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon e4motion » So 8. Mär 2015, 23:00

mein ziel ist es eigentlich ohne rex auszukommen...
die von dir angesprochenen modelle würde ich gerne testen, ist aber leider in dem umfang wie den i3 nicht möglich :( und da der i3 rein von der reichweite her dem zoe ziemlich nah kommt wollte ich mir dieses angebot nicht entgehen lassen!
der i3 ist mit sicherheit kein schlechtes fahrzeug! ich werde auch versuchen das ganze recht objektiv zu bewerten!
bis morgen
e4motion
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 5. Mär 2015, 21:41

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon Hamburger Jung » So 8. Mär 2015, 23:15

Hallo,

mit einer getroffenen Entscheidung ist Objektivität schwer.
Man "sucht" dann nach Fehlern, die einen die Entscheidung "bestätigen". Ist menschlich, habe ich selber schon erlebt wie mir meine Frau das vorgehalten hat.

Ich finde das kein e Mobil schlecht ist. Jedes ist halt auf seine Art besonders. Und wenn Du durch den i3 Blut gelckt hast und Dir einen Zoe kaufst, dann finde ich es gut. Jedes e Auto auf den Straßen bringt uns alle weiter.

Also viel Spaß weiterhin.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon TOMbola » Mo 9. Mär 2015, 06:39

Ah das Fahrzeug ist also für einen Großeinkauf nicht geeignet. Ich denke ein X5 ist es ebenfalls nicht, wenn ich zum einkaufen mit drei Kindern und zwei Hunden fahre. Ich weiss nicht wie der Normalbürger so einkauft, aber wir tun das im Höchstfall zu Zweit. Konkret stehen dann selbst bei einem i3 1.100L(!!!) Kofferraumvolumen zur Verfügung. Ich denke das reicht für ein zwei Tage Verpflegung.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon E_souli » Mo 9. Mär 2015, 07:28

Der i3 ist ein Kleinwagen, und was man immer unter Grosseinkauf versteht.
Wenn man alles auf einmal an einem Tag kauft, dann brauchen manche einen Kleinbus.
Man kann aber selbst was tun, das einzukaufende aufteilen, auf mehrere Tage z.B.

Ist ähnlich wie Aussagen:
Ich brauche einen SUV WEIL ICH EINMAL im Jahr in Skiurlaub fahre.

Lademöglichkeiten ist vereinzelt schwierig. Stimmt. Aber es wird besser und man kann es in Teilen auch gut ausgleichen.
Für solche Fälle haben doch manche dich ein REX.

ICH lese das auch nimmer, die Argumente die man dafür in Betracht zieht, hatten wir alle schon

Egal welches E Mobil

Bei dem einen klappert, dem einen passt es mit den Türen nicht, im Winter hat der eine dieses der andere das Problem.
Wird es Zeittarife geben ist beim Zoe auch nur bedingter Vorteil gegeben.

Man muss sich arrangieren, so oder so und egal mit welchem Wagen.

Nur Vorteile gibt es nirgends
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon stromboli » Mo 9. Mär 2015, 08:58

@e4emotion
deine Argumente gegen einen Kauf des i3 waren dir aber vor deinem 30 Tage Test schon bekannt, oder?

Aufladung in nützlicher Zeit (30 Min) nur mit Schnelladeoption und 50kw Säule möglich, ansonsten zwischen 3-10 Stunden
Der i3 ist kein Van oder Bus, allerdings der Wocheneinkauf geht immer (macht meine Frau locker)
Rundumsicht ist unseres Erachtens nicht schlechter als bei allen anderen modernen Klein und Mittelklassewagen
Rekuperation und Einpedalsystem wurden ja hier auch schon vielfach diskutiert und nach wenigen Kilometern hatte es unsere ganze Familie (fünf Fahrer) intus

irgendwo glaub ich bist du noch etwas im Verbrenner/SUV/Van-Modus gefangen.

Elektrisch fahren bedeutet auch, sein eingeschliffenes Mobilitätsverhalten grundsätzlich zu überdenken.

gruss
Benutzeravatar
stromboli
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 30. Okt 2014, 11:50
Wohnort: Aarau

Re: 30 Tage BMW i3

Beitragvon Hasi16 » Mo 9. Mär 2015, 09:53

Hallo,

zu deiner ersten Ausfahrt: Bei der Zwischenladung hätten dir 5 % zu mindestens theoretisch gereicht. Beim BEV (der verbraucht weniger) hättest du es auf jeden Fall ohne Nachladen geschafft.

Ich lese gerne Beiträge, warum sich jemand für einen i3/Zoe/Leaf usw. entschieden hat. Vielleicht wird es bei dir ein Zoe, der kann ja wesentlich schneller laden. Da du den Eco-Modus häufig benutzt scheint dir die Spitzenleistung ja nicht so wichtig zu sein.

Trotzdem sei noch erwähnt: Das Schnellladenetz wächst recht flott, daher finde ich das Argument nicht so griffig. Aber es wäre ja auch langweilig, wenn immer "Batterie/Reichweite" und "Preis" genannt wird.
Wenn du dich für ein EAuto positiv entscheidest lese ich gerne wieder deinen Blog - bis dahin reichen mir auch die ähnlich klingenden Berichte der Presse. ;)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste