1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon rene1103 » Fr 12. Mai 2017, 12:13

Moin Moin,

am 26. Mai ist die Abholung unseres i3 bei der Niederlassung in Mannheim. Danach dürfen wir direkt als erste Fahrt 500km nach Oldenburg (Oldb) fahren :) Ich probiere auch schon fleißig mit dem goingelectric routenplaner rum. Bin aber unsicher welche Reichweite ich bei der Planung berücksichtigen sollte. Ist ja reine Autobahn-Strecke... Ich hätte jetzt mit 90km gerechnet :oops: und danach die Ladepunkte geplant? Am liebsten würde ich ja nur an CCS laden. Würde mich sehr freuen wenn mir jemand auf der Strecke Ladepunkte empfehlen würde oder generelle Tipps zur Fahrt. Ich bin (noch) nicht im Besitz irgendwelcher Ladekarten/Apps/Accounts. Mein i3 hat 60Ah und hat die Sonderausstattung Schnelllade Gleich-/Wechselstrom.
BMW i3 60Ah
rene1103
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:00
Wohnort: Oldenburg

Anzeige

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon Major Tom » Fr 12. Mai 2017, 13:08

Wenn das Wetter passt und du dich mit dem Gasfuß beherrschen kannst, dann sollten 130 km gut möglich sein.
Ich würde mit dem 60er i3 und dieser langen Strecke auf eine Geschwindigkeit von ca. 95 km/h gehen. Das ist das Niveau eines schnellen LKW. Da du an einem Freitag fährst ist die Wahrscheinlichkeit für Stau entsprechend groß.

Ich würde mir auf alle Fälle ein ChargeNow und NewMotion Karte besorgen. Achte darauf, dass beide aktiviert sind.

Ich habe es im Routenplaner mit einer Reichweite von 135 km probiert, das sieht recht gut aus - mit rein CCS.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1008
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon TOMbola » Fr 12. Mai 2017, 13:31

rene1103 hat geschrieben:
Moin Moin,

am 26. Mai ist die Abholung unseres i3 bei der Niederlassung in Mannheim. Danach dürfen wir direkt als erste Fahrt 500km nach Oldenburg (Oldb) fahren :) Ich probiere auch schon fleißig mit dem goingelectric routenplaner rum. Bin aber unsicher welche Reichweite ich bei der Planung berücksichtigen sollte. Ist ja reine Autobahn-Strecke... Ich hätte jetzt mit 90km gerechnet :oops: und danach die Ladepunkte geplant? Am liebsten würde ich ja nur an CCS laden. Würde mich sehr freuen wenn mir jemand auf der Strecke Ladepunkte empfehlen würde oder generelle Tipps zur Fahrt. Ich bin (noch) nicht im Besitz irgendwelcher Ladekarten/Apps/Accounts. Mein i3 hat 60Ah und hat die Sonderausstattung Schnelllade Gleich-/Wechselstrom.


Wer bestellt denn Heute noch einen 60Ah i3?!?
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon harlem24 » Fr 12. Mai 2017, 13:57

Ich denke mal, dass es ein guter Gebrauchter ist?
Denn für einen Neuen fährt man bei den nicht wirklich unterschiedlichen Angeboten eher nicht durch halb Deutschland...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2860
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon fridgeS3 » Fr 12. Mai 2017, 14:23

Major Tom hat geschrieben:
dann sollten 130 km gut möglich sein.


für den Anfang diese lange Strecke??? wäre nicht meine Empfehlung. Meine erste längere Strecke bzw. die Abschnitte waren max. 110km auseinander. Und da habe ich echt geschwitzt; heute würde ich mir mit vollem Akku 125km zu trauen.

Denk immer daran, wenn Du an der CCS schnell lädst und nur 80% drin hast, sind das nur noch 100km.
Zuletzt geändert von fridgeS3 am Fr 12. Mai 2017, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2062
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon alugha » Fr 12. Mai 2017, 15:14

Schau mal meine Strecke an, ich bin nach Stade gefahren von Mannheim. Hab den ersten Halt in Darmstadt gemacht, dann hinter FFM... habe überall kostenlos aufgeladen. War ne super Strecke!
Benutzeravatar
alugha
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 19:51
Wohnort: Obrigheim

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon Spüli » Fr 12. Mai 2017, 16:09

Moin!
Das könnte dann in etwa so aussehen?
Aldi mit 20kW CCS ist natürlich etwas mit Risiko, aber die Abschnitt sehen doch auf den ersten Blick ganz gut aus.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... r/1268478/
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon TOMbola » Fr 12. Mai 2017, 16:52

harlem24 hat geschrieben:
Ich denke mal, dass es ein guter Gebrauchter ist?
Denn für einen Neuen fährt man bei den nicht wirklich unterschiedlichen Angeboten eher nicht durch halb Deutschland...;)


Jo dann macht das Sinn, daran hatte ich gar nicht gedacht.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon masslerfranz » Fr 12. Mai 2017, 17:59

Hallo, habe mal die geplante Fahrt von euch durchrechnen lassen,
und komme zu diesem Ergebnis: siehe Link
Habe nur kostenlose Ladestellen reinrechnen lassen.
Es würde demnach 10 Stunden dauern; nehmt euch also einen Tag Zeit.
Macht aber riesig Spass, wenn man auf der Autobahn fast lautlos auf der rechten Spur so zwischen
90 und 100 km/h fährt im Eco-Modus und man merkt, daß man auf diese Art recht weit kommt.
Fahre selbst seit Weihnachten einen Nissan Leaf und habe schon über 13.000 km zurückgelegt, und bin total begeistert.
Ich finde, das Auto ist 'ne Wucht.
Viel Spass euch allen. Vielleicht könnt ihr mit meinem Tip was anfangen.
Gruß von masslerfranz
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... r/1268620/
Benutzeravatar
masslerfranz
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 24. Jan 2017, 10:15

Re: 1. Fahrt Mannheim - Oldenburg CCS only?

Beitragvon rene1103 » Fr 12. Mai 2017, 21:50

TOMbola hat geschrieben:
Wer bestellt denn Heute noch einen 60Ah i3?!?


ich habe den i3 in der Tat als Gebrauchtwagen bei der Niederlassung in Mannheim gekauft ;) Infos zum Fahrzeug habe ich bereits in diesem Beitrag von mir erhalten/gegeben...

fridgeS3 hat geschrieben:
für den Anfang diese lange Strecke??? wäre nicht meine Empfehlung. Meine erste längere Strecke bzw. die Abschnitte waren max. 110km auseinander. Und da habe ich echt geschwitzt; heute würde ich mir mit vollem Akku 125km zu trauen.

Denk immer daran, wenn Du an der CCS schnell lädst und nur 80% drin hast, sind das nur noch 100km.


Leider kann ich mir das nicht so richtig aussuchen, möchte den Wagen ja nach Hause überführen. Mir wäre es auch lieber ich hätte einen i3 innerhalb einer Reichweitenladung kaufen können :) aber so groß war/ist das Angebot hier oben nicht. Im Süden stehen halt mehr von den Mopeds rum :D

Für die anderen Tipps bzgl. der Strecke danke ich schon mal! Schaue mir eure Routen morgen mit frischem Kopf mal genauer an!
BMW i3 60Ah
rene1103
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 15:00
Wohnort: Oldenburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: backblech, harleyblau1 und 5 Gäste