Was denn - noch einer?

Was denn - noch einer?

Beitragvon Gummikuh » Fr 22. Jan 2016, 17:27

Moin,

Eben bei green.wiwo.de gefunden:
http://green.wiwo.de/airbnb-fuer-e-tank ... -aufbauen/

Das riecht für mich etwas nach einem TNM Clone. Kommt mir das nur so vor, oder sind die tatsächlich etwas spät dran?

Patrick
Gummikuh
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:35

Anzeige

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon Tho » Fr 22. Jan 2016, 17:31

Vor allem kann der neue noch nichtmal nach kWh, sondern nur nach Zeit abrechnen. :?
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon Chris1005 » Fr 22. Jan 2016, 20:42

War im ersten Moment ja noch intressant, als aber die Abrechnung per Zeit angesprochen wurde für mich wieder eine Ungerechtigkeit.
Nicht jedes Fzg kann gleich schnell laden und daraus gibt sich bei Abbrechnung per Zeit oft sehr hohe Preise, natürlich auch sehr günstige wenn ich das voll nutzen kann (alte Zoe usw.)
Für mich Ungerecht = Unintressant
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 23. Jun 2015, 17:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon drdoomguard » Sa 23. Jan 2016, 15:08

Wieso ist das ungerecht? Die in Anspruch genommene Infrastruktur ist für alle die gleiche, also auch die Abrechnung.
Üblicherweise wird ja ein unterschiedlicher Stundensatz für Typ 2, Chademo, Schuko usw. verrechnet. Wenn das Auto die Lademöglichkeit nicht ausreizen kann kann man das wohl kaum dem Anbieter vorwerfen.
S90D blau
drdoomguard
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 11:32

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon Gummikuh » Sa 23. Jan 2016, 15:32

Worauf ich hinausmöchte ist, dass - so nehme ich es wahr - inzwischen eine Europaweite Marktkonsolidierung Richtung Roaming stattfindet. Und da ist TNM echt weit. Das wäre, als wenn man jetzt ein zweites eBay gründet - kann man machen, damit das Erfolg hat, müsste man schon eine neue Technische Facette dazu erfinden. Ein "es geht super, aber nur mit unserer Hardware" - das hat ja TNM schon erfolgreich hinter sich.

Patrick
Gummikuh
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:35

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon mlie » Sa 23. Jan 2016, 16:27

Abrechnung muss erst noch erforscht werden... :twisted:

Wenn sich dermaßen viele Anbieter immer wieder für eigentlich schon erledigte Aufgaben gründen, muss da wohl ein Markt für da sein.
Ich glaube, ich renne morgen zum Gewerbeamt und gründe eine Firma für Abrechnunglösungen...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon Lindum Thalia » Sa 23. Jan 2016, 17:25

Genau und ich unterstütze Dich dabei , aber nur wenn kWh abgerechnet werden. An der Tanksäule gibt es ja auch unterschiedlich große Zapfpistolen , das einer länger oder weniger lange braucht. Sondern nur die abgenommene Menge muss bezahlt werden.
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon Chris1005 » Sa 23. Jan 2016, 18:10

Genau, das ist der perfekte Vergleich mit der Tankstelle. Genau deiner Meinung!
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 23. Jun 2015, 17:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon Berndte » Sa 23. Jan 2016, 18:30

Ich hätte ja noch was eigenwilliges:
Bezahlung per Münzeinwurf ... aber nur 10cent Münzen, wegen der Vereinfachung.
Abgerechnet wird aber nach Ladeende... und erst wenn komplett bezahlt wurde wird der Stecker des Kabels wieder freigegeben.

Ja, das wäre mal innovativ... gleich mal Fördergelder beantragen!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Was denn - noch einer?

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 23. Jan 2016, 20:23

Berndte hat geschrieben:
Bezahlung per Münzeinwurf ... aber nur 10cent Münzen, wegen der Vereinfachung.

Bei den Banken musst Du inzwischen pro abgegebene Münzgeldrolle bezahlen. Da nimmst Du anstatt 10ct pro Einheit gleich 2€ ohne Wechselgeld. Dadurch nimmst Du statistisch gesehen pro Ladevorgang 1€ extra ein. Ergibt bei einer durchschnittlichen Ladung von 10 kWh einen min. 25% höheren Gewinn. An Deiner Stelle würde ich für die Entwicklung dieser Variante des Systems Fördergelder beantragen. Mit der richtigen Begründung und genug Vitamin B wird die Förderung garantiert genehmigt. Der Text sollte so was wie "Durch die größeren Münzwerte wird die Münzmenge drastisch reduziert und dadurch werden unnötige volkswirtschaftliche Kosten vermieden" enthalten. Proteste der E-Mobilisten sind kaum zu erwarten, da es meistens im Umkreis von 20 km keine weitere Lademöglichkeit gibt und er deshalb froh ist wieder nach Hause zu gelangen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2086
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast