Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist ist

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon Eike » Mo 10. Okt 2016, 15:47

Darum sollte das Auto mit der ladesäule kommunizieren und nicht der Fahrer.

Blockchain macht es prinzipiell möglich.
Eike
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 21:45

Anzeige

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon Tho » Mo 10. Okt 2016, 15:58

gthoele hat geschrieben:
Oder Mitarbeiter die Zugangsdaten vom Firmenautostromvertrag privat nutzen?

Da fehlt noch die Funktion den Kilometerstand eingeben zu müssen als Flottenkunde wie bei Tankkarten.
Dann merkt man schnell, wenn einer 30-40kWh auf 100km verbraucht. :lol: :shock:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon TeeKay » Mo 10. Okt 2016, 16:01

EVduck hat geschrieben:
Ich auch. Dann habe ich wenigstens (fast) immer eine freie Ladesäule...

Wieso? Wo du mit Apple Pay bezahlen kannst, kannst du auch mit anderen NFC-Kreditkarten zahlen. Und das Terminal haben die Säulen alle schon.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon SaschaG » Mo 10. Okt 2016, 16:17

Also ich finde App Lösungen sehr gut. Das iPhone habe ich sowieso immer dabei. Für jede Ladestation einen eigenen Ladechip zu besorgen, finde ich sehr aufwändig.
SaschaG
 
Beiträge: 421
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon Tho » Mo 10. Okt 2016, 16:23

Eigentlich würde ja auch einer reichen. :lol: Auf dem Ding ist nix anderes als eine eindeutige Nummer um dich zu identifizieren.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon eDEVIL » Mo 10. Okt 2016, 16:34

gthoele hat geschrieben:
Das mit der norwegischen Lösung kannte ich noch gar nicht, das ich einen Chip anlernen kann. Ist doch prima.
Nur TNM kann das, und auch nur in Berlin, Auto mit VBB-fahrcard laden:
https://www.thenewmotion.com/de/produkte/e-ticket/

An sich eine gute idee, aber bei der Säulenauswahl irgendwie sinnfrei für die meisten:
Welche Ladesäulen kann ich nutzen?

Mit der VBB-fahrCard können Sie berlinweit an den Ladestationen mit der Aufschrift „be-e-mobil“ laden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11259
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon TeeKay » Mo 10. Okt 2016, 17:11

Ihr habt das falsch verstanden. Man kann nicht mit der VBB-Karte die Be Emobil Säulen nutzen, sondern man kann mit der TNM-Karte den VBB nutzen, wenn die Be Emobil Säule mal wieder kaputt oder zugeparkt ist.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon eDEVIL » Mo 10. Okt 2016, 17:20

Das Gesicht des Fahrtakrtenkontrolleurs ist unbezahlbar, wenn ich ihm meine TNM-Karte zeige :lol: :lol: :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11259
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon georgij » Di 11. Okt 2016, 13:06

Glaubt ihr die Ladesäulen haben alle einen Kabel-Internetanschluß? Besonders die die nicht in der Stadt stehen? Die haben doch selbst eine mobilfunkgebundene Vernetzung.

Folglich ist das Internet über Mobilfunk nicht gegeben scheitern auch alle elektronischen Zahlungsmethoden (auch RFID).
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Benutzeravatar
georgij
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 22:22
Wohnort: Berlin

Re: Warum die alleinige Abrechnungsmöglichkeit per App Mist

Beitragvon Tho » Di 11. Okt 2016, 13:07

Das muss ja nichts heißen, wenn die Säule in einem anderen Netz funkt.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste