Sondertarife von Stromlieferanten?

Sondertarife von Stromlieferanten?

Beitragvon Josebasinger » Mo 11. Aug 2014, 22:32

Ich bin total sauer auf meinen Stromlieferanten. :twisted: Dort (priostrom) habe ich eine feste Abnahmemenge vereinbart, und das läuft seit 3 Jahren problemlos. Jetzt wollte ich für den Smart das Kontingent erhöhen und dachte mir, Du bekommst bestimmt einen Sondertarif für den Stromer. Schließlich haben die 100% Öko auf der Fahne und ein Siegel vom TÜV Nord.
Weit gefehlt. Statt eines besonders günstigenTarifs darf ich 9 Cent/kwh extra zahlen, weil ich 27 Tage zu spät war... :mrgreen:
Werde in den nächste Tagen nochmal einen Entscheidungsträger anrufen und dann berichten.
Wenn das der Normalzustand ist, wird das nie was mit der Million E-Autos bis 2020. :(

Hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
Jose
Zuletzt geändert von Josebasinger am Do 14. Aug 2014, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
Josebasinger
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:45

Anzeige

Re: Sondertarife von Stromlieferanten?

Beitragvon endurance » Di 12. Aug 2014, 06:06

Du hattest die falsche Erwartungshaltung ;)
Ich wechsel seit Jahren jedes Jahr den Anbieter, da fast jedes mal eine Preiserhöhung nach dem Jahr Preisbindung kommt. Die Preiserhöhungen sind dann meist unverschämt hoch - die letzte von 21 auf 29Cent. Auf meine Frage "ob man nicht einen günstigeren Tarif hätte" - "ja klar haben wir" - ich: "OK bieten Sie mir was an" - "nö müssen Sie sich auf unserer Homepage selber raussuchen" -> danke für das Gespräch und Wechsel. BTW: auf der Homepage habe ich dann nichts selbsterklärendes gefunden. Von daher einen extra super duper E-Car Tarif? :cry:
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Sondertarife von Stromlieferanten?

Beitragvon eDEVIL » Di 12. Aug 2014, 06:47

Bin jetzt das zweite Jahr bei Extra-Energy, nur unter einer anderen Marke. Die versteckte Preiserhöhung empfand ich als sehr dreist, aber der Pakettarif ist schon sehr günstig, wenn man den angepeilten Verbrauch schafft. Ich habe es nicht mit dem 2200er Paket nicht geschafft , aber (der Leaf kam dazwischen) das ist eben auch eine Motivation Strom zu sparen.
Aktuell zahle ich dann 40ct Strafe pro mehrverbrauchter kwh, was natürlich extrem heftig ist :shock:

Die 2200 werde ich zwar wieder nicht ganz schaffen, weil mein extra WP-Zähler deutlich später als geplant kam, aber ich arbeite dran. Werde zumindest im Kleinen auf DC-Seite für Kleinverbraucher, wie LED-Licht, PCs, Laptops etc. mit Akku arbeiten.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11212
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Sondertarife von Stromlieferanten?

Beitragvon E_souli » Di 12. Aug 2014, 08:11

endurance hat geschrieben:
Du hattest die falsche Erwartungshaltung ;)
Ich wechsel seit Jahren jedes Jahr den Anbieter, da fast jedes mal eine Preiserhöhung nach dem Jahr Preisbindung kommt. Die Preiserhöhungen sind dann meist unverschämt hoch - die letzte von 21 auf 29Cent. Auf meine Frage "ob man nicht einen günstigeren Tarif hätte" - "ja klar haben wir" - ich: "OK bieten Sie mir was an" - "nö müssen Sie sich auf unserer Homepage selber raussuchen" -> danke für das Gespräch und Wechsel. BTW: auf der Homepage habe ich dann nichts selbsterklärendes gefunden. Von daher einen extra super duper E-Car Tarif? :cry:



ganz genau
ich wechsel auch seit Jahren IMMER und feste Mengen eh nie, weil immer was ungeplantes kommen KANN.
Die AGB sprechen Bände - also LESEN

Ich bin aktuell bei Naturstrom, fahre gut und schau mir immer an, wo die Reise hingeht.
Es lohnt und seit Jahren zahle ich nicht mehr, trtz Preiserhöhungen die regelmässig kommen

Das BLÖDE ist oft, das zum Bsp GUTE Nachttarife bei Anbietern immer regional begrenzt sind - leider.
Also warten, was noch so kommt ...
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Sondertarife von Stromlieferanten?

Beitragvon Josebasinger » Do 14. Aug 2014, 22:16

Habe also heute mit dem Callcenter gesprochen, nachdem mein Wunsch nach einem Vorgesetzten mit: "Das dürfen wir nicht" abgelehnt wurde. Die wollten mir tatsächlich einen neuen Tarif mit 30 Cent/kwh anbieten, damit würde ich über 600€ mehr zahlen als mit meinem alten Tarif trotz Mehrverbrauch. Getarnt sollte das mit einem Neuvertragsbonus werden. Aber dann mit Bindung über 24 Monate... :mrgreen:
Werde also im nächsten Jahr wechseln.
Josebasinger
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:45


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste