Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Beitragvon SwissGunung » Di 26. Jul 2016, 10:15

Benutzeravatar
SwissGunung
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 10:18
Wohnort: Zürich

Anzeige

Re: Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Beitragvon AbRiNgOi » Di 26. Jul 2016, 10:29

Mein Vertrauen hält sich in Grenzen. Da ich nächste Woche in die Schweiz fahre habe ich probiert Infos zu bekommen, gerade das Laden in Fribourg wird eine Herausforderung. Und da lese ich hier folgendes:
2016-07-26_11h21_15.png
2016-07-26_11h21_15.png (19.33 KiB) 494-mal betrachtet


Parke&CHarge kostenlos? Schön wäre es, da ist eine Anmeldung mit Grundgebühr für ein Jahr im Voraus notwendig und grob 50€ für einmal Laden? Wirklich Kostenlos !!

Daneben eine Säule: Parking des Grand-Places, Grand-Places Fribourg, Group E auch Kostenlos, coool. Ich werde diese probieren, bleibt mir ja nix anderes übrig. Gehe aber davon aus, dass ich eine SMS schicken muss, dann einen Link bekomme wo ich PayPal eingebe, ansonsten müssen mich Forumsmitglieder retten, danke an dieser Stelle schon mal an alle Kontaktdaten, es bleibt spannend.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2967
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Beitragvon Plug'n Roll » Mi 27. Jul 2016, 08:10

Hallo AbRiNgOi
Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben bereits festgestellt, dass die Stationen von MOVE und Park&Charge fälschlicherweise mit "free charging" angezeigt werden und haben den Fehler an unseren Partner PlugSurfing weitergeleitet.
Bei MOVE kann man wie beschrieben mit einer SMS bezahlen. Bei Park&Charge braucht es den physischen Ladeschlüssel, dafür bezahlt man eine Jahresgebühr.
Grüsse aus der Schweiz
Plug'n Roll
Plug'n Roll
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 07:53

Re: Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Beitragvon BernhardLeopold » So 9. Okt 2016, 22:35

Ich hab mich gerade mit der Ladung in der Schweiz beschäftigt.
Das wirkliche Problem bei Plug'n Roll ist, dass ein Internet-Datentarif benötigt wird.
Mein österreichischer Provider verlangt 0,99 € für 100 kB Daten !!!
Und Schweiz zählt im Gegensatz zu Liechtenstein nicht zur EU-Roaming Zone...

Wenn man da nicht ein Free WLAN in der Nähe findet, könnte das teuer werden.

Wer weiß wieviel Daten die App pro Anmeldung saugt?
BernhardLeopold
 
Beiträge: 193
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Re: Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 10. Okt 2016, 05:14

Hallo Bernhard Leopold,
Ich habe es damals mit MOVE nicht so toll geschafft. Mein Versuch eine PrePaid Karte zu bekommen, war leider nicht möglich, weil diese an eine Adresse geschickt werden muss und dann muss man dort persönlich mit Ausweis anwesend sein... Ich habe mir dann einen Europa Tarif fürs Handy zugelegt, das wäre ganz gut gegangen, wenn denn die Säule nicht OffLine gewesen wäre und die SMS Geschichte daher nicht funktioniert hat. Die Hotline hat mich dann 17 Euro gekostet und hat mir nur sagen können, dass die Säule in Fribourg (43kW/50kW/50kW) offline ist und ich zu einer anderen fahren solle. Zum Glück habe ich einen AC Lader, mit DC wäre das das frühe Ende meiner Tour durch die Schweiz geworden.
Ich habe dann beim zurückfahren durch Luzern die PrePayd welche noch immer dort auf der Post auf mich gewartet hat, abgeholt. Jetzt habe ich also eine PrePaid Karte , die hat mich 10 Franken gekostet, wären auch 20Franken drauf (oder 30?) pro Tag sind 2Franken für Internet unbegrenzt zu zahlen... Schreib mir eine Nachricht, wenn Du mir die vielleicht abkaufen möchtest, ich habe keine Verwendung und eine Aktivierung nach zwei Monaten sollte keine Probleme machen.
Die Schweizer sind halt sehr vorsichtig, was die Telefonnummern angeht, wenn Du damit einen Anschlag planst und anonym bist, das geht ja gar nicht.
Telefonieren sollte damit auch billig sein, wenn Du dann mal die Hotline benötigst... ich glaube der Anbieter ist salt.
https://www.salt.ch/de/prepay/
Aber wenn Du nicht unbedingt in Fribourg laden willst, wobei es dort auch in Bulle etwas kostenfreies gibt, kommst du sehr gut auch mit den freine Säulen durch. Nur die französische Schweiz macht da probleme.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2967
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Schweiz - Plug'n Roll - Wieder ein neuer Anbieter?

Beitragvon Kim » Mo 10. Okt 2016, 11:01

War dieses WE in der BRD unterwegs und wollte P'n'R das erste Mal testen.
War nüscht.
Hat auch in Österreich nicht funktioniert.
Also nur in der Schweiz? Hier in der Schweiz nie getestet (brauch ich nicht).

Auch ätzend: APP verliert gerne Nutzer- und Zugangsdaten. Musste sie neu eingeben und hat trotzdem nicht funktioniert.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kukki und 4 Gäste