Projekt Ladekosten-/Ladeanbietervergleich mit Excel

Projekt Ladekosten-/Ladeanbietervergleich mit Excel

Beitragvon BrabusBB » Di 18. Sep 2018, 16:16

Hallo,
immer wieder gibt es die Diskussion, wie lade ich am Günstigsten, welche Ladekarten/-apps braucht man, wir wollen uns nicht abzocken lassen und so weiter.
Nun, ich kann weder die Ladepreise beeinflussen noch die ultimative Ladeapp anbieten, aber bei der Anbieterauswahl kann ich zumindest eine Hilfestellung geben.

Was habe ich bisher realisiert:
Für Anbieter mit Zeittarif kann mein xls einen Preisvergleich anzeigen.

Der Preisvergleich benötigt folgende Eingabedaten:
- Minutenpreis, Start-/Transaktionsgebühr und Monatsgebühr pro Anbieter an einem Referenzladepunkt. (Referenzladepunkt, weil unterschiedliche Ladepunkte unterschiedliche Preise beim selben Anbieter haben können. Zum Beispiel wegen Roaming.)
- Erwartete/geschätzte Anzahl Ladungen pro Monat.
- Erwartete/geschätzte durchschnittliche Dauer einer Ladung.

Aus diesen Daten werden die monatlichen Kosten pro Anbieter am Referenzladepunkt sowohl für eine Ladung sowie für alle monatlichen Ladungen berechnet.
Mit diesen beiden Zahlen wird eine einfache Grafik mit Trendlinie pro Anbieter erstellt. Damit lässt sich auch ableiten, ob ab einer bestimmten Anzahl Ladungen ein anderer Anbieter eventuell wieder günstiger werden kann oder nicht.

Hier erst mal ein Screenshot:
P_20180918_170053.jpg


Jetzt habe ich noch zwei Hürden zu überwinden:
- Ich weiss nicht, wie man ein xls auf GE hochlädt. Vielleicht ist es ganz einfach, mal sehen.
- Hier im Urlaub habe ich kein LAN und bekomme das xls von meinem Notebook nicht ins Web - das mache ich, wenn ich wieder zurück bin.
Darum auch das miese Foto :(

Was kann mein xls nicht:
Mein xls ist nur so gut wie die zugrunde liegenden Daten. Ich persönlich nutze aktuell nur zwei Anbieter, bei denen ich somit auch die aktuellen Preise prüfen kann.
Für andere Anbieter bin ich auf das GE-Ladekartenverzeichnis angewiesen, und das ist so aktuell wie es eben ist.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 777
Registriert: Do 27. Jul 2017, 17:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Anzeige

Re: Projekt Ladekosten-/Ladeanbietervergleich mit Excel

Beitragvon BrabusBB » So 4. Nov 2018, 21:43

Nachdem irgendwie keiner reagiert hat, habe ich das Projekt etwas liegen gelassen :|
Jetzt habe ich mich nochmal aufgerafft und die erste publizierbare Version feriggestellt:
Ladekostenvergleich 1.2G.xls
(39 KiB) 13-mal heruntergeladen


Die gelben Fleder müssen ausgefüllt werden, damit der Vergleich sinnvoll arbeiten kann.
Die orangen Felder sind optional, um Referenzinformationen einzutragen.
Ihr könnt somit quasi jede Säule mit jedem Anbieter rechnen.

Was dabei herausgekommen ist, ist (zumindest für EnBW in Stuttgart) nicht so überraschend:
- ESL ist der günstigste Tarif, wenn man nicht BMW fährt und in der Nacht lädt.
- ein Pauschaltarif wie Charge&Fuel ist fast nie günstig.

Wenn Ihr es nützlich findet, lasst es mich wissen.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 777
Registriert: Do 27. Jul 2017, 17:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Re: Projekt Ladekosten-/Ladeanbietervergleich mit Excel

Beitragvon smarti » So 4. Nov 2018, 22:45

Danke für die Datei, werd ich mir morgen gleich mal rein ziehen
Benutzeravatar
smarti
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:27


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Casamatteo, Heavendenied, jebjeb, Kukki, ToFi und 16 Gäste