Preisübersicht

Preisübersicht

Beitragvon Xmechelaar » Sa 20. Okt 2018, 14:24

Hallo

gibt es irgendwo eine Preisübersicht für Ladekartenpreise ?

Ich fühle mich wie im Dschungel :shock:

Gruß
Xmechelaar
Auf gehts nun: Kona Electric Trend 150 KW bestellt am 9.10.2018
Aktuell: Caddy Bj.2009/1.6 Autogas/Benzin 270 TKm+C4 Bj.2008/2 l Diesel 140 PS 190TKm
7 KWp PV
Erdwärmepumpe im Haus
Xmechelaar
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:52

Anzeige

Re: Preisübersicht

Beitragvon Helfried » Sa 20. Okt 2018, 14:38

Google mal nach Goingelectric Stromtankstellen!
Dort siehst du Gebühren, monatliche Grundgebühren, Euro pro Minute, Roaming Partner etc.
Helfried
 
Beiträge: 8620
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Preisübersicht

Beitragvon TeeKay » Sa 20. Okt 2018, 16:08

Nö, gibts nicht. Auch Im Verzeichnis findest du dazu keine brauchbaren Informationen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12869
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Preisübersicht

Beitragvon marcometer » So 21. Okt 2018, 13:33

Geht mir genauso.
Es gibt nichts wirklich übersichtliches, wo man mal so in einer Tabelle oder irgendwas die wichtigsten Karten gegeneinander sehen kann.
Also welche geht an welchem Verbund und was kostet es jeweils.
Zumindest für "welche geht wo" habe ich mir mühsam letztens eine eigene Excel Tabelle erstellt.
marcometer
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 9. Okt 2018, 00:03

Re: Preisübersicht

Beitragvon Elestra » So 21. Okt 2018, 18:34

Zumindest für Österreich gibt es eine Seite

https://e-klar.xyz/2018/05/15/ladekarten-preis-ueberblick/

MfG
Elestra
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 13:34

Re: Preisübersicht

Beitragvon BernhardLeopold » So 21. Okt 2018, 21:30

TeeKay hat geschrieben:
Nö, gibts nicht. Auch Im Verzeichnis findest du dazu keine brauchbaren Informationen.

Tesla informiert vorbildlich darüber:
https://www.tesla.com/de_DE/support/supercharging
Aber vermutlich nur um die Kunden von anderen Marken zu ärgern... :mrgreen:
Graz, Österreich - ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 448
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Re: Preisübersicht

Beitragvon harlem24 » So 21. Okt 2018, 22:11

Das Problem ist halt, wer soll das ordentlich pflegen?
Alleine, dass sich bei NM im Zweifel im Wochentakt die Preise ändern, ist zu viel Aufwand.
Man könnte versuchen, die Sachen mit festen Preisen zu erfassen und bei den variablen rein schreiben, dass man in der App nachschauen muss.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4432
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Preisübersicht

Beitragvon Ilchi » So 21. Okt 2018, 22:14

Sowas müsste automatisch gehen. Eben so, wie die LCRs im Telefonnetz beim CbC funktionieren...
Muss jetzt nur noch jemand programmieren :-)
Kona bestellt in 09/2018, #265
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 492
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Preisübersicht

Beitragvon TeeKay » So 21. Okt 2018, 23:46

BernhardLeopold hat geschrieben:
Tesla informiert vorbildlich darüber:

Ja witzig - über die eigenen Preise informiert auch jeder Anbieter vorbildlich. Wie sind denn Teslas Preise bei CSDD in Lettland?
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12869
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Preisübersicht

Beitragvon geko » Mo 22. Okt 2018, 06:35

Ich habe mich mit Kollegen zusammen in den letzten Woche intensiv mit dem Thema beschäftigt. Am Ende kamen wir zum Schluss, dass unter derzeitigen Voraussetzungen eine komplette Ladetarif-Übersicht sinnlos und nicht verlässlich herzustellen ist. Es gibt zum einen zu viele verschachtelte Bedingungen, zum anderen ändern sich Tarife häufig. Ein "clever tanken" für Fahrstrom kann erst dann funktionieren, wenn es eine zentrale Meldestelle für Tarife gibt oder zumindest eine Standard-API zur Abfrage von Tarifen. Bis dahin ist jede Tarifübersicht umgehend veraltet.

Bis dahin werden wir uns mit Segmenten behelfen ("Ladetarife bei T&R für Langstrecken, Ladetarife für Hamburg/Berlin/München, ...).

Das Beispiel Tesla ist tatsächlich ein Gegenbeispiel. Denn Tesla informiert nur über seine eigenen Tarife, nicht jedoch über Fremdtarife. Das ist vergleichbar zur Homepage von E.ON Drive oder EnBW.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2365
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste